Sie sind nicht angemeldet.

kamel

Fortgeschrittener

  • »kamel« ist männlich
  • »kamel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 4. November 2005

Wohnort: Bayern Ries Krater

Typ: mit und ohne Dach

Baujahr: <1997

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. November 2017, 21:48

Wer kennt den C123-Fahrer mit Elektro-Umbau: S-SW123E

Hallo Zusammen,
hab in Stuttgart einen Schnappschuss von einem C123 mit Elektro-Umbau gemacht.
Aufgrund ähnlichem Vorhaben suche ich den Kontakt.

Wer kennt den Fahrer bzw. kann einen Kontakt herstellen?

Für Eure Mithilfe bin ich sehr dankbar!

Danke & Gruß,
Bob

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 624

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. November 2017, 21:58

Hallo,

ob er das selbst gemacht hat? Nö, ne...

Einfach mal guckeln:

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/elekt…m-a-685400.html

http://www.turn-e.de/?page_id=28

usw....

MfG Diesel

kamel

Fortgeschrittener

  • »kamel« ist männlich
  • »kamel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 4. November 2005

Wohnort: Bayern Ries Krater

Typ: mit und ohne Dach

Baujahr: <1997

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. November 2017, 22:13

Ist der 123er von Turn-E gemacht worden?

Das wäre der Bruder des pot. Kandidaten:


mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 693

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. November 2017, 23:40

Moin,

ich habe das auch mal Durchgespielt allerdings mit einem 124er, so ein Elektro Umbau.

Ein Motor damit das ganze Fahren Spaß macht kostet ca 3000, das "Steuergerät" waren nochmal ca 2500 Euro.
Dann bissel Kabel und Klimbim drum herum wie Vakuumpumpe, elektrische Servopumpe und Klimakompressor.
Batterien.

Komme ich so auf 10 bis 15 tausend Euro für den Umbau in Eigenregie.

Dann habe ich versucht auszurechnen was da dann 100km an "Treibstoff" kosten.
Treibstoff ist in dem Fall Strom.

Da bin ich auch 5 Euro pro 100km gekommen, wenn ich sparsam fahre.
Tesla Fahrer konnten oder können noch, kostenlos Strom tanken an den Superchargern.
Das Lohnt sich natürlich dann für die die Kohle haben sich einen Tesla neu zu kaufen, bzw neu gekauft haben in der ersten Stunde.

Fahre ich mit LPG sparsam komme ich auf 7Euro LPG Kosten pro 100km.

Dann spare ich also sage und schreibe 2 Euro pro 100km mit dem Elektroantrieb.

Dann hat sich der Elektroumbau nach 500 tausend Km amortisiert?
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

kamel

Fortgeschrittener

  • »kamel« ist männlich
  • »kamel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 4. November 2005

Wohnort: Bayern Ries Krater

Typ: mit und ohne Dach

Baujahr: <1997

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. November 2017, 23:49

Das sich das finanziell nicht rentiert ist mir klar.

Ich will das Fzg mit einem bidirektionalen Ladegerät und Vehicle-2-Grid nutzen.
Ist also eher die Herausforderung...

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 693

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. November 2017, 00:07

Ja das ist eine Spannende Herausvorderung.

Ich würde da als erstes bei dem Auto anfangen.
Also das Umbau Auto kaufen, Fossile Sachen raus und alles überholen.
Denn wenn man Rostlöcher während des E Umbaus findet ist das ggf doof.
Wenn der TÜV die Abnahme verweigert weil die Lenkung ausgenudelt ist, ist das noch blöder weil das wieder extra kostet und ggf Elektrosachen ausgebaut werden müssen um an die bemängelten Sachen zu kommen.

Da ist das erste halbe Jahr um, danach kannst Du mit dem Elektroumbau anfangen.

Dann hast bestimmt ein Haus, denn eine Wohnung in der Stadt im 7. Stock wie bei mir wird Spaßig.
Da kann ich Vehicle-2-Grid nicht machen.
Außer ich bezahle die Nachrüstung im Haus was ggf nochmal paar tausend Euro kostet.

Schöne Grüße,
Marcel
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?