Sie sind nicht angemeldet.

Philippnz

Anfänger

  • »Philippnz« ist männlich
  • »Philippnz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Wohnort: Neustrelitz

Typ: W 124 300d bj. 88 t-modell

Typ: VW Passat 32b variant, turbodiesel bj. 83

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Februar 2018, 20:04

Juchhuuuuu, mein Differenzial singt!!!

Juchhuuuuu, mein Differenzial singt!!!

Hallo liebe Forumgemeinde!

Nachdem ich nun schon ganz viel gelesen und geschraubt habe, möchte ich mal wieder ein Thema rund um die Geräuschkulisse im Antriebsstrang beim 124er 300d T-Modell Schaltgetriebe, EMS aufmachen!

Ich habe an meinem 300D Bj. 88 das Diff. Öl gewechselt. 75w 140 castrol LS habe ich befüllt, 1,0 Liter. Es waren keine Späne an der Ablassschraube.
Nun morgens bei Minus Sieben Grad fahre ich los und da singt etwas.... aber das ist kein Singen, dass ist ein schon fast unerträgliches Heulen... Kraaaaassss...
Geht aber nach 500 m weg, ist so bei 40, 50 kmh, das Geräusch. Ich werde mal versuchen, die fehlenden 100ml aufzufüllen, aber gerad ist es zu kalt in der unbeheizten Werkstatt.

Mein Hauptgeräuschproblem ist aber das, was die ganze Zeit im Leerlauf auftritt, mitschleift. Wenn man das Kupplungspedal tritt, ist das Geräusch weg und man hört den Motor schnurren, so wie er soll. Wenn man an der Ampel steht und die Kupplung nicht getreten hat malm und woabert es so mit, rassalt auch bisschen metallern...

Nervt mich wie sau, da ich viel Stadtverkehr fahre und irgenendwie denke ich auch, dass so ein Geräusch nicht gesund sein kann. Oder musst das so????
Habe den Benz mit diesem Problem gekauft. Beim Kauf war immerhin die rechte Antriebswelle gebrochen, sodass eine Probefahrt nicht möglich war. Es gibt aber auch jetzt, nach 10 000 gefahrenden Kilometer mit neuer (gebrauchter) rechter Antriebswelle keine Beeinträchtigungen im Fahrverhalten.
Außer das er nicht schneller als 160 rennt. Aber das schiebe ich ehr auf zwei siffende Düsen und der Kraftstoffzufuhr. Teile habe ich schon zu liegen.

Aber dieses Geräusch malmt mich aus den Schlaf.

Das Getriebe war bei einer Getriebeinstandsetzungsfirma. Die befanden das Getriebe für i. O. Haben es saubergemacht und mit neuen Oringen abgedichtet und neu befüllt. Habe das Getriebe mit neuem Kupplungsnehmer und Ausrücklager montiert, das Geräusch ist immer noch da. Hardyscheibe, Mittellager GW auch neu.

Ich habe echt viel gelesen, über die Geräuschkulisse aus Richtung Getriebe, Kupplung.

Nun werde ich die Kupplung und das Pilotlager wechseln, ist aber gerad zu kalt. Außerdem fahre ich seit 10 000 Km mit dem Geräusch spazieren und es könnte mir fast egal werden, wenn es ein Golf wäre....
Ich werde hier und live berichten, ob ich jetzt ein Geräuschloser Fahrer bin und vor allem wie lange...

Bin über Anregungen dankbar!


Frohe Hecktriebler Grüße aus dem verschneiten Neustrelitz!!!

Philipp.

2

Dienstag, 27. Februar 2018, 20:10

da du einiges gewechselt hast, fahr die Kiste auf eine Bühne!!!

setz jemand rein und lass ihn schalten und gasen!

Dann solltest du unter dem 124 hören, ob es Mittellager, Kupplung oder verspannter Antriebsstrang ist!

Diff singt drehzahlabhängig unterschiedlich! und nicht nur 500 Meter lang, wenn die Zahnflanken im Saxx sind.

LG Bernd

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Februar 2018, 09:07

Dein "Hauptgeräuschproblem" kann ja nur Pilotlager oder Getriebeeingangswelle sein. Bei mir wurde es nach Getriebetausch besser, aber das Pilotlager scheint auch nicht mehr das allerbeste zu sein.
Man hörte das Getriebe auch schon um ausgebauten zustand "rauschen" wenn man es drehte. Ist das bei dir nicht der Fall, wäre das Pilotlager ein heißer Kandidat.

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, ca. 547.000 km, Bj. 2/88, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs :thumbup:
Klimanachrüstung am 200D

Philippnz

Anfänger

  • »Philippnz« ist männlich
  • »Philippnz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Wohnort: Neustrelitz

Typ: W 124 300d bj. 88 t-modell

Typ: VW Passat 32b variant, turbodiesel bj. 83

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. März 2018, 02:36

Vielleicht doch keine Differenzialgeräusche

Moin!

Das heulende Geräusch kommt nicht vom Diff. . Man hört es vorne deutlicher als hinten. Ich tippe Bfs. vorne.

Das Geräusch ist Geschwindigkeitsabhänging, geht bei 40 kmh los und ist nach 1 km weg. ...

Zu der Getriebe Geräusch Problematik:

Das Pilotlager müsste Geräusche machen, wenn es belastet ist, also wenn man das kupplungspedal tritt und das Getriebe vom Motor trennt mittels Kupplung.
Das Geräuscht ist aber weg, wenn man das Kupplungspedal tritt.

Wenn man langsam anfährt und im ersten Gang Standgas fährt (ohne das Gaspedal zu treten), tritt das Geräusch in kurzen Intervallen auf. Beim Rückwärtsfahren im Standgas hört man es gar nicht.

Das Geräusch geht dann bei steigender Drehzahl weg, also wenn man dann nach dem im Standgas fahren beschleunigt, glaube ich... Da wird dann der Motor laut und ich kann nicht eindeutig beurteilen, ob es noch da ist, das Geräusch, glaube aber es ist weg. ...

Ich fahre, beobachte und berichte. Er hat grad morgens ganz schön zu tun bei -10 Grad....

Gruß Philipp.

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. März 2018, 08:03

Vielleicht schreit dich auch einfach nur deine Tachowelle an^^

Mit dem Pilotlager müsstest du recht haben, es hat ja keine Relativbewegung, also n=0 wenn sich Schwungscheibe und Getriebeeingangswelle gleich schnell drehen, hatte ich auf die Schnelle nicht dran gedacht.

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, ca. 547.000 km, Bj. 2/88, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs :thumbup:
Klimanachrüstung am 200D

Waleran

Anfänger

  • »Waleran« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 24. Mai 2016

Wohnort: NRW

Typ: W124 Zwoliter Limo

Typ: Volvo 745 2.3

Typ: W201 2.0 Automat

Baujahr: 1992

Baujahr: 1989

Baujahr: 1985

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. März 2018, 14:48

Mahlzeit.


Nun morgens bei Minus Sieben Grad fahre ich los und da singt etwas.... aber das ist kein Singen, dass ist ein schon fast unerträgliches Heulen... Kraaaaassss...
Geht aber nach 500 m weg



Hatte ich vor zwei Wochen morgens auch, sehr lautes Heulen, welches sich mit der Drehzahl steigerte, beim Durchschalten in jedem Gang begann es von vorne, hätte fast meine Fahrt abgebrochen, aber dann verschwand es und ist bislang nicht wiedergekommen...
Rätsele immer noch, was das gewesen sein könnte. Ansonsten singt mein Diff eher nicht bzw ganz leise.

Klang fast nach ner Resonanz, daher tippe ich erst mal auf Kardanwelle. Wenns wärmer wird, werd ich mal den Ghostbuster machen. :D


Dein schleifendes Geräusch, das beim Kupplungstreten verschwindet, klingt aber doch ziemlich nach trockenem Ausrücklager (frag nicht, woher meine Vermutung kommt :S ) - sicher, daß die Werke ein Neuteil verbaut hat?


Grüße, der Marc
"Mögest Du in interessanten Autos fahren!"
Alte chinesische Weisheit.
Oder war es ein Fluch?

124hurgler

Schüler

  • »124hurgler« ist männlich

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2009

Wohnort: Großraum Stuttgart

Typ: W124 E 320 T MOPF2

Typ: W126 560 SEC Serie 2

Typ: A208 430 CLK Mopf

Baujahr: 1995

Baujahr: 1990

Baujahr: 1999

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Mai 2019, 17:09

Schon mal an ein defektes Motorlager gedacht? Ohne Witz......
Heulen vom Diff hatte ich permanent beim W126 ab ca. 40 km/h - war letztlich das Halsgetriebelager im Diff am Kardanwelleneingang mit zuviel Spiel (typisch bei höheren Laufleistungen)
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. Zitat: Walter Röhrl

Meine pflegebedürftigen 'Lieblinge':
W124 E 300 TD, Bj.96, 300.000km
W126 560 SEC, Bj.90, 280.000km
A208 430 CLK, Bj.99, 250.000km
und noch andere aus dem VW-Konzern

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?