Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

abc124

Schüler

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 3. September 2017

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 3. März 2019, 01:12

Jetzt hab' ich's endgültig kapiert.

42

Sonntag, 3. März 2019, 01:29

Hinten habe ich ja schon Ceramic drin und da ist seither nix mehr, auch wenn hinten immer weniger ist.
Aber für die 24V gibt es da ja vorne nix, deswegen die Frage.
Danke, ich gehe dann mal noch :D in UK auf die Suche sind ja 25 € weniger.
Die Stahlflex gönne ich der ollen Morchel dann auch noch, nicht das die mir noch langeweilig wird. ;)

wirste nicht bereuen :daumen:


Jetzt hab' ich's endgültig kapiert.


sicher?

43

Sonntag, 3. März 2019, 03:22

wirste nicht bereuen :daumen:

Mit Stahlflex habe ich auch beim Moped gute Erfahrungen gemacht.
Da hatte ich parallel dazu auch das damals zeitgenössische Antidive abgeklemmt.



War zu dem Zeitpunkt allerdings völlig verbastelt.
Aber ich habe nach 17 Jahren des gleiche Geld in € dafür bekommen, wie ich es 1990 mal gekauft hatte.



Lässig am Strand von La Manga.
War Anno 83 halt noch kein Racer, auch wenn es das Erste, damals noch auf 100 PS beschränkte Moped war, was 0-100 unter 4 sec. geschafft hat.
Die eingetragenen 225 waren damit eigentlich nicht fahrbar, wenn man sie nicht auf ner leeren 4 spurigen BAB, völlig hirnlos, ausgefahren hat. :D
Aber ihmo ein guter Tourer, mit Überraschungsmoment. 8)
SW schon über Relais, zeitgenössische Japseelektrik mit dünnen Kabel und Microschaltern am Lenker ;(
Es ist des gleiche Moped und damit bin ich noch mehr KM p/A gefahren, wie aktuell mit der Morchel. :wacko:
Glaubt einem keiner, insofern

sicher?

Ja oder nicht. :D
Sorry für's kapern, aber des ist mir zu Stahlflex gerade wieder in Erinnerung gekommen. :stickpoke:
Also kommen die auch in die olle Morchel. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

abc124

Schüler

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 3. September 2017

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 3. März 2019, 03:54

Zu Tausend Prozent!
Was, hast Du allerdings immer noch nicht begriffen.

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 652

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 3. März 2019, 12:39

Ceramic bremst schlechter.
Ich hatte das vorne schon drin. Dafür sagen dann hinten die Felgen so aus wie vorne vorher und waren bis zum nächsten TÜV runter.

ATE Ceramic gibt es deswegen nur bis 200 PS im 124er wegen der reduzierten Bremsleistung.
Kalt hat man auch mal ein bremsrubbeln.
Die sind halt nur für Sonntags langsam Fahrer gedacht aber gehen nicht für mehr wie normalen Einsatz im Alltag.

Der die reduzierte Bremsleistung und das rubbeln bei kalten bremsen waren bei mir der Grund wieso die Ceramic wieder raus geflogen sind.
Blöd wenn man nach dem Los fahren mit kalten bremsen eine Not Bremsung selbst bei 30 oder 50 machen muss und es rubbelt und rubbelt bis man steht.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

46

Sonntag, 3. März 2019, 13:05

und das hat dir ATE erzählt? könnte es nicht eher damit zusammen hängen dass es sich nicht lohnt für die paar autos andere beläge herzustellen? :rolleyes:

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 652

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 3. März 2019, 13:31

Das mit dem Bremsrubbeln habe ich selbst erfahren.
Ebenso die reduzierte Bremsleistung und das die Standard Klötzer hinten extrem schnell abnutzen.
Die klötzer hinten haben ca 40tkm gehalten, dann waren sie bis auf ca 1mm runter und der TÜV war sauer das ich mit den abgebremsten Klötzern dort erschienen bin.
Wie gesagt meine Felgen hinten sahen so schwarz aus wie vorher die Felgen vorne mit Standard Klötzern.
Vorne die Felgen waren mit den Keramik Klötzern schön sauber
Was noch dazu kommt, wenn man öfters die Bremse stark beansprucht bekommst Du partielle Anschmelzungen der Bremsscheibe.
Oder je nachdem wie man dieses Phänomen richtig beschreibt.
Die Keramikklötzer können die Hitze auch nicht so ableiten wie die Standardklötzer.

Die Schlieren (Schmelzungen) an den Bremssscheiben hatte mein Mechanier bei mir gesehen und dann haben wir uns drüber unterhalten über die ATE Keramik.
Da hat er mir gesagt das hatte er auch alles und hat dann mit ATE telefoniert.

Aus all den besagten Gründen gibt es die ATE Keramik nur bis 200PS und sind eigentlich nur für vorsichtige Sonntagsfahrer gedacht die ihren Joungtimer halt nur streichelt aber nicht treten oder im Alltag benutzen.

Nach all dem wollte ich die Keramik trotzdem drin lassen und sogar auch hinten Keramik Klötzer rein machen das die Alus hinten auch sauber bleiben.
Mein Schlüsselerlebnis war dann aber das Bremsrubbeln mit verlängerten Bremsweg bei kalten Bremsen in einer Gefahrenbremsung wie es so schön heist, da flogen die Keramik Klötzer dann raus.

Ich sag ja nicht das die Keramik Klötzer schlecht sind, Ich wollte euch nur Informieren das ihr es wisst und ggf dementsprechend das Fahrzeug bewegen.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

48

Sonntag, 3. März 2019, 13:54

brrr, wieder typisch unqualifizierter mallnoch kommentar... mein mechaniker hat gesagt, lalala.
Bis auf die Tatsache das die Beläge schneller abnutzen hast du nur Quatsch geschrieben.
Ich weiß, du machst es trotzdem, aber bitte hör auf dein zusammen gegoogletes Wissen zu teilen.
Auch wenn du es irgendwie sicherlich nett meinst... Sonst hört da irgendwann wirklich noch mal jemand drauf

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 652

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 3. März 2019, 14:39

Das sind meine persönlichen Erlebnisse und kein Google.
Ich hatte die Keramik im 300e und 230te drin.

Und meinem Mechaniker glaub ich das auch, der ist da sehr gut in dem Metier.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

50

Sonntag, 3. März 2019, 22:23

Das sind meine persönlichen Erlebnisse und kein Google.
Ich hatte die Keramik im 300e und 230te drin.

Und meinem Mechaniker glaub ich das auch, der ist da sehr gut in dem Metier.



ich glaube nichts von dem, was du so in die Tastatur kloppst.....aber den mit den "Klötzern" finde ich bärenstark :D

sorry Seb fürs zumüllen, aber die Ausführungen des Keramikmallnochs zwingen mich ;)

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 652

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 3. März 2019, 22:39

https://r.tapatalk.com/shareLink?url=&share_tid=79928&share_pid=590680&share_fid=37646&share_type=t

Ich war gerade beim TÜV,

plakette nicht bekommen.

Die Feststellbremse hinten links hatte ich mal lose gedreht und hatte sie heute morgen nicht ausreichend nachgestellt.

Was am schlimmsten ist, ist der CO Wert mit 1,99

Das kann an dem losen Zündkabel liegen was ich bei Zylinder 3 gefunden hatte und dann hat er sicher angefettet und nun ist die Sonde verschmutzt.

Die Keramik Beläge vorne fliegen raus.
Ich habe damit massiv Probleme bei kalter Bremse stark zu bremsen, dann rubbelt es.
Habe ich dieses Jahr 3 mal schon erlebt.

Wegen der Keramikbeläge hatte ich ja vorher schon mal beobachtet das meine Alu Felgen hinten schlimmer aussehen wie vorne.
Voller Bremsstaub.

Ich mache jetzt mal alle 4 Räder die Beläge neu.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

52

Sonntag, 3. März 2019, 23:03

Ich war gerade beim TÜV,

plakette nicht bekommen.


dann schreibs in dein Thema und gut ist :thumbsup:

53

Sonntag, 3. März 2019, 23:11

wahrscheinlich sind einfach seine sättel verschimmelt und deswegen bremst der ofen nicht mehr...
anyway, es bleibt unterhaltsam bernd :thumbsup:

54

Sonntag, 3. März 2019, 23:15

es bleibt unterhaltsam


wie du meinst, es könnte an seiner Kombi aus Sätteln, eventuell nicht zu den Belägen passenden Scheiben, aufgequollenen Schläuchen etc. liegen....das wäre aber dann echt Pech :rofl

hab ich ihm also unrecht getan.....das tut mir dann aber leid :jaja:

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 652

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 3. März 2019, 23:27

Es kam bei mir alles neu wie bei euch. Nur das ich kein Stahlflex drin habe.

Dann bin ich gespannt was bei mir defekt war und mit dem Wechsel auf Standard ATE Klötzer per wunder repariert war.

Aber ehrlich, glaubt es oder nicht. Sind eure Autos und ich hab es euch vorher erzählt.

Spannend wäre der link zu den Teilen für den 24v.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

56

Sonntag, 3. März 2019, 23:33

Es kam bei mir alles neu wie bei euch

ahsoooo


glaubt es oder nicht

nicht so wirklich :D

schrieb ich doch bereits...

ich glaube nichts von dem, was du so in die Tastatur kloppst


ich glaube dir, dass du für den akuten Moment glaubst, was du schreibst...

das ändert aber nichts daran, dass es wirrwarr ist!

Zur Abwechslung kannst du deine total unfähren TÜV-Erfahrungen gerne weiter auf Anderleut Beiträge verteilen :D ich schicke dir gerne nochmal die links zu meine Autos...da kannst mich dann auch warnen, dass ich keine schlechten Klötzer kaufen tu


@Seb: erneutes sorry fürs mitmüllen :god:

57

Sonntag, 3. März 2019, 23:49

Es kam bei mir alles neu wie bei euch. Nur das ich kein Stahlflex drin habe.

Dann bin ich gespannt was bei mir defekt war und mit dem Wechsel auf Standard ATE Klötzer per wunder repariert war.

Aber ehrlich, glaubt es oder nicht. Sind eure Autos und ich hab es euch vorher erzählt.

Spannend wäre der link zu den Teilen für den 24v.


naja wenn du da bei warst wie an deinen zündkabeln? vielleicht hast die normalen KLÖTZER ja beim zweiten mal richtig eingebaut?

58

Montag, 4. März 2019, 01:28

Der die reduzierte Bremsleistung und das rubbeln bei kalten bremsen waren bei mir der Grund wieso die Ceramic wieder raus geflogen sind.
Blöd wenn man nach dem Los fahren mit kalten bremsen eine Not Bremsung selbst bei 30 oder 50 machen muss und es rubbelt und rubbelt bis man steht.

Ehrlich noch nie festgestellt, schon in diversen Karren, auch ohne Stern verbaut.
Beim ersten 124 damit habe ich die ausgiebig getestet.
Wenn ich nicht überzeugt von den Ceramic wäre, würde ich sie auch nicht selbst verbauen oder weiter empfehlen.
Egal, alle Eigner sind bisher happy, weil die Felgen nicht mehr so schnell oder fast nicht mehr verschmutzen.

Wie gesagt meine Felgen hinten sahen so schwarz aus wie vorher die Felgen vorne mit Standard Klötzern.

Seit ich hinten Ceramic drin habe, muss ich die Felgen so oft putzen, wie den Rest vom Blech.
Das ist fast nix mehr.

Die klötzer hinten haben ca 40tkm gehalten, dann waren sie bis auf ca 1mm runter und der TÜV war sauer das ich mit den abgebremsten Klötzern dort erschienen bin.

Wie lange sollen denn die, nach heutigen Maßstäben, unterdimensionierten 124 Bremsen deiner Meinung nach halten?
Als ich noch viel gefahren bin, kam nach 25 tkm vorne des Kontrollämple, gabe es neue Beläge.
Nach weiteren 25 tkm = 50 tkm dazu dann neue Scheiben und das hintere Geraffel kam dabei auch neu.
In meinen Spitzenzeiten war das noch jährlich.
Also 40 tkm hinten mit 1 mm Restprofil ihmo völlig normal, blöd, wenn man damit zum TÜV fährt.
Ansonsten hätten die auch noch 50 tkm geschafft. :D
Wenn man wenig fährt und selten bremst, kommen hinten noch Standschäden dazu, die auch zu vorzeitigem Verschleiß führen können. :whistling:

Spannend wäre der link zu den Teilen für den 24v.

Bekommst das mit dem Hinweis nicht selbst hin?

kaufst am besten über ebay uk

Greenstuff für den 320.
Umrechnungskurs mit Transfergebühren ca. 1,20 ~ 88 €.
Bei dem Anbieter findet man die auch für den 24V zum gleichen Preis.
Zum Vergleich aus D für 104 €.
Ok, nur 16 €, bei Aldi oder Lidl hängt dann ein rotes Schild dran, 15 % reduziert.
Zum Vergleich auch noch Standard ATE für 33 € incl. Versand.

soll man eigentlich zu den roten greifen, aber da war ich bisher geizig...

Sind nur 5€ teuerer. :stickpoke:
Redstuff für den 320.
Weswegen ich mir die bestellt habe.
Wenn schon, denn schon. ;)

Zitat

Keramik Bremsbeläge für schnellere Straßenfahrzeuge

:rofl
Bis ich die platt gefahren habe, dauert des eh Jahre. :whistling:

@Seb: erneutes sorry fürs mitmüllen :god:

dto. aber ist wenigstens mal noch wieder was los und treibt die Klicks. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

  • »nicehand« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

59

Montag, 4. März 2019, 12:28

hier ne Empfehlung welche Bremsscheiben.....und vor allem welche man nicht nehmen sollte mit EBC Belägen
»nicehand« hat folgende Datei angehängt:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?