Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

w124 250DD

Fortgeschrittener

  • »w124 250DD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. März 2015, 21:27

becker classic auf becker grandprix umrüsten

Hallo,
Hab zur Zeit ein Becker classik verbaut.
Würde aber gerne ein Becker Grand Prix drinnen haben.
Gibt es da Adapterstecker?
Oder wie geht das?
Michael

  • »rico.westie« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 9. November 2008

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. März 2015, 21:30

welchen Grand Prix?...gibt da meherere

Gruß
Ralf

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 622

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. März 2015, 21:34

Hallo,

der Dieselkollege möchte den Ursprungszustand wieder haben, also den klassichen Becker Stecker.
Die Frage erscheint mir eher: Wie wurde denn das classic reingepfriemelt?

MfG DIESEL

  • »rico.westie« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 9. November 2008

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. März 2015, 21:38

wenns der Grand Prix 2000 ist, dann brauchste das hier: http://www.ebay.de/itm/Mercedes-Becker-M…=item2338df81c5

w124 250DD

Fortgeschrittener

  • »w124 250DD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. März 2015, 21:58

Danke.
Ja ich will das Grand Prix 2000.
Entweder das mit wechselsteuerung oder ohne.
Ich hab ja das aktiv bass vom mopf 2 drinnen.
Also ohne überblendregler.

Michael

schneemann

Schizophrenes Gummischwein

  • »schneemann« ist männlich

Beiträge: 1 503

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Dortmund

Typ: 230E, 200D

Baujahr: 92, bzw 91

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. März 2015, 23:11

ne info zum BJ wäre toll... die "becker" classic (nein, es sind keine becker-geräte, sondern bei becker im auftrag gebaute mercedes-geräte) wurde erst ab sommer ´92 verbaut, vorher gab es die alten anschlüsse im benz.

sprich: wenn das BJ ein älteres sein sollte und original ein beckergerät verbaut war, später aber auf das classic umgerüstet wurde, so wurde (im vernunftsfall) ein adapter von alt auf neu eingesetzt. in dem fall muss nur radio und adapter raus, und das alte gerät kann wieder angeschlossen werden.

wenn das BJ ein neueres sein sollte, müssten die obigen adapter rein, um ein älteres gerät betrieben zu können.

verwirrend finde ich hier die aussage "Ich hab ja das aktiv bass vom mopf 2 drinnen. Also ohne überblendregler.". wurde das aus nem mopf2 nachgerüstet, oder ist es ein mopf2?
ich würde einfach mal das radio rausnehmen und schauen welche anschlüsse hinten drin sind...
Mercedes 230E - Playboys Auto des Jahres 1986

w124 250DD

Fortgeschrittener

  • »w124 250DD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. März 2015, 20:33

Danke.
Ne ich hab das aktiv bass nachgerüstet.
Mein Auto is bj 92.
Und das ist es ja. Es war eine schwarze Abdeckung im Auto. Also glaub ich das gar kein Radio verbaut war.
Hatte denke ich nur radiovorrichtung.
Hat quasi nur den stromstecker (3 Anschlüsse gerade einer schräg versetzt.)
Und dann noch die 2 lautsprecheranschlüsse vom a-Brett.
Hecklautsprecher hatte er keine.
Michael

schneemann

Schizophrenes Gummischwein

  • »schneemann« ist männlich

Beiträge: 1 503

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Dortmund

Typ: 230E, 200D

Baujahr: 92, bzw 91

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. März 2015, 00:48

:D boa ey, mach am besten ein bild vom stecker, wie der kram jetzt hinten drin ist. da kommt ja keiner mehr mit, was du da genau gebastelt hast, wenn man dir jede info einzeln aus der nase ziehen muss. ;)

normalerweise wäre alles passend für die alte radiogeneration gewesen. die neue generation hatte schon den DIN-ISO-anschluss bei dem 16 pole in 2 steckern vorhanden waren, ein stecker für den anschluss des radios, der andere für die lautsprecher. das radio der neuen generation hätte also jeden lautsprecher vorne und hinten einzeln angesprochen.
die alte generation hatte den 4er-stecker mit dem versetzten pol und zwei anschlüsse für die lautsprecher. die hinteren wurden über den überblendregler angeschlossen, der das signal von vorne auf vorne und hinten gesplittet hat.

wenn du jetzt aber ein mopf2-system nachgerüstet hast, hast du im prinzip den alten anschluss für das radio, aber die lautsprecheranschlüsse für das neue system??? ich glaube ohne bilder kommt man hier nicht weiter, wenn du es nicht genau beschreiben kannst.
Mercedes 230E - Playboys Auto des Jahres 1986

w124 250DD

Fortgeschrittener

  • »w124 250DD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. März 2015, 07:33

Ok Super.
Ich mach die Tage mal Bilder.

Michael

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?