Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mikesch

Anfänger

  • »Mikesch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. März 2019

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. März 2019, 02:29

7,5x17 mit 205 40 oder 215 40 eintragung

Wie schon gesagt leute geht es darum
das ich mir 7,5x17 et35 als dailyfelgen holen
wollte. Und ich wollte gerne 205 40 17 oder 215 40 17 als Reifen drauf haben. Hat das von euch schon wer eingetragen? Gibt viele verschiedene Meinungen. Der eine hats ohne Probleme der andere wieder nicht. Freu mich auf eure Meinung.

Mfg Mike

2

Dienstag, 12. März 2019, 04:06

7,5x17 et35 als dailyfelgen

Na gut, auch wenn 17" beim 124 inzwischen overderessed ist, welche Felgen?
Dazu auch passenden Motor drin?
Für Zubehör- oder AMG-Felgen gibt es ein Gutachten, wo die Reifengrössen und die Auflagen dazu drin stehen.

205 40 17 oder 215 40 17

imho Gummiringle oder Rollschuhrädle für den 124.
Bemühe einen Reifenrechner, Stichwort Durchmesser oder Abrollumfang.

Der eine hats ohne Probleme der andere wieder nicht.

Der eine macht des richtig und befolgt die Auflagen und Hinweise im Gutachten, der andere hat Probleme.
In der Schulzeit nannte man des Hausaufgaben gemacht.
Letzendlich, Traglast der Felgen samt Bereifung mit Geschwindigskeitsindex ausreichend, Radabdeckung gewährleistet, es darf nirgends schleifen, fertig.
Für alles dann Nachweise.
Es gibt Prüfer, die ziehen den auf Anschlag runter und dann lenken sie.
Oder laden eh Haufen Sandsäcke in die Karre fahren ne 8 und bremsen 2x voll und schauen dann nach Kampfspuren.
So manche Rad-/Federkombi auf 124 Posern würde dann auch eingetragen noch durchfallen.
Letzendlich auch von der Tagesform des Prüfers, der Prüfstelle oder dem Bundesland abhängig.
Wieder andere schleppen zur Eintragung eh Haufen Papier mit und der Prüfer sagt dann des g'hört so. :D
In Hessen z. B. nimmer so einfach andere Räder ohne Gutachten per Einzelabnahme auf einen 124 einzutragen zu lassen, wenn sich der Antragsteller blöd anstellt.
Nie vorher anrufen oder mailen und danach fragen.
Dranbauen und eh Haufen passend Papier mitbringen, damit der Prüfer damit beschäftigt ist, dann klappt des. :genauuu
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Mikesch

Anfänger

  • »Mikesch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. März 2019

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. März 2019, 06:59

Finde 17 zoll überhaupt nicht overdressed^^
Perfekte Größe für den 124er meiner Meinung nach aber
ist auch Geschmackssache. Ja was man beachten muss ist mir schon klar zwecks traglast usw. Werde einfach mal zum TÜVer fahren und gucken was der sagt. Hab ja schon welche gesehen die es legal eingetragen gekriegt haben. Aber die tüver machen ja viel nach Ansichtssache :D naja vllt meldet sich noch wer der die Kombinationen fährt :)

MiMe2014

Schüler

  • »MiMe2014« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 30. April 2014

Wohnort: Delingsdorf

Typ: S124 E320 T seit 10/2013,

Typ: A124 CE 300-24 seit 07/2018

Baujahr: 1995

Baujahr: 1993

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. März 2019, 08:43



Hallo MIke,

User 'BTR' hat eigentlich alles geschrieben, was man wissen und beachten muss, um die Räder eingetragen zu bekommen.
Ich fahre die 7,5 x 17 ET 35 mit 225/45 Bereifung auf Original AMG Felgen, für die es unter Berücksichtigung der Auflagen
(z. B. Kotflügel ausstellen) auch ein Gutachten gibt.


Beste Grüße
Michael
________________________________________________________________________________________________

Everything will be alright in the end - if it's not alright, it's not the end :daumen:


Mikesch

Anfänger

  • »Mikesch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. März 2019

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. März 2019, 17:50

Danke schön mal dafür. Ja ich werde nächste woche
noch mal mein prüfer fragen was der sagt bzgl traglast und abrollumfang. Weil ich gerne relativ schmal wollte da meiner noch bissel tiefer ist.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?