Sie sind nicht angemeldet.

JeWe

Schüler

  • »JeWe« ist männlich
  • »JeWe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Remseck

Typ: E 36 Cabrio

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

81

Freitag, 18. Februar 2011, 22:51

Die Hydros liegen in dem Karton in dem auch die Ventildeckeldichtung, Kettenspanner und Kopfdichtung lagern :D
Auto geht am 19ten März bei mir im Geschäft in die Werkstatt, Motor/Getriebe raus und dann gehts los. Getriebe geht zum Getriebespezi zum überholen und den Motor mach ich selber mit den Mechanikern im Geschäft. 2 Wochen Urlaub sollten langen um alles zu checken und wieder zusammenzusetzen. Wenn ich schon damit anfange den Motor zu zerlegen mach ich es richtig, Filtergehäuse sifft eh, Öldruckgeber ist hinüber und nach 214tkm kann man auch mal die ganzen Lager im Motor erneuern. Wenn man an der Quelle sitzt kannste sowas halt eher mal durchziehen als wenn du den Lohn in der Werkstatt regulär zahlst, das wirste ja arm.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JeWe« (18. Februar 2011, 22:53)


  • »Bluesman« ist männlich

Beiträge: 1 653

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

82

Freitag, 18. Februar 2011, 23:09

Das wird bestimmt viel Spaß werden. Ist natürlich auch klasse, wenn einem Leute vom Fach helfen, das gibt ungemein viel Sicherheit.

JeWe

Schüler

  • »JeWe« ist männlich
  • »JeWe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Remseck

Typ: E 36 Cabrio

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

83

Samstag, 19. März 2011, 23:37

So, seit heute habe ich nun 2 Wochen Urlaub und mich erstmal im Geschäft in der Werkstatt einquartiert.
Gemacht werden sämtliche Dichtungen und Lager am Motor, Hydrostössel und was halt sonst noch so anfällt. Das Getriebe geht zum Überholen und wird auch noch etwas modifiziert um das Drehmoment etwas besser zu verkraften, soll schließlich wieder über 200tkm halten.
Wie das halt so ist, am Anfang steht erstmal viel Zerlegen und vor allem eine Riesensauerei wenn man alle Flüssigkeiten ablässt.
Ist-Zustand Motor: Ich habe Öl gefunden""


Ist-Zustand Getriebe: ich habe noch mehr Öl gefunden""


Ursprünglicher Plan war heute erstmal das Getriebe abzubauen und mit dem Motorausbau anfangen, hat auch soweit wunderbar geklappt bis sich die Schraube vom Getriebeölmessstab dazu entschlossen hat bombenfest zu sein und drohte rund zu werden...
Somit also Plan B, Motor und Getriebe in einem raus damit man die Schraube danach in Ruhe mittels Schweißpunkt rauskriegt.
Somit war der Samstag heute dann mit dem Lösen von vielen sehr festen Schrauben und Verbindungen ausgefüllt.
Ist-Zustand bei Arbeitsende:

Endlich Platz im Motorraum :D. Was mich und die Mechaniker ein wenig rätseln lässt ist die Tasache das der Motorkabelbaum wirklich noch top ist, laut den Klebern ist es aber noch der ab Werk verbaute.
Montag gehts weiter, weitere Bilder folgen

JeWe

Schüler

  • »JeWe« ist männlich
  • »JeWe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Remseck

Typ: E 36 Cabrio

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 24. März 2011, 22:19

So, mittlerweile bin ich schon wieder am zusammenbauen, hier nun aber erstmal ein paar Bilder die ich grad von der Kamera gezogen habe.

Getriebe, wie man sieht ölt es gut""


Ölfiltergehäuse.....


Undichte Krümmerdichtung, hatte es mir ja schon fast gedacht das da was net stimmen kann

JeWe

Schüler

  • »JeWe« ist männlich
  • »JeWe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Remseck

Typ: E 36 Cabrio

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

85

Freitag, 25. März 2011, 20:29

Und hier was aus der Kategorie: Finde den Fehler...


  • »Bluesman« ist männlich

Beiträge: 1 653

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

86

Freitag, 25. März 2011, 22:03

Irgendwie sehen die drei Löcher verkorkst aus...

schneemann

Schizophrenes Gummischwein

  • »schneemann« ist männlich

Beiträge: 1 503

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Dortmund

Typ: 230E, 200D

Baujahr: 92, bzw 91

  • Nachricht senden

87

Samstag, 26. März 2011, 04:02

?( ne 120er teilenummer? alta! und das teil ist noch im W124 verbaut gewesen? hab ja schon gelesen, dass wir teile aus dem 600er drin haben, also aus den sixties, aber mit der nummer könnte das teil ja noch älter sein! :D
Mercedes 230E - Playboys Auto des Jahres 1986

JeWe

Schüler

  • »JeWe« ist männlich
  • »JeWe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Remseck

Typ: E 36 Cabrio

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

88

Samstag, 26. März 2011, 08:24

100 Punkte Bluesman. Das ist das Kettenrad der Aussnockenwelle. In dem 4ten Loch steckt normal ein Zentrierbolzen welcher aber bei mir gefehlt hat. Somit hatten die 3 Schrauben Spiel und haben sich Platz geschafft. Wie das ausgegangen wäre wenn ich den Motor nicht durchgecheckt hätte kann man sich ja bildlich vorstellen""

  • »Bluesman« ist männlich

Beiträge: 1 653

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

89

Samstag, 26. März 2011, 09:36

Na Haleluja... Ist ja grade nochmal gut gegangen...

@Schneemann:
Bei Motorteilen beziehen sich die ersten drei Stellen immer auf die Motorgeneration und nicht auf eine Baureihe. Es handelt sich also nicht um ein Teil aus dem legendären Ponton, sondern aus dem M120 (V12 aus BR140).

Gruß
Christian

schneemann

Schizophrenes Gummischwein

  • »schneemann« ist männlich

Beiträge: 1 503

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Dortmund

Typ: 230E, 200D

Baujahr: 92, bzw 91

  • Nachricht senden

90

Samstag, 26. März 2011, 12:44

:) die motornummer! da hätte ich doofie auch selber drauf kommen können! aber immer gut korrigiert zu werden, dann lernt man wenigstens beständiger!
Mercedes 230E - Playboys Auto des Jahres 1986

JeWe

Schüler

  • »JeWe« ist männlich
  • »JeWe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Remseck

Typ: E 36 Cabrio

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 3. April 2011, 15:47

So seit gestern läuft das gute Stück auch wieder, wenn auch noch nicht so ganz perfekt. Motor schüttelt im Leerlauf und hat auch nicht volle Leistung, Stardiagnose sagt Gemisch zu mager. Falschluft kann es nicht sein, somit wird wohl entweder der HFM oder die Lamdasonde nen Hau abbekommen haben. Wenn man mal von dieser Kleinigkeit absieht ist alles perfekt, Motor hat super Oldruck, keinerlei Geräusche mehr von den Hydros und auch das Getriebe ist wieder einwandfrei.

  • »Bluesman« ist männlich

Beiträge: 1 653

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 3. April 2011, 18:23

Mal eine blöde Frage: Du hast nicht zufällig einen Kaltlaufregler drin, oder? Würde mich zwar wundern, aber wer weiß...
Ansonsten Glückwunsch zur gelungenen Instandsetzung.

Gruß
Christian

JeWe

Schüler

  • »JeWe« ist männlich
  • »JeWe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Remseck

Typ: E 36 Cabrio

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 3. April 2011, 21:50

Es gibt für die 3,6er keinen KLR oder irgendwelche anderen Möglichkeiten auf Euro 2 zu kommen, deswegen krieg ich auch beim jährlichen Steuerbescheid jedesmal Herzrasen"". Das was der Motor hinten unverbrannt rausjagt langt wahrscheinlich noch um nen Smart zu betreiben :D

JeWe

Schüler

  • »JeWe« ist männlich
  • »JeWe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Remseck

Typ: E 36 Cabrio

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 19. Mai 2011, 22:18

Nun ist die ganze Aktion zwar schon ein paar Tage vorbei, die Bilder hab ich jedoch immer noch nicht alle sichten können.


ochladen.net/files/thumbs/byyl-2g.jpg" border=0></a>

Bei der ganzen Schrauberei habe ich jedoch 2 neue Hasslieben gefunden: Dichtungsreste entfernen und Ventilkeile einsetzen..... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JeWe« (19. Mai 2011, 22:21)


  • »nicehand« ist männlich

Beiträge: 1 212

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:48

Geiles Cabrio,

haste den Wagen noch und wie ist die Motorrevision ausgegangen?

JeWe

Schüler

  • »JeWe« ist männlich
  • »JeWe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Remseck

Typ: E 36 Cabrio

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

96

Samstag, 3. November 2012, 23:38

Natürlich hab ich das Cabrio noch, und auch wenn ich genug Interessenten dafür hätte habe ich auch nicht vor das in den nächsten Jahren zu ändern ;-).
Die Revision ist so gelaufen wie geplant, kein Öl- und Wasserverbrauch mehr, dafür geht unter 12 - 13 Liter Sprit gar nix mehr weil die Maschine auch wieder so läuft wie sie soll :rolleyes:

JeWe

Schüler

  • »JeWe« ist männlich
  • »JeWe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Remseck

Typ: E 36 Cabrio

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 20. April 2014, 18:27

So nach ner ausgiebigen Tour über die schwäbische Alb war mir heute mal wieder danach Bilder zu machen. KM-Stand nun aktuell 227.000, läuft wie ein Uhrwerk und säuft wie ein Kamel nach ner Woche in der Wüste :D .
Mittlerweile hab ich das originale 3.6er Ansaugrohr günstig geschossen, gabs als Neuteil in der Tauschbörsen für Teile welche die MB-Händler auf Lager haben und nicht losbekommen (warum nur"") sehr günstig. Armaturenbrett und Mittelkonsole sind beledert mit teilweise abgesetzter naht, weitere Teile folgen nach und nach, da hat mich das designo-Thema in der Arbeit einfach versaut.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »JeWe« (20. April 2014, 18:46)


thowing

Schüler

  • »thowing« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 11. November 2009

Wohnort: Großrinderfeld

Typ: S124 300TD

Typ: w124 200D

Baujahr: 04/1993

Baujahr: 11/1990

  • Nachricht senden

98

Montag, 21. April 2014, 15:01

Hammergeiles Interieuer :god: Ich wünsche Dir wirklich viele unfallfreie, sonnige Km mit diesem geilen Cabrio!
gruß

thomas

Futurist

Fortgeschrittener

  • »Futurist« ist männlich

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 6. November 2013

Wohnort: 49074 Osnabrück

Typ: Mercedes E320 Coupé Sportline Automatik und S320 W140

Typ: BMW E36 325i

Typ: BMW E34 525i 24V

Baujahr: ’93 und ’96

Baujahr: ’92

Baujahr: ’91

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 22. April 2014, 10:31

Traumcabrio!
Vorstellung meiner Fahrzeuge: E 220T Automatik und CL 600 C140

TeresaHH

Fortgeschrittener

  • »TeresaHH« ist weiblich

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 6. Februar 2011

Wohnort: 30900 Wedemark

Typ: W124CE/TE

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 27. April 2014, 09:34

:daumen:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?