Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

micha

Ich putz hier nur..

  • »micha« ist männlich

Beiträge: 5 990

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: Berlin

Typ: 230CE Sportline

Typ: E220T

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

41

Freitag, 4. April 2014, 17:04

Löblich!

All das ist halt Arbeit die nach nun gut und gerne 20 Jahren auf einen warten.

Als tipp:

Diff (75-w140) und Servo (inkl filter) mal neu beölen

Die Lenkung dankt es dir und das hör und spürbar.

Grüße
Micha

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
Satzzeichen sind weder ausverkauft noch Rudeltiere!

Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich
  • »Mr.Knister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

42

Freitag, 4. April 2014, 17:08

Hab ich schon ergänzt. :D
Wurde natürlich mit gemacht samt Leitungen.
Die hör und spürbare Verbesserung kann ich nur bestätigen. *traumhaft*

Auch der Motor beim Anlassen wieder ruhig wie ich ihn noch nicht kannte.
Und das nur wegen eines "kleinen" Dämpfers 8o

Grüße

43

Freitag, 4. April 2014, 21:56

auch von mir :daumen: , schön dass du die flinte nicht ins korn geworfen hast!

Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich
  • »Mr.Knister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

44

Freitag, 4. April 2014, 22:25

Nuja so richtig kaputt war ja nix und auf Grund des guten Einkaufspreise war ich auch guter Dinge.
Und einmal angefangen sollte man es auch durchziehen so lange es noch irgendwie machbar ist.

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

45

Freitag, 4. April 2014, 22:49

Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich
  • »Mr.Knister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

46

Freitag, 4. April 2014, 23:06

Die habe ich schon probiert. Wurde zu steenbuck verwiesen.
Herr Steenbuck meinte, dass das raue Velour nicht mehr lieferbar ist,
da der Zulieferer Pleite ist. Vom glatten Velour habe ich jetzt schon zweimal
eine Stoffprobe bestellt aber leider nix bekommen.

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

47

Samstag, 5. April 2014, 12:21

Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

xlspecial

Könich der Insel

  • »xlspecial« ist männlich

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 19. Juni 2011

Wohnort: Hannover

Typ: W124 230 CE

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

48

Samstag, 5. April 2014, 13:38

hat dazu jemand ne aktuelle preisrichtung, wenn man beim sattler sämtliche sitze und die heckablage neu beziehen lässt vom coupé? meine sitze sind hauptsächlich ausgeblichen, was nicht weiter schlimm ist, aber die lehnen hinten fangen an risse zu bekommen weil sie einfach mürbe sind....
Gruß
XLspecial


:locked:Ich hab so Hunger, ich weiß vor lauter Durst gar nicht was ich rauchen soll, so müde bin ich. :locked:

Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich
  • »Mr.Knister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 8. April 2014, 13:51

Also ich kann nur sagen, dass ich für einen kompletten Fahrersitz glaub um die 150€ gezahlt hätte.
Wollte aber mal schauen, ob ich ggf nur die abgegriffenen Schultern ersetzen lassen kann.
Ob das dann farblich halbwegs passt sei mal dahin gestellt.

xlspecial

Könich der Insel

  • »xlspecial« ist männlich

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 19. Juni 2011

Wohnort: Hannover

Typ: W124 230 CE

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 8. April 2014, 18:50

danke, das ist ja schon mal ein anhaltspunkt. :thumbup:
Gruß
XLspecial


:locked:Ich hab so Hunger, ich weiß vor lauter Durst gar nicht was ich rauchen soll, so müde bin ich. :locked:

51

Dienstag, 8. April 2014, 21:35

Die Wangen sind wenn ich mich recht entsinne bis oben zur Schulter hin ein Teil, da n Flicken zwischen zu nähen sähe eher bescheiden aus...

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 8. April 2014, 22:05

Alternative VIELLEICHT!! für die Seitenwagen entsprechendes Leder einnähen lassen?? Dann natürlich beidseitig und auch auf der Sitzfläche.Sähe dann aus wie eine Teillederausstattung. Bei Abgabe des abgezogenen Sitzbezuges sollte sich der Preis dafür auch im Rahmen bewegen.

Als weiterer Tip: Mal bei den Freunden an Jo wenden. Vielleicht geht da was....http://www.w124-freunde.com/index.php?pa…2473&highlight=
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

53

Dienstag, 8. April 2014, 22:09

aber nur vielleicht ralle! :zunge:

Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich
  • »Mr.Knister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 13. April 2014, 23:51

Habe am Wochenende mal wieder etwas gemacht.
Ist zwar von der Masse her nicht viel aber der Stoff sah im Vorfeld vor allem unter den SItzen echt schlimm aus.

Leider hatte ich auch einen Unfall und eine Baustelle, bei der ich nicht genau auf das Ersatzteil geachtet habe.
Schalter werde ich wohl einen neuen beschaffen.
Mit der Hutablage muss ich mal schauen. Aber da wieder die passende zu finden, wird die Suche der Nadel im Heuhaufen.

Desweiteren konnte ich das Tauschen von Batterierahmen, Heckklappenschloss und Spiegeldreieck auf der Habenseite verbuchen.

Gruß,
Jens
»Mr.Knister« hat folgende Dateien angehängt:

Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich
  • »Mr.Knister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

55

Montag, 14. April 2014, 01:59

Rostschutz

Nachdem ich nun auch heute wieder etwas Zeit mit dem Lesen diverser Rostvorsorgethreads verbracht habe,
bin ich in meiner bevorstehenden Ausführung immer noch etwas unsicher, da ich einfach dahingehend weder Erfahrung habe
noch diverse Produkte ausprobiert habe.

Folgende Sachen würde ich gern machen:

Diverse Hohlraumversiegelungen erneuern
DIe bei mir gemachten Karosseriearbeiten innen/außen ordentlich versiegeln.
Sollte man zwischen innen und außen unterschieden oder kann man ein Produkt für beides nehmen ?

Vielleicht kann mir der ein oder andere eine Richtung/Produkte für die verschiedenen Anwendungsbreiche vorschlagen. Laufen werd ich dann allein. :-)

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

56

Montag, 14. April 2014, 07:46

Ich täte Unterscheiden. Denn es ist nicht unwichtig in Bezug auf Haftungs- UND Kriecheigenschafren.

User DIESEL hat seine "Sahara" mehr oder weniger "Totes Meer tauglich" gemacht. Kurz, ich denke dieses Fahrzeug wird nicht mehr rosten.
Vielleicht kann esr hier bzw. Du fragst ihn via PN mal dazu sagen.
Oder...ich meine er hat auch ausführlich berichtet in seinem Thread.

Er hat CEDUCCI verwendet....ähnlich Mike Sanders, nur "gesünder" = greift definitiv keine Gummiteile an.
http://www.ceducci.com/

Gibt ja noch diverse andere Dinge.

Bzgl CEDUCCI kannst Du DIch auch gerne an USER Sternenwind (Markus Heese) wenden. Er stellt dieses Produkt her und sicher auch Empfehlungen aussprechen welches Produkt für welchen Bereich am Fahrzeug und warum. Auch Hohlraumversiegelungspläne
für den W124 erhälts Du meines Wissens von ihm. Oder es gibt sogar eien Thread dazu??

Preislich nehmen sich alle Produkte m.M.n. nicht soviel. Mike Sanders ist bekannt, muss aber nicht das das Beste sein.
Ebenso Fluid Film/Permafilm usw.

Eigentlich eine "Glaubensfrage" meine ich.

Hoffe es erleichtert eine Entscheidung für Dich ein klein wenig.

Liebe Grüße


niu12157 - Ralph -
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich
  • »Mr.Knister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 13. Mai 2014, 21:56

Habe meinen heutigen freien Nachmittag mal genutzt und weiter demontiert.
Der Termin für den Lackierer ist nun auch endlich da. Kommenden Dienstag gehts endlich los.
Wer wenig zahlen will muss halt auch manchmal etwas warten.

Heute habe ich mir mal das komplette Heck vorgenommen und mit der Front angefangen bzw. weitergemacht.
»Mr.Knister« hat folgende Dateien angehängt:

Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich
  • »Mr.Knister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 13. Mai 2014, 21:57

Motorhaube und Fahrerseite
»Mr.Knister« hat folgende Dateien angehängt:

Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich
  • »Mr.Knister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 13. Mai 2014, 22:01

Und nach dem Abendbrot noch bissl Mittelkonsole zur Entspannung und fürs breite Grinsen im Gesicht
endlich eine passende Konsole gefunden zu haben. Unversehrt und mit allen Aussparungen die ich brauche.
Ok nicht 100% die Blende Mittelkonsole hinten fehlt. :P
»Mr.Knister« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Knister« (13. Mai 2014, 22:24)


Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich
  • »Mr.Knister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 15. Mai 2014, 08:47

Könnte mir ggf. jemand das Achsvermessungsprotokoll auswerten ?
Ich sehe zwar in manchen Bereichen eine Verbesserung, bin aber der Meingung nach dem was ich so gelesen habe,
dass es nicht zu 100% erledigt wurde. Das Fahrzeug liegt seit der Auslieferung etwas tiefer.
»Mr.Knister« hat folgende Datei angehängt:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?