Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hirnke

Fortgeschrittener

  • »Hirnke« ist männlich

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: Berlin

Typ: S124

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

161

Freitag, 14. April 2017, 00:05

Hallo Bernd,
ich kann dir leider nicht bei deinem Problem weiterhelfen. Wünsche dir aber das es "nur" der Kettenspanner ist und "Das rauchige Grauen vom Kieplatz" schnellstmöglich zu "Bernd`s grauer C124 vom Kiesplatz" wird.
Bis dahin
Hirnke
Dann fahre ich morgen halt nochmal auf die Bühne....

162

Montag, 17. April 2017, 22:13

Du hast Osterschraubverbot?


grrrrrja ^^

habe aber etwas zum putzen mit zur Schwiegerfamilie geschmuggelt....
index.php?page=Attachment&attachmentID=41445

grade noch etwas mit "Knete" rumgeschmiert
index.php?page=Attachment&attachmentID=41446

index.php?page=Attachment&attachmentID=41447

index.php?page=Attachment&attachmentID=41448

index.php?page=Attachment&attachmentID=41449bei einer reichte es Rostegal aufzutragen.

und "Das rauchige Grauen vom Kieplatz" schnellstmöglich zu "Bernd`s grauer C124 vom Kiesplatz" wird.

Danke Henrik, es wird, fragt sich nur wann ;)

Bernd

163

Dienstag, 18. April 2017, 15:12

Wieder etwas Kleinkram erledigt:

Rücksitzbank ist fertig:

So sahs aus
index.php?page=Attachment&attachmentID=41453

Aufgrund der Verdreckung habe ich bevor ich A1 Lederreiniger und Lederpflege (Tip von Sebastian-kann man schön in wagen124.com sehen) verwendet habe, zur guten alten Sattelseife gegriffen:
index.php?page=Attachment&attachmentID=41454

Nach dem abtrocknen und der Endbearbeitung mit A1 ist die Sitzanlage wieder einbaufertig
index.php?page=Attachment&attachmentID=41452

Der linke Kotflügel musste nur an den Schraublaschen bearbeitet werden:
index.php?page=Attachment&attachmentID=41455


index.php?page=Attachment&attachmentID=41456
Kofferraumwanne dann mit Rostegal behandelt. Geht schnell und dank Lackpistole kommt Rostegal auch in die Schweißnähte rein.
Weiter gehts hier frühestens in 3 Tagen. Bis dahin gibts genug andere kleine Restbaustellen am qp

  • »nicehand« ist männlich

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 18. April 2017, 16:40

Wenn du den innen und außen genauso akribisch machst wird das ne richtige Perle!


auf dem besten Weg dahin :thumbup:

165

Dienstag, 18. April 2017, 16:49

Wie kann man sich eigentlich soviel mit leeren Mopf Null Limos beschäftigen wenn man ein Sechszylinder Coupe mit Leder in der Garage hat!? 8|
Das Leder sieht absolut gierig aus! Freut mich das die Tips helfen, dafür macht man es! :daumen:

Hast du die Wanne von unten auch mal frei gepuhlt? Die rosten von unten aussen nach innen, sah bei meinem Coupe auch so aus,
als hätte da einer mit ner Pumpgun rein geballert...

166

Mittwoch, 19. April 2017, 01:16

Wie kann man sich eigentlich soviel mit leeren Mopf Null Limos beschäftigen wenn man ein Sechszylinder Coupe mit Leder in der Garage hat!?

:rofl
oder wenn man sonst nix zu tun hat. :genauuu
Ich finde es trotzdem geil, das es so Typen gibt, die auch die Buchhalter hegen, pflegen und sogar noch darüber berichten. :thumbup:
Von oben runter gucken ist einfach, man muss es halt nur auch mal so machen.
Wobei ich zugebe, das ich für einen nackten 200er den Aufwand nicht betrieben hätte.
Wäre doch sonst langeweilig hier. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

167

Mittwoch, 19. April 2017, 16:24

Um 12.00 Uhr war die Post da!
Kettenspanner ^^

Kurz nach 12.00 Uhr war ich beim Freundlichen den Kettenspanner - Kleinkram abholen, den ich bestellt habe, falls der Spanner aus dem Netz nicht bis heute da ist.
Klar jetzt habe ich beides:

index.php?page=Attachment&attachmentID=41461

Die Spiralfeder des DB - Neuteils ist etwa 4mm länger. Habe den alten Spanner mit neuem Dichtring und Federring und der neuen Spiralfeder eingebaut.
Das Neuteil aus dem Netz lief etwas schlechter, deshalb bleibts im Karton

Da ich nun aber Kette und Gleitschienen genauer sehen wollte, habe ich dann Bermuda wieder auf gemacht
index.php?page=Attachment&attachmentID=41462

und nach dem ich das Hylomar abgepopelt habe alles zusammengebaut


wenns kein Foto wär, index.php?page=Attachment&attachmentID=41465
könnte man es sehen: Er läuft und das Klappern ist weg :god: :thumbsup: :thumbsup: JUCHHUUUUUU!!!!

Etwas rappelt dennoch....ist aber nur der kleine Stoßdämpfer des Riemenspanners. Wenn man den Finger drauf legt ist alles leise!! Das kann also etwas warten!

Jetzt läuft endlich die uralte
index.php?page=Attachment&attachmentID=41463 Plörre in Ruhe raus.

Später dann der Rest
index.php?page=Attachment&attachmentID=41464

Und dann wird der Rest drangebaut....

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 876

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

168

Mittwoch, 19. April 2017, 16:29

Das ist ja ein cooler Ölfilter Halter zum Filter wechsel. :thumbup:
Limo 300E LPG

Projekte für 2020, Projekt 300TE Abschließen:
Schalter Drosselklappe tauschen
WFS Einbauen
Kotis fertig lackieren
STH Auspuff anschließen
TÜV



230TE und 280TE Restaurieren

169

Mittwoch, 19. April 2017, 21:36

Ölwechsel ist durch

index.php?page=Attachment&attachmentID=41466

herrlich, so ein Sechsenderschnurren...das ist der Grund, warum ich damals den Wagen genommen hatte :P

Mittlerweile habe ich wieder ein :D beim Schrauben.

Reserveradhalter abgedichtet

index.php?page=Attachment&attachmentID=41467

Hast du die Wanne von unten auch mal frei gepuhlt? Die rosten von unten aussen nach innen,


habe alles, was verdächtig aussah gesäubert....etwas war ja weggeschossen.....und da ich den 124 endlich fahren kann mal eben schnell umgedreht, so dass ich auch von unten abdichten konnte

index.php?page=Attachment&attachmentID=41468

Linker Kotflügel braucht noch etwas zum trocknen
index.php?page=Attachment&attachmentID=41469

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Habe heute nachmittag noch mal alle Schrauben des Fahrwerks überprüft...

Jetzt fehlt noch:

1. Schwellerverkleidungen beide Seiten dranbauen
index.php?page=Attachment&attachmentID=41470
2. Kotflügel mit Lampen und Blinkern montieren
3. Innenkotflügel montieren
4. Saccobretter montieren
6. Antennengummi wechseln
7. Wischblatt wechseln
8. Fahrersitz nachsehen....Verstellung klemmt
9. Hitzeschutzblech KAT montieren
10. Motorkapselung montieren
11. Abdeckung Benzinpumpen säubern und montieren
12. ??????

  • »nicehand« ist männlich

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 19. April 2017, 22:24

herrlich, so ein Sechsenderschnurren...das ist der Grund, warum ich damals den Wagen genommen hatte


das ist genau der Grund warum ich nicht mehr vom 6ender wegkomme- einfach herrlich dem Reihen6klangwerk zu lauschen

12? 124er neverending Story----nimm diese 12: genieß deine Arbeit und unfallfreie Fahrt

171

Freitag, 21. April 2017, 23:34

1. Schwellerverkleidungen beide Seiten dranbauen

2. Kotflügel mit Lampen und Blinkern montieren
3. Innenkotflügel montieren
4. Saccobretter montieren
6. Antennengummi wechseln
7. Wischblatt wechseln
8. Fahrersitz nachsehen....Verstellung klemmt
9. Hitzeschutzblech KAT montieren
10. Motorkapselung montieren
11. Abdeckung Benzinpumpen säubern und montieren
12. ??????


Habe Punkt 12 gefunden!!! hinten rechts rollt der Gurt nicht auf :cursing:

Ging gestern nacht los:Punkt 1 und 2 abarbeiten-rechte Schwellerverkleidung und rechten Kotflügel montieren
index.php?page=Attachment&attachmentID=41487

heute hatte ich eigentlich Zeit, aber kam dann was dazwischen :(
aber ich habe das qp schnell aus der Halle in die Garage am Haus bugsiert ...läuft lecker.... :P
index.php?page=Attachment&attachmentID=41488
Vorher konnte ich immerhin noch einen nützlichen Reparatursatz (Kotflügel-Anbaumaterial) abholen

index.php?page=Attachment&attachmentID=41489auf dem rechten Tuch sieht man, was alles so dabei ist


und dann gings ans putzen und Spaltmaße ausloten :a.voll: :fire: ich hasse es

172

Freitag, 21. April 2017, 23:48

Also Spaltmaße....Haube rauf
index.php?page=Attachment&attachmentID=41490

und runter...gar nicht so einfach mit nem Vormopf-Kotflügel am qp
index.php?page=Attachment&attachmentID=41491

wieder prüfen...
index.php?page=Attachment&attachmentID=41492

und auch den Haubenspalt checken...
index.php?page=Attachment&attachmentID=41493


und dann :kotz: SACCOS ERBE putzen :fire:
index.php?page=Attachment&attachmentID=41494

immerhin schnurren die 6 Pötte schön vor sich hin :D :D

173

Sonntag, 23. April 2017, 21:05

Noch eine Großbaustelle abgearbeitet 8o
index.php?page=Attachment&attachmentID=41502

Jetzt brauche ich noch diverse Clips für die Sacco-Brettchen. Ganz schön nervig die richtigen Clipse rauszusuchen.

Fahren geht schon :yehyeh: , also endlich Bildchen gemacht. Sieht aus wie ein buckelnder Rehbock ;( ich hoffe mal, die Einstellung von Spur und Sturz nimmt die Keilform aus dem qp :god:

index.php?page=Attachment&attachmentID=41503

index.php?page=Attachment&attachmentID=41504

index.php?page=Attachment&attachmentID=41505

index.php?page=Attachment&attachmentID=41506

Bernd

flyingarn

Fortgeschrittener

  • »flyingarn« ist männlich

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Wohnort: Heiligenhaus

Typ: W124 300 Diesel+ W201 Azzurro+ W201 2,6

Baujahr: W201 Azzurro Bj 92

Baujahr: 300 Diesel Bj 88

Baujahr: W201, 2,6, Bj. 04.88

  • Nachricht senden

174

Dienstag, 25. April 2017, 07:03

Moin Bernd
Da wäre ich mir nicht so sicher, dass das was bringt.
Ich glaube eher du müsstest die Schrauben der Streben nochmal leicht lösen. Dann fährste noch mal vorsichtig auf dem Hof rum und anschließend schraubst du die Streben fest.
Aber werden wir ja sehen, vieleicht geht's ja auch so.

Liebe Grüße

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 876

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

175

Dienstag, 25. April 2017, 07:41

Ich meine fast hinten ist er richtig und vorne zu tief.
Limo 300E LPG

Projekte für 2020, Projekt 300TE Abschließen:
Schalter Drosselklappe tauschen
WFS Einbauen
Kotis fertig lackieren
STH Auspuff anschließen
TÜV



230TE und 280TE Restaurieren

176

Mittwoch, 26. April 2017, 19:42

Sieht aus wie ein buckelnder Rehbock ich hoffe mal, die Einstellung von Spur und Sturz nimmt die Keilform aus dem qp


Ich meine fast hinten ist er richtig und vorne zu tief.


Hmmmm, wenn das stimmt, werde ich wohl zum ersten mal ein eigenes Auto partiell absenken müssen

Vorne hat qp 36,8 cm Höhe von der Kotflügelkante zur Radmitte....hinten 38,8 cm....übrigens exakt das selbe auf beiden Seiten!!!

Vorher mit 2 gebrochenen Vorderfedern sah es so aus:

index.php?page=Attachment&attachmentID=41525index.php?page=Attachment&attachmentID=41524 und heute mit neuem Fahrwerk und den selben hinteren Federn

Vorne Radmitte bis Kotflügelkante sinds 36,8 cm, hinten 38,8 cm. Irgendwie bilde ich mir ein, dass der Unterschied schon etwas geringer geworden ist. Bei den Fotos im letzten Post hatte der Wagen grade mal 30 Meter hinter sich....

Der Tank ist leer, der Kofferraum auch. Keine Verkleidung, kein Ersatzrad....usw.

Ich glaube eher du müsstest die Schrauben der Streben nochmal leicht lösen. Dann fährste noch mal vorsichtig auf dem Hof rum und anschließend schraubst du die Streben fest.


kann natürlich sein. Hatte allerdings alle Achsteile in waagerechter Antriebswellenposition fest geschraubt
index.php?page=Attachment&attachmentID=41526

werde wohl zunächst tanken und den Kofferraum komplettieren. Vielleicht bringt das ja ein paar Milimeter. Die Excenter der Spurstangen dürften den Rest aber eher nicht ausgleichen.

Bin mal gespannt.

Saccobretter sind drauf
index.php?page=Attachment&attachmentID=41527

Innen muss noch geputzt werden
index.php?page=Attachment&attachmentID=41528

und dann muss ich noch die Saccos an den vorderen Kotflügeln anpassen oder den Kotflügelrand beschneiden, damit die Haltenasen der Brettchen passen :whistling:


Weitere Baustellen sind noch akut offen

1. Reifen zum Tüven....habe nur 91 h Reifen....werde zum Tüv wohl mit 195/65 Winterreifen und Stahlfelgen vorfahren müssen. Die Achtloch-Alus für neue 91 V -Reifen müssen erst noch aufgearbeitet werden...oder ich brauche 7 Zoll Gullis :kaffee3:

2. Gurt hinten rechts rollt nur halb auf

später dann noch Wapu und Ölfiltergehäuse.....profilaktisch. Vorher muss ich wissen, was die Kopfdichtung so macht....immerhin steht der Bock jetzt satte 3,5 Jahre und ich habe keinen Schimmer, wann und ob jemand schonmal den Kopp runter genommen hatte.
Lederlenkrad wird auch nie mehr richtig schön. Nähte aufgeplatzt und seeehr abgegriffen.

und was halt so alles an so einer Standuhr so kommt :?:

Hirnke

Fortgeschrittener

  • »Hirnke« ist männlich

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: Berlin

Typ: S124

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

177

Mittwoch, 26. April 2017, 20:49

Bernd, mein Kumpel mit einem 201 hat seine Streben wie du mit einem Rohr als angedeutete waagerechte Antriebswelle angezogen. War nix, alles gelöst, die Streben angezogen als der Wagen auf den eigenen Beinen stand und alles war gut.
Dann fahre ich morgen halt nochmal auf die Bühne....

178

Mittwoch, 26. April 2017, 22:52

Vorne hat qp 36,8 cm Höhe von der Kotflügelkante zur Radmitte....hinten 38,8 cm

Bei aller Liebe und Respekt vor deiner Arbeit, des geht gar net.
Erinnert mich aber an einen Vorfall vor fast 6 Jahren. :whistling:



Im Idealfall ist ein 124 v+h gleich hoch.
Da musste imho nochmal bei.
Da der Standardfahrwerk hat sind 38,8 die richtige Höhe.
Was hast denn für Gummies drin?

Ansonsten doch wieder chic geworden das rauschige Grauen. :thumbsup:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Hirnke

Fortgeschrittener

  • »Hirnke« ist männlich

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: Berlin

Typ: S124

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

179

Mittwoch, 26. April 2017, 23:02

Ansonsten doch wieder chic geworden das rauschige Grauen. :thumbsup:
BTR, da bin ich ganz deiner Meinung! Mit Gummis meinst du die Federgummis? Das wäre natürlich auch ne möglichkeit.

Respekt Bernd!
Dann fahre ich morgen halt nochmal auf die Bühne....

180

Sonntag, 30. April 2017, 11:17

Putzen, Putzen, Putzen :kotz: ich hasse es.....und es nimmt kein Ende.

Immerhin sind die Sitze fertig. Seitenverkleidungen sind noch versifft :rant:

index.php?page=Attachment&attachmentID=41544

Im Idealfall ist ein 124 v+h gleich hoch.
Da musste imho nochmal bei.


Das scheint sich langsam zu bessern. Habe einfach mal den Kofferraum eingeräumt:
index.php?page=Attachment&attachmentID=41545

Obwohl der Tank leer ist (bis auf etwa 3 Liter) hat sich das Niveau bis auf etwa 8 Mlilimeter angenähert.

Vorherindex.php?page=Attachment&attachmentID=41546 und seit gesternindex.php?page=Attachment&attachmentID=41547

Vorne habe ich jetzt 37,0 cm und hinten 37,8 cm Höhe. Habe mich mal in den Kofferraum gestellt.....da wars dann pari....also muss ich wohl immer mit vollem Tank fahren sonst siehts Ka..e aus :kaffee2:

Die letzten Dinge muss ich noch erledigen:

1. Rücklichtbirne
2. Unterfahrschutz
3. Winterreifen in 195 montieren :genauuu , da ich keine akzeptablen 205er mit V Index mehr habe. Die montierten 8 Löcher haben nur H Index.
4. Tüvven und Fahrwerk einstellen lassen
5. Tanken

Hatte übrigens das Premium Automatikgetriebeöl Kit von Taxis genommen. Sind 6 Liter Öl drin. Habe dann mal in die Betriebsanl. geschaut. 6,2 Liter!!! Wechselmenge.
Habe also nochmal Öl nachgeordert. Richtig messen kann ich noch nicht, da ich das Getriebe nicht warm fahren kann. Am Peilstab sieht man zur Zeit nix, wenn der Wagen etwas läuft. Ich denke da muss noch was rein, will aber nicht auf Verdacht zuviel reinkippen :S

Also brauchts Geduld. Zur Zeit kommt mir das Getriebe etwas spanisch vor.....Rückwärtsgang geht ganz weich, aber erst nach 2 bis 3 Sekunden rein. Hochschalten klappt erst, wenn man etwas Gas wegnimmt. Steuerdruck einstellen usw. macht aber erst Sinn, wenn der Ölstand perfekt ist

Bernd

PS:
Da der Standardfahrwerk hat sind 38,8 die richtige Höhe.
Was hast denn für Gummies drin?


Ist das qp nicht normal 2 cm niedriger ?(
Habe keine Ahnung welche Gummis ich drin habe. Habe die alten wiedergenommen, da sie noch weich waren ....habe einfach nicht drauf geachtet :a.voll:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?