Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

w124-Andi

Anfänger

  • »w124-Andi« ist männlich
  • »w124-Andi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Typ: E220 Limo W124

Baujahr: 95

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. April 2011, 00:01

Leichtes Poltern an der Hinterachse

Hallo Leute,

Ich habe bei meiner Limo ein Poltern an der Hinterachse meiner meinung nach von Hinten Rechts.
Da ich schon mal hier im Forum gestöbert habe habe ich oft lesen müssen das die Dämpfer bei niveauregelung hinten an der oberen Aufnahme ausreißen.
Die Verkleidung im Gepäckraum habe ich rausgezogen und mal alles geprüft ist noch Top und ohne Rost.
Auch angebockt habe ich meine 124 limo schon aber nichts an der Achse hat Spiel.
Das Geräusch höre ich auch wenn ich die strebe von der Verstellung der Niveauregulierung anfasse und einwenig hoch oder runter drücke.
Ziemliches knarren.

Hat jemand Erfahrung damit gemacht ? muss ich die kleine Koppelstange von der Verstellung der Niveauregulierung erneuern ? bzw. gibt es sie überhaupt einzeln ?

Ich setze noch ein Bild die Tage rein.
Bin schon gespannt was ihr mir für Vorschläge anbieten könnt :-)

MfG

Andi

sensor

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Typ: Lim 220

Baujahr: 01.93

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. April 2011, 13:15

Hi

wahrscheinlich die untere Lagerung des Federbeins (Stoßdämpfer) verschlissen.

MfG sensor

Hartmut-HB

Fortgeschrittener

  • »Hartmut-HB« ist männlich

Beiträge: 480

Registrierungsdatum: 9. Januar 2008

Wohnort: D

Typ: 230TE , 3/92

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. April 2011, 14:45

Moin aus HB,


bist sicher das du eine Limo mit Niveau-Reglung hast ?

Welche Koppelstangen meinst du ?
Die Koppelstangen für den Stabi gibt es einzeln , ebenso die Koppelstange
für die Niveau (ist bei Limo aber Sonderausstattung). Ansonnsten ist am Stoßdämper unten
die Halteöse ausgeschlagen ,ist ein bekanntes Problem bei der Limo ohne Niveau

Mach mal beide Koppelstangen vom Stabi hinten ab und bewege mal nur die Stabistange
uns schreibe dann das Ergennis hier rein.



Mfg Hartmut aus HB

w124-Andi

Anfänger

  • »w124-Andi« ist männlich
  • »w124-Andi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Typ: E220 Limo W124

Baujahr: 95

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. April 2011, 15:03

100% Niveauregulierung!
Bluesman hat`s mir Darmals über die vin nachgeschaut (vielen dank nochmal :-))
@ Sensor Ich hab vor 2 Wochen ca mal den wagen hochgehabt ausgefedert und überall dran gewackelt! reißen die Gummis von dem unterem Auge des Stoßdämpfers aus ? auf was muss ich genau achten.
Ich bin mir schon ziemlich sicher das es die kleine Koppelstange ist an der Niveauregulierung (sieht aus wie ne Höhenverstellung vom Xenonlicht)
@ Hartmut-HB werde ich am Samstag mal probieren muss eh Arbeiten :-/
dann kann ich den in der Werkstatt nochmal An-bocken!

Vielen dank schonmal für eure Hilfe

MfG

Andi

Pullman

Profi

  • »Pullman« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2006

Wohnort: NRW und NDS

Typ: E220

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. April 2011, 13:31

Moin Andi,

ich hatte bis gestern auch ein ständiges Poltern an der Hinterachse.
Zuerst nur hl und dann auch hr. Aufgetreten ist es vor allem bei Schrittgeschwindigkeit oder in der 30er Zone. Zum Schluss aber auch teilweise bei 70 noch.
Lustigerweise immer auf topfebener Straße.

Jetzt sind zwei neue Niveaudämpfer drinnen (samt neuer Gummis) und bislang ist noch Ruhe.
Gruß Alexander



"Almandinrot sieht aus, wie es klingt - ein bisschen nach Kasino am falschen Ende von Las Vegas." - Youngtimer

sensor

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Typ: Lim 220

Baujahr: 01.93

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. April 2011, 15:13

Zitat

Original von Pullman




Jetzt sind zwei neue Niveaudämpfer drinnen (samt neuer Gummis) und bislang ist noch Ruhe.


Hi

hast du gebrauchte oder nagelneue eingebaut?

Bei neuen werden wir vielleicht nach 150000km wieder drüber sprechen (schreiben) :)

MfG sensor

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sensor« (23. April 2011, 15:14)


Pullman

Profi

  • »Pullman« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2006

Wohnort: NRW und NDS

Typ: E220

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. April 2011, 17:09

Zitat

Original von sensor
Bei neuen werden wir vielleicht nach 150000km wieder drüber sprechen (schreiben) :)

MfG sensor


Das befürchte ich auch, aber was solls.
Immerhin müssen wir nicht ständig einen Zahnriemen wechseln oder ähnliches.

Sind übrigens neue Dämpfer.
Gruß Alexander



"Almandinrot sieht aus, wie es klingt - ein bisschen nach Kasino am falschen Ende von Las Vegas." - Youngtimer

w124-Andi

Anfänger

  • »w124-Andi« ist männlich
  • »w124-Andi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Typ: E220 Limo W124

Baujahr: 95

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Mai 2011, 21:48

Hallo es ist der Dämpfer HR @ Pullman genauso verhält es sich bei mir auch !

Ich habe die Kleine koppelstange für Niveau erneuert und die gummis von der Stabistrebe.
Naja danach ist das geräusch zwar leiser geworden aber es ist immernoch da. Ich habe unterhalb des radkasten rechts reingegriffen und am Stoßdämpfer gewackelt zack ist das geräuch auch vorhanden!

Also meine frage ist gibt es irgendein reperatursatz für die untere befestigung der Dämpfer ? oder muss ich direkt die Dämpfer Tauschen?
Der Dämpfer selber ist ja nicht das problem eher die Befestigung ( das Auge )
Hat wer da erfahrung ?

Pullman

Profi

  • »Pullman« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2006

Wohnort: NRW und NDS

Typ: E220

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. Mai 2011, 22:04

Hallo Andi,

es gibt hier irgendwo im Forum ein Thema wo genau dies diskutiert wurde.
Nämlich ob man da einfach ein anderes Lager/Auge einpressen könnte, aber das ist wohl nicht möglich (das war zumindest das Ergebnis der Diskussion).

Bei der Limo kannst du wohl aber auch auf normale Stoßdämpfer umrüsten (neue Federn brauchst du dann auch) und die Niveauregulierung lahm legen.
Dazu kann ich dir aber nichts Genaueres sagen.

Der "sensor" hat das aber schon gemacht:
Niveauliftdämpfer
Gruß Alexander



"Almandinrot sieht aus, wie es klingt - ein bisschen nach Kasino am falschen Ende von Las Vegas." - Youngtimer

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?