Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Kalanahanitzna« ist männlich
  • »Kalanahanitzna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Wohnort: Kirchlinteln

Typ: 230TE Automatik

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. September 2006, 22:27

Liste der zulässigen Reifengrößen

195/65R15
205/60R15

205/55R16
215/55R16
225/50R16

205/50R17
215/50R17
225/45R17
215/45R17
225/45R17
235/45R17

225/40R18
235/40R18

225/35R19
235/35R19


Sind das alle passenden Reifengrößen, oder fehlen da noch welche? ("extreme" Größen lassen wir mal aussen vor)

Falls ja, bitte ergänzen !!! :))


Müssen muss ich nicht. Aber können kann ich!


Holgi24770

Fortgeschrittener

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 9. Mai 2006

Wohnort: Kelkheim

Typ: keinen 124er mehr

Baujahr: 124er is weg....

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. September 2006, 15:32

Ich wundere mich nur, wie 225/45R17 und 235/45R17 gleichzeitig passen sollen...

Specification Sidewall Radius Diameter Circumference Revs/km Difference
225/45-17 101mm 317mm 634mm 1993mm 502 0.0%
235/45-17 106mm 322mm 643mm 2021mm 495 1.4%

Der 235er wäre fast einen Zentimeter höher?? Kann sowas sein? Fährt einer 235/45R17 und hat die eingetragen bekommen?
...sent from my Parker Merlin

sbuerner

Fortgeschrittener

  • »sbuerner« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 6. September 2006

Wohnort: BW/Ulm

Typ: | S124

Baujahr: 05.07.95

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. September 2006, 16:56

gibt es denn für die reifengrößen irgendwie eine art bestätigung.

möchte auf mein von 195/65R15 (6,5Jfelge et 49)

auf 205/55R16 (7,5J felge et41)

umsteigen.

  • »Kalanahanitzna« ist männlich
  • »Kalanahanitzna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Wohnort: Kirchlinteln

Typ: 230TE Automatik

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. September 2006, 17:33

@Holgi:

Das ist so schon völlig korrekt ..... ebenso wie bei 205/55R16 und 215/55R16: Beides liegt vom Abrollumfang in der erlaubten Toleranz. Man wählt aber optimalerweise dann immer den schmaleren (und somit niedrigeren) Reifen, weil der dann den kleineren Umfang hat. :))



@ sbuerner:

Die "Bestätigung" für die Reifen befindet sich im Gutachten der Felgen. Du darfst also nur die Reifen fahren, die im Felgen-Gutachten eingetragen sind. 8)


Müssen muss ich nicht. Aber können kann ich!


sbuerner

Fortgeschrittener

  • »sbuerner« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 6. September 2006

Wohnort: BW/Ulm

Typ: | S124

Baujahr: 05.07.95

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. September 2006, 19:36

in meinem fall sind es original 8 lochfelgen hab mir von jemand ausm forum sagen lassen für solche gibt es kein gutachten. hab nur die fahrzeugfreigabe und die hört bei 7Jx16 auf und das sind 7,5Jx16.

ich komme wohl um eine einzelabnahme nicht rum :(

Holgi24770

Fortgeschrittener

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 9. Mai 2006

Wohnort: Kelkheim

Typ: keinen 124er mehr

Baujahr: 124er is weg....

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. September 2006, 09:28

@Kalanahanitzna:

Dann liegt es wohl an der Felge, welche Größe gerade geht. In meinem Gutachten steht z.B. nur der 225/45R17 drin, der 235/45R17 taucht nicht auf.... mit einer anderen Felge meinst Du wäre 235/45R17 erlaubt, wenn es im Gutachten steht?...dann hab ich das kapiert, nur ich darf die Kombination mit 235ern nicht fahren.

Aber bei einem Zentimeter mehr Durchmesser könnte ich mir schon vorstellen, dass es im Radkasten eng wird...die "normalen" Größen gehen ja meistens nur grade so oder mit Nacharbeiten....

Auf jeden Fall bin ich erstmal beruhigt, denn auf meinen Felgen waren die 235er drauf und ich habe sie ausgetauscht gegen 225er, weil nur die im Gutachten standen. Hab ich also doch richtig gemacht.... ;)
...sent from my Parker Merlin

Holgi24770

Fortgeschrittener

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 9. Mai 2006

Wohnort: Kelkheim

Typ: keinen 124er mehr

Baujahr: 124er is weg....

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. September 2006, 09:32

Übrigens:

...ich glaube auf dem 200er sind 185er drauf. Höhe weiss ich aber nicht....müsste dann wohl was in der Gegend 185/70R15 sein

...und ich glaube die kleinen Diesel hatten auch so Asphaltschneider :D drauf...
...sent from my Parker Merlin

JIGGY

Profi

  • »JIGGY« ist männlich

Beiträge: 1 270

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2005

Wohnort: Frankfurt am Main

Typ: E 320 Coupe

Baujahr: 10/1994

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Oktober 2007, 21:50

RE: Liste der zul. Reifengrößen

Zitat

Original von Kalanahanitzna
195/65R15
205/60R15

205/55R16
215/55R16
225/50R16

205/50R17
215/50R17
225/45R17
215/45R17
225/45R17
235/45R17

225/40R18
235/40R18

225/35R19
235/35R19


Sind das alle passenden Reifengrößen, oder fehlen da noch welche? ("extreme" Größen lassen wir mal aussen vor)

Falls ja, bitte ergänzen !!! :))


Ich habe auf meinen vorne 215/40/17 und hinten 245/35/17
und als Felgen 8,5x17 vorne und 10x17 hinten

  • »Frittenferrari« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2007

Wohnort: MV

Typ: W124 200D

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. Oktober 2007, 22:33

Die Zulässigen Rad-Reifenkombinationen kann man in folgenden Dokumenten Nachlesen:

Limousine
Coupe/Cabrio
Tee-Modell

Für andere Fahrzeuge aus dem Hause Daimler gibts hier die komplette Liste.

Gruß
Stefan
Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe, nicht für das, was Du (nicht) verstehst :)

  • »W124-FAHRER« ist männlich

Beiträge: 670

Registrierungsdatum: 6. Juni 2007

Typ: 1993 E320C (LPG)

Typ: 2001 CLK230K

Typ: 2000 E430

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. November 2007, 20:55

Zitat

Original von Frittenferrari
Die Zulässigen Rad-Reifenkombinationen kann man in folgenden Dokumenten Nachlesen:

Limousine
Coupe/Cabrio
Tee-Modell

Für andere Fahrzeuge aus dem Hause Daimler gibts hier die komplette Liste.

Gruß
Stefan


Die Dok.-Liste ist ja wohl für einen Opa, ...nur Reifen auf 16" Felgen dabei... :rolleyes:



Jürgen

Fortgeschrittener

  • »Jürgen« ist männlich

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 4. Januar 2007

Wohnort: D

Typ: 320CI

Baujahr: 05/00

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. November 2007, 21:28

RE: Liste der zul. Reifengrößen

Wundert mich die Kombi
Normal müsste es
215/45 und 245/40 sein.
Gruss
Jürgen
:DWer mit juckendem Popo ins Bett geht wacht mit stinkenden Fingern wieder auf !!

Henning-V1

Meister

  • »Henning-V1« ist männlich

Beiträge: 2 096

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

Wohnort: FFM

Typ: 300CE-24V Cabrio

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11. November 2007, 21:59

Und Bördeln?

Kann man bei der Liste auch dazuschreiben, ab wann man bördeln muss? Auf meinem waren man MAE-Felgen drauf, (die Luden-Version ;-)), nun sind wieder normale Gullideckel drauf. Ich wollte ja die 17" AMG vom Stiegelmeyr, leider waren sie schon weg. Und wenn ich die dann hätte, muss ich da noch was bördeln oder würden die passen?
Wenn man sich vornimmt, den ganzen Tag nichts zu erreichen und das dann auch schafft - hat man dann was erreicht oder nicht?

Ich schreib nich, was mein Auto macht, ich schäm mich.

  • »chrissivo« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 14. April 2005

Wohnort: Berlin

Typ: E 320

Baujahr: 1994

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. Mai 2008, 10:00

Morgen miteinander,
habe mal eine Frage zu den Reifenkombinationen:

Die Liste ist ja wirklich cool, aber sie geht irgendwie gar nicht auf die Felgenbreite ein. Ist die denn egal?
Ich habe vor bei meinem Wagen 18"-Felgen ran zu schrauben. Zur Berechnung von Abrollwerten habe ich folgendes Tool verwendet. Dabei stellt sich heraus, dass vorne und hinten ein unterschiedlicher Abrollumfang mit der von mir gewünschten und laut Gutachten zugelassenen Reifenkombination gegeben wäre.

Die Frage scheint deshalb auch sehr interessant, da Dekra/TÜV wohl nur begrenzt Abweichungen von der Originalgröße zulassen, da ansonsten das ABS nicht mehr korrekt arbeiten kann.

Kann da jemand was zu den Toleranzwerten sagen? Ich habe vor hinten 255/35 zu verbauen, die leider noch nicht in der Liste auftauchen, aber die ich durchaus schon hier im Forum gefunden habe.

Viele Grüße

Chrissi



Losiman-tr

BRAUNTONSAMMLER

  • »Losiman-tr« ist männlich

Beiträge: 1 140

Registrierungsdatum: 24. Januar 2004

Wohnort: -Trier-/RLP

Typ: W124-220CE - 6/93

Typ: W211-320CDI 09/03

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. Mai 2008, 10:40

Zitat

Original von chrissivo
Morgen miteinander,
habe mal eine Frage zu den Reifenkombinationen:

Die Liste ist ja wirklich cool, aber sie geht irgendwie gar nicht auf die Felgenbreite ein. Ist die denn egal?
Ich habe vor bei meinem Wagen 18"-Felgen ran zu schrauben. Zur Berechnung von Abrollwerten habe ich folgendes Tool verwendet. Dabei stellt sich heraus, dass vorne und hinten ein unterschiedlicher Abrollumfang mit der von mir gewünschten und laut Gutachten zugelassenen Reifenkombination gegeben wäre.

Die Frage scheint deshalb auch sehr interessant, da Dekra/TÜV wohl nur begrenzt Abweichungen von der Originalgröße zulassen, da ansonsten das ABS nicht mehr korrekt arbeiten kann.

Kann da jemand was zu den Toleranzwerten sagen? Ich habe vor hinten 255/35 zu verbauen, die leider noch nicht in der Liste auftauchen, aber die ich durchaus schon hier im Forum gefunden habe.

Viele Grüße

Chrissi



Hallo



Passt ich fahre auch 255/35 R18 auf einer 10x18 mit ET35 er Felge
so lange nix schleift und aufsetzt ist das doch erlaubt.
Wenn du kein Gutachten über deine Räder/Reifen kombination für deinen
Benz hast musst du eine Einzelabnahme auf dem TÜV machen lassen.



Gruß Losi

  • »chrissivo« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 14. April 2005

Wohnort: Berlin

Typ: E 320

Baujahr: 1994

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 1. Mai 2008, 10:56

Hi Losi,
danke für die schnelle Antwort.

Die Felgen haben eine ET von 35. Der freundliche Mitarbeiter bei Brabus meinte zu mir, dass man sich in etwa an dem Gutachten für den W210 halten kann. Allerdings sieht das noch den Verbau eines "Zentrierflansches" mit einer Stäre vor, dass die Dicke auf ET25 sinkt. Ist das eine Distanzscheibe? Aber wenn ich dich recht verstehe, dann hast du deine Felgen mit ET35 auch ohne Distanzscheiben verbaut?! Meine haben hinten eine Breite von 9,5J und vorne eine Breite von 8.5J.

Ich hoffe, dass das mit der Einzelabnahme nicht allzu teuer wird. Habe mir gerade ein Brabus-Fahrwerk eintragen lassen. Das hat über 75€ gekostet. Als ich dieselbe Arbeit vor 2Jahren bei meinem 230 E gemacht habe, hat es mich rund 45€ gekostet! Und das beidemal bei der Dekra.

Soweit viele Grüße und vielen Dank

Chrissi



Losiman-tr

BRAUNTONSAMMLER

  • »Losiman-tr« ist männlich

Beiträge: 1 140

Registrierungsdatum: 24. Januar 2004

Wohnort: -Trier-/RLP

Typ: W124-220CE - 6/93

Typ: W211-320CDI 09/03

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. Mai 2008, 11:20

Hallo




Na das wird eng mit ET 25 :-((((( bis ET30 iss ok.
Meine Felgen sind auch mit Adapterplatten vorne ET 40 mit 5mm Platten und hinten ET45 mit 10mm Platten.


Einzelabnahme (macht bei uns nur TÜV) in Trier letztes Jahr 140€ :-(((((

Ich hatte Gutachten vom CLK W208 aber W210 ist Ok
ET25 bei ner 8,5er Felge vorne da musste deinen Kotflügel viel ziehen.


Aber machbar ist alles.


Gruß Losi

MikaF80

Fortgeschrittener

  • »MikaF80« ist männlich

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 4. Juni 2007

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 400E, Golf 3 ,Fiat Scudo 2.0 jtd

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. Mai 2008, 13:55

ich hab daheim 8,5x17 ET 13 und 10x17 ET 20

Passt beides nicht unters Auto ....:D

Die 10x17 stehen so Pervers raus das ich sie direkt wieder Verkaufe :D

Nun fahre ich 7,5x17 mit 215/45/17!
Die sollte ich doch normalerweise Eingetragen bekommen oder?
Problem is nur das es ja die Originale s-Klasse Felge ist!
Gibts bestimmt auch kein gutachten von odeR?

Kob87

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Registrierungsdatum: 17. August 2007

Wohnort: Rastatt-Karlsruhe

Typ: 300D

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 1. Mai 2008, 14:14

ich fahre 205/65 R15 passt alles ganz gut und sieht auch nach was aus.

hautmaNn

Anfänger

  • »hautmaNn« ist männlich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 5. Mai 2008

Wohnort: Merseburg

Typ: Limo

Baujahr: 1986

  • Nachricht senden

19

Montag, 5. Mai 2008, 07:22

moin moin

...ich habe da mal eine Frage:

...ich habe mir Amg´s geholt und zwar in diesem Design hier ...***KLICK MICH***

...nur habe ich die Maße 8,5 x 18 und 9,5 x 18 und habe dort 225/40 ZR18 vorne verbaut und hinten 255/35 ZR18 (am liebsten wären mir hinten aber ne 245/35 :D).

...ich suche aber noch dringend einen ABE/Gutachten da ich keine dazu bekommen hatte :(

...kann mir jemand hefen ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hautmaNn« (5. Mai 2008, 07:41)


Losiman-tr

BRAUNTONSAMMLER

  • »Losiman-tr« ist männlich

Beiträge: 1 140

Registrierungsdatum: 24. Januar 2004

Wohnort: -Trier-/RLP

Typ: W124-220CE - 6/93

Typ: W211-320CDI 09/03

  • Nachricht senden

20

Montag, 5. Mai 2008, 09:03

Hallo




Wenn du uns auch noch die Originalnummern
die in den Felgen steht sagen könntest dann würde was gehn.

Da gibt es viele verschiedene :-))))))

Wie du bestimmt schon bemerkt hast sind in deinem link 8x18 ET31 er
aber du schreibst du hast 8,5x18 und 9,5 x18.
Denn es gibt die auch in 9x18 usw usw mit verschiedenen ET´s,
das ist halt das wichtigste an Felgen das man diese Infos alle
hat.






Gruß Losi

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?