Sie sind nicht angemeldet.

Olli.BCE

Anfänger

  • »Olli.BCE« ist männlich
  • »Olli.BCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 26. September 2019

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 3. Oktober 2019, 12:42

Hallo!

Ich war krankeitsbedingt ein paar Tage abgetaucht. Zudem ist der Wagen wegen der defekten Zyl-Kopf Dichtung immer noch in der Werkstatt.

An sich ist der Wagen aber wieder Startklar, bis auf einige Kleinigkeiten, welche so nach und nach aufgetaucht sind. So war die Gleitschiene defekt.
Rechte Seite Führungsnase war kaputt; musste also aus Sicherheitsgründen raus, gewechselt werden:Riesenaktion- der ganze Kasten musste raus( M104).

Dann ist ein Führungskeil in den Motor reingefallen usw usw. ich bin fast ausgeflippt... :shock:

Dann das Problem mit dem Starten, was wohl an meiner dauerscharfen EDW zu liegen scheint, den alle anderen, in Frage kommenden Komponenten sind definitiv okay.

Nur eines ist wirklich schräg: wurde gefragt, ob ich wüsste, warum die beiden Unterdruckschläuche, welche wohl am Getriebe dran sind, abgeklemmt sind, und am
Getriebe mit Blindstopfen verschlossen wurden!! 8|

Was kann das denn jetzt schon wieder für ein Mist sein??? Hat einer von euch eine Ahnung, was da wieder für eine Überraschung auf mich wartet, bzw. was derjenige damit hat bezwecken wollen?

Dieses Auto macht mich echt fertig!

Leidvolle Grüße

Olli

( Ach ja- die Hörnchen Hinterachsaufnahme sind zwar angerostet, aber noch voll okay. Kein Thema. Dafür fehlt aber am Unterboden die Verkleidung für Benzinfilter, Pumpe usw)

Olli.BCE

Anfänger

  • »Olli.BCE« ist männlich
  • »Olli.BCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 26. September 2019

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 11:07

Hallo liebes Forum,

Auto ist jetzt wieder zurück in meiner Garage; nur leider weiterhin ohne den ersehnten, 5.ten Gang.

Die abgezogenen Unterdruckschläuche waren auch nicht die Ursache.

Habt ihr noch eine Idee?

Grüße

Olli

Cochese

Anfänger

  • »Cochese« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2014

Wohnort: Hamburg

Typ: Mercedes E280T (S124)

Typ: Mercedes 500 SL (R129)

Typ: Mercedes 280E (W123)

Baujahr: 1996

Baujahr: 1992

Baujahr: 1984

  • Nachricht senden

23

Samstag, 12. Oktober 2019, 19:05

Moin moin,

ich hatte das Problem einmal an meinem E280T. Damals war es der Schaltmagnet, der als Neuteil bei MB meiner Erinnerung nach recht teuer war (ich meine, über 700,-).

Beste Grüße!

Bert

24

Sonntag, 13. Oktober 2019, 01:10

der als Neuteil bei MB meiner Erinnerung nach recht teuer war (ich meine, über 700,-).

Muss wohl schon ne Weile her sein.
A 124 304 0490 SCHALTMAGNET 1.159,29 €1.379,56 €. :shock:
Malen wir den Teufel nicht an die Wand.
Aber da er sich mit dem Startsperrschalter schon schwer tut, wird das noch ein steiniger Weg.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Olli.BCE

Anfänger

  • »Olli.BCE« ist männlich
  • »Olli.BCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 26. September 2019

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 20:54

[quote='BornToRun','
Malen wir den Teufel nicht an die Wand.
Aber da er sich mit dem Startsperrschalter schon schwer tut, wird das noch ein steiniger Weg.[/quote]

Aber, aber,; so schwer von Begriff bin ich ja dann auch nicht. Hatte da nur eine andere Theorie bzw.Haltung zu der
Gesamtmaterie. :thumbup:

Und ich lag richtig! Der Wagen läuft wieder bzw. springt ohne Probleme an. ( der Sperrschalter war es übrigens nicht)

Zum Thema Getriebe werd ich, wenn ich dann mal wieder was Zeit dafür habe, das ÜSR prophylaktisch austauschen,
und das HSR ausblinken und die Fehler( wenn vorhanden) löschen.

Dann schaun mer ma‘.

Grüße
Olli

26

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 23:53

Und ich lag richtig! Der Wagen läuft wieder bzw. springt ohne Probleme an. ( der Sperrschalter war es übrigens nicht)

Na dann wäre es doch für die Nachwelt hilfreich, den gefunden Fehler zu beschreiben.
Wenn du vorher schon richtig lagst, dann brauchst hier ja auch nicht weiter zu fragen.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Olli.BCE

Anfänger

  • »Olli.BCE« ist männlich
  • »Olli.BCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 26. September 2019

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 20. Oktober 2019, 08:44

Hallo, es war ein versteckter Schalter unter dem Sitz, an den ich wohl mit der Ferse drangekommen bin.
Und wenn ich den Schalter vorher erahnt hätte, so hätte ich auch nicht gefragt.
Den Sperrschalter hatte ich übrigens ausgewechselt und auch alles durchgemessen.
Und aus dem daraus erfahrenen, ergab sich dann schließlich mein Verdacht..

Das hat nix mit Klugscheissern meinerseits zu tun.

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 649

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 20. Oktober 2019, 09:02

Versteckter Schalter unter dem Sitz.

Bei dienen nächsten Problem sagen wir dir dann:
Relais tauschen.
Oder versteckter Stecker Wackelkontakt.

Daraus kannst du dann wissen was du wo machen musst.

Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

29

Sonntag, 20. Oktober 2019, 10:22

:D ...Marcel, schlechten Tag gehabt? Oder was soll dein produktiver Beitrag :nana

@Olli: ich nehme an, der 5 Gang will immer noch nicht oder bist du da weitergekommen?

Olli.BCE

Anfänger

  • »Olli.BCE« ist männlich
  • »Olli.BCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 26. September 2019

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 20. Oktober 2019, 17:13

@Bernd: ne, leider noch nicht.

Habe aber auch ehrlich gesagt auch nicht wirklich viel diesbezüglich unternommen.

Bin grad dabei, die paar Rostherde entlang der Sacco‘s (zum Glück nur Fahrerseite) zu beseitigen.

Das mit dem Getriebe wollte ich ab Dienstag mal angehen.

Grüße
Olli :)

31

Sonntag, 20. Oktober 2019, 22:37

es war ein versteckter Schalter unter dem Sitz


Marcel, schlechten Tag gehabt? Oder was soll dein produktiver Beitrag

Im Prinzip hat er recht.
Jetzt so tun als ob er vorher schon alles gewusst, geahnt hätte braucht er nicht hervorzuheben.
Bzw. er lag mit seinen Ahnungen anfangs ganz weit daneben.

Irgendwer hatte eine Ahnung. :whistling:

und auch alles durchgemessen.
Und aus dem daraus erfahrenen, ergab sich dann schließlich mein Verdacht..

Nur so kommt man dann darauf.
Wenn man ohne Ahnung vorher nicht mal weis, was man messen muss oder wie man misst, wird/ist es, kurz gesagt

Zitat

noch ein steiniger Weg.

Nur Fehler löschen in einem 124 STG ist nicht gleich, das es hinterher wieder funktioniert, wenn die Fehlerursachen nicht beseitigt sind.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

stutze

Anfänger

  • »stutze« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 16. Juli 2011

Typ: w124, w114, w115

  • Nachricht senden

32

Montag, 21. Oktober 2019, 11:25

versuche mal einen anderen luftmassenmesser , sind ja nur 2 Clips und ein stecker.

mein 320 lief sauber und unauffällig , auch nur bis zum 4. gang.

anderen lmm getestet und schon war der 5. gang zurück...

33

Montag, 21. Oktober 2019, 12:06

Hat ein 300-24V nur leider nicht in der Form...

stutze

Anfänger

  • »stutze« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 16. Juli 2011

Typ: w124, w114, w115

  • Nachricht senden

34

Montag, 21. Oktober 2019, 15:01

oh hast recht, dachte es geht um nen m104, gar nicht gesehen...

Olli.BCE

Anfänger

  • »Olli.BCE« ist männlich
  • »Olli.BCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 26. September 2019

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 07:31

Morgen, aber mein Motor ist doch n 104er; nur halt einer mit ner KE und nicht HFM.

Dank euch. :prost:

Grüße
Olli

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 649

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 10:37

Ja 300-24v ist ein m104 evo 1
Ist ein ke Motor

M104 evo 2 hat hfm und ist komplett anders wie der evo 1 m104.

Schöne Grüße Marcel


Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 649

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 11:13

das Steht so in der Doku zum m103 und m104 Motor

Ausgedacht habe ich mir das nicht.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Olli.BCE

Anfänger

  • »Olli.BCE« ist männlich
  • »Olli.BCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 26. September 2019

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 17:14

Halllöle,

und wieder was gelernt über den Motor.

Ich kenn mich ja noch wirklich gar nicht mit den Unterschieden der einzelnen Motoren aus.

Aber der normale, 2 Ventilige 300er Motor ist doch an sich gleich, bis auf den anderen Kopf, oder?
( ich weiß: hat noch viele kleine andersartige Details verbaut, aber grob eben)



Und ist es eigentlich normal, das beim Kick- Down das Teil jeden Gang bis kurz vor den Begrenzer jagt?

Mein Beifahrer und bester Freund hat sich vorhin beim vorführen der Wagens voll erschrocken, vor der hochdrehzahligen
Geräuschkulisse des Wagens beim Kick Down Beschleunigen . Find das ja auch echt krass. Klingt aber sehr sexy.
Nur hat man irgendwie voll Angst, das da dann was kaputtgeht. Auch wenn wenn meiner ja grad
motorisch überholt wurde inklu Kette und Gleitschienen. Bissken mulmig isset dann schon...

Finde so richtig passt das nicht zum Charakter von nem Benz. Auch wenn er‘s an sich kann..( und auch so soll)


Grüße :prost:
Olli

Hutchinson123

Fortgeschrittener

  • »Hutchinson123« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Ahrensburg

Typ: W124 300 D Mopf 1 - EZ 08/92, Rauchsilber/Dattel

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 22:16

Huhu Olli,

was meinst du denn, wofür der Kickdown da ist? ;)

Schau mal in die Betriebsanleitung. Da steht irgendwas von größtmöglicher Beschleunigung etc.
Und man muss den ja auch nicht benutzen :zunge:

Und den Motor juckt das ganze wohl weniger als das Getriebe...

Die Autos sind keine Mimosen, müssen nach wie vor volle Leistung bringen können, sonst ist was faul.
Hängt dann halt am Fahrer, diese Leistung nicht andauernd abzufordern.

Aber 200 km am Stück mit 200 km/h? Wieso nicht?
Für einen vernünftig gewartetes Aggregat selbst mit hoher Laufleistung problemlos machbar ohne, dass man Schweißperlen auf der Stirn haben muss.
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D (Automatik):

Dezember 2018: Verschenke defektes Zweimassenschwungrad für 300 D OM603 zum Überholen plus fast neuen Kupplungssatz von LUK (5000 km). Bei Interesse PN.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?