Sie sind nicht angemeldet.

fabster

Anfänger

  • »fabster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2016

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. August 2017, 23:08

Vorstellung: Mein 500 E in Almadinrot

Liebe Community

Als langer stiller Mitleser möchte ich euch nun endlich meinen W124er vorstellen.

Ich bin glücklicher Besitzer eines 500 E in Alamadinrot mit schwarzem Leder, Erstzulassung am 14.1.1992 in der Schweiz mit heute 166’962 KM. Gekauft habe ich ihn am 20.12.2016 mit 162'941 KM. Das Serviceheft ist beinahe vollständig (14 Einträge). Anzahl Vorbesitzer lassen sich in Schweizer Papieren leider nicht eruieren.

Der KM-Stände bei ausgewählten Wartungen:
31.3.93 (1 Jahr nach Inverkehrsetzung): 30'168 KM
18.5.94: 62’629 KM
5.4.95: 80’835 KM
20.9.02: 140’502 KM
10.3.10: 158’904 KM

Das Fahrzeug befindet sich in Bestzustand und - soweit ich und die lokale Mercedes-Werkstatt das beurteilen können - rostfrei.

Die Werkstatt, bei welcher ich das Fahrzeug gekauft habe, ersetzte beim Kauf noch das Kühlmittel der Klimaanlage, die Zündverteiler und die elektrische Antenne sowie kurz nach dem Kauf auf Kulanz das Radlager hinten rechts, das von Beginn weg kratzige Geräusche von sich gegeben hatte. Ausserdem liess ich eine Hohlraumversiegelung durchführen. Am 31.5.2017 stand ein kleiner Wartungsdienst bei MB an, Motoröl und Bremsflüssigkeit wurden gewechselt. Das Automatiköl werde ich wohl bei der 180’000-KM-Wartung wechseln.

Sonderausstattungen (wobei ein Teil davon meines Wissens bei der Schweizer Ausführung Teil der Serienausstattung war):

291 Fahrer- und Beifahrerairbag
570 Armlehne klappbar vorn
310 oder 355 GSM-Antenne
300 Edelholzbox zwischen Vordersitzen
551 Einbruch-Diebstahl-Warnanlage
Polsterung Leder
540 Rollo elektrisch für Heckfenster
412 Schiebe-Hebe-Dach elektrisch
241/242 Vordersitze el. verstellbar mit Memory
873 Sitzheizung Vordersitze

Was ich etwas vermisse sind die Multikontursitze und die Bose-Boxen.

Zwei Details sind nicht original:
  • Kein originales Radio: Dieses möchte ich demnächst ersetzen, da es wirklich, wirklich hässlich ist. Ich schwanke noch zwischen einem Original-Becker und einer modernen, aber dezenten Hifi-Anlage. Ich werde euch diesbezüglich in einem eigenen Thread um eure geschätzte Meinung fragen.
  • Mopf2-Motorhaube und Scheinwerfer vorne

Die Originalhaube wäre zwar reizvoll, aber ich habe mich mittlerweile an die Mopf2-Haube gewöhnt. Die weicheren Linien des in die Haube integrierten Grills passen wie ich finde sehr gut zum eleganten Charakter des Alamadinrots. Gleich verhält es sich mit den Originalfelgen, weshalb ich kurzerhand einen zweiten identischen Satz ebenfalls originaler 16-Zoll-Felgen im Netz erstanden habe. Die wunderbaren EVO2- oder AMG-Felgen passen, wie ich finde, vor allem zu silbernen oder schwarzen 500E/E500.

Nun habe ich also jeweils einen Satz Originalfelgen für die neuen Sommerreifen (Michelin Primacy 3 von 2017) und die Winterreifen (Michelin Alpin A4 von 2013).

Bewegt wird der 500er zwei bis vier Mal pro Monat, ansonsten steht er gut geschützt in einer Tiefgarage. Meines Erachtens verfügt er über Klassikerpotenzial (Modell, Laufleistung, Zustand, Farbe), weshalb ich nicht plane, ihn jemals wieder herzugeben. Jährliche Laufleistung: max. 7’000 KM. Bei der Suche habe ich mehrere andere 500E sowie ein E36 AMG T-Modell (!) Probe gefahren, aber diese fühlten sich allesamt irgendwie etwas verbraucht und “ausgeleiert” an und hatten Rost. Meiner hingegen fährt sich hingegen satt, direkt und interessanterweise auch um einiges dynamischer als mein früherer CLK 430 Elegance. Highlights waren Urlaubsfahrten nach Norditalien und Deutschland.

Persönlich bin seit jeher 90er-Jahre- und 8-Zylinder-Fan. Zuletzt fuhr ich einen CLK 430 und danach - da ich damals in einem Land wohnte, in welchem ein SUV praktisch Pflicht war - einen BMW X5 4.4 (sorry fürs Fremdgehen, aber die erste Generation des ML gefällt mir nicht und die zweite ML-Generation war zu teuer). An 8-Zylinder-Motoren schätze ich besonders die Kraft aus der Tiefe, die Laufruhe und das dezente Geräusch (besonders schön beim Hochfahren von Passstrassen mit offenen Fenstern). Beim 500er kommt ein fast schön nervöses Ansprechverhalten dazu, das durch die im S-Modus blitzschnell zurückschaltende 4-Stufen-Automatik verstärkt wird (Fun Fact: MB sprich beim S-Modus der Automatik nicht etwa vom “Sport-“, sondern vom “Standard-Modus” - ganz schön!).

Unten angehängt findet ihr einige Fotos. Leider habe ich gerade keine guten Fotos vom Innenraum zur Hand (werde ich bei Interesse gerne nachliefern). Eine Fotoserie meines Wagens findet ihr auch auf Zwischengas.ch , wo er einmal vorgestellt wurde. Wenn ihr euch dort anmeldet, habt ihr Zugriff auf Dutzende Fotos meines geliebten 500ers.

Soviel dazu - herzliche Grüsse,

euer Fabian
»fabster« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_9419.jpg (271,43 kB - 99 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 10:41)
  • IMG_9362.jpg (298,9 kB - 85 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 10:41)
  • IMG_9361.jpg (218,42 kB - 87 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 10:41)
  • IMG_9355.jpg (250,93 kB - 75 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 10:41)
  • IMG_8699.jpg (244,14 kB - 84 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 10:41)

JK3

Anfänger

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 7. September 2014

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. August 2017, 23:32

Tolles Fahrzeug, schöne Geschichte, gute Pläne.

Knitterfreie Fahrt!
E280 Rauchsilber mit Stoff Brasil Handschaltung und Klima

W124 - Der nun aber endgültig letzte echte Mercedes

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Wohnort: NRW

Typ: 200TD, 300TDT, 300D T, W210-300DTurbo

Typ: 300E & /8-Diesel soll weg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. August 2017, 01:36

Willkommen!
tolle Farbe für dieses Auto - schöne Fotos in wunderbarer Kulisse, so gehört er bewegt.
Schade dass das soweit weg ist von der Mitte Deutschlands ;)
Mopf1 sieht schon älter aus aber ich finde es durchaus passendfür das Auto (vergleiche es mit meinem Almadinroten Mops1-300D und der sieht gut aus)
»mbfahrer« hat folgende Dateien angehängt:
Gruss,
Andreas

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 120

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. August 2017, 01:53

Die Originalhaube wäre zwar reizvoll, aber ich habe mich mittlerweile an die Mopf2-Haube gewöhnt. Die weicheren Linien des in die Haube integrierten Grills passen wie ich finde sehr gut zum eleganten Charakter des Alamadinrots.

Ok, kann man so sehen, ich finde Mopf2 auch perfekt.
Aber dann konsequent.
Da gehören auch schwarz/rote Rülies dazu und eh Pralldämfer der bis zum Radlauf geht, hammse beim 500er, wie auch beim TEE schon gespart.
Dann noch der Heckdeckel mit Chromleiste.
Ansonsten, Neid und geile Karre. :thumbsup:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

fabster

Anfänger

  • »fabster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2016

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. August 2017, 23:27

(vergleiche es mit meinem Almadinroten Mops1-300D und der sieht gut aus)
Stimmt - der steile Grill und die orangen Blinker in Kombination mit Almadinrot bilden eine sehr hübsche Kombination. Authentisches 80er-Jahre-Flair. Da passen die Gullideckel-Felgen wie die Faust aufs Auge!

Was ich bei meinem W124 noch vergessen habe zu erwähnen: Orange Seitenblinker! Komisches Detail, zumal die Schweiz keines der Länder war bei denen diese Pflicht waren. Ich frage mich, ob er so ausgeliefert wurde.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?