Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Otthardt

Schüler

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 15:40

Anhängelasterhöhung

Moin,

ich habe versucht für meinen T eine Anhängelasterhöhung zu bekommen, mit bisher ernüchterndem Ergebnis.
Fahrzeug: S124 300TD Bj 88 mit 108PS(OM603), Schaltgetriebe, Klimaanlage, AHK original ORIS abnehmbar.
eingetragene Anhängelast: 1500kg
Was ich bisher unternommen habe:
Irgendwo hab ich mal Infos gehabt, dass ich für eine Erhöhung einen Getriebeölkühler bräuchte, dazu finde ich aber gar nichts mehr im Netz.
Dann in einem anderen Forum ein Datenblatt gesichtet, dass Erhöhung möglich ist, für T-Modelle bis 2100kg mit Ausnahme einiger Modelle mit kleinen Motoren. Dort stand auch, dass man zum MB Händler gehen sollte, das gegen einen Obolus beantragen sollte und das dann vom TÜV eintragen lässt.
Ich war also letzte Woche beim MB-Händler.
Der findet überhaupt keine Datenblätter zu meinem Fahrzeug und sagt er müsste eine kostenpflichtige Anfrage erstellen, um zu klären ob es überhaupt geht. Kostenpunkt min. 120,- max 200,-. Kostet aber auch, wenn es nicht geht.
Im anderen Beitrag war die Rede so von 40,-.
Achso in dem Wikibeitrag aus dem anderen Forum fehlt leider ein Dokumentenname.
Was kann ich noch machen, um an die Erhöhung zu kommen,bzw. wieviel ist bei meinem Fahrzeug möglich?
Ich danke Euch für Eure HIlfe
Otthardt

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 2 519

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 16:28

S124 300TD

= BM 124.190 (ersten 6 Zahlen der FgNr.)
Der darf 2.100 kg, das steht da so drin.
Hier des Auszug aus der WIS von MB dazu.
Ab damit zum TÜV und eintragen lassen.
Voher noch auf das Typenschild der AHK gucken, ob da auch 2.100 kg draufstehen.
Grüßle

Two and a Half Cars



:prost:

kaidaimomo

Schüler

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 12. April 2013

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 16:48

Sitze genau im selben Boot, 300TD mit nur 1500kg eingetragen, habe genau die selbe Antwort vor nem Monat von Mercedes Senger in Oldenburg erhalten, bin daraufhin mit genau diesem Wisch zur Dekra, der Typ will mir das nur eintragen wenn ich was offiziell gestempeltes vom Hersteller habe.

Gruß Kai

Otthardt

Schüler

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 16:58

Moin,
vielen Dank schonmal für die prompten Antworten.
Ist der Wisch der WIS nicht ein original MB-Dokument?
Grüße
Otthardt

Saslo

Fortgefahrener

  • »Saslo« ist männlich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2010

Typ: S124 E280

Typ: W124 230E

Baujahr: 1994

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 18:33

Lassen die im Autohaus keinen DEKRA-Mann kommen, wenn nötig. Lass den Kram doch dort machen. Dann bezahlst du im schlimmsten Fall ein paar Mark mehr, hast aber kein Gerenne.

Ich hab den Anbau meiner originalen, gebrauchten, abnehmbaren Oris am Kombi auch beim Freundlichen abnehmen lassen. 2,1t ohne Probleme. (M104 allerdings)
Ich hab lieber 'n Sixpack unter der Haube, als unterm Hemd!

Otthardt

Schüler

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19:16

Moin,

das war ja das seltsame. Ich war bei MB und der Freundliche hat auch den TÜVPrüfer der da war gefragt. Beide konnten mir nichts sagen,geschweige denn es umschreiben.
Grüße
Otthardt

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 412

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19:39

Hallo,

die Anhängelasten wurden sukzessive erhöht beim 300TD.

Am VorMopf habe ich (Automatik) ebenso 1500 KG, der 1990er Mopf hat dann die 2100 KG.

Wende Dich dierekt an den Hersteller (und nicht an einen autorisierten Partner etc....), und beantrage für Deine VIN die maximal mögliche Anhängelast mit dem Hinweis auf Freizeitzwecke.

Bei mir wollten Sie damals noch ne Briefkopie vom Wohnwagen.... aber es gab die Erhöhung auflagefrei.

Viele Grüße und viel Erfolg Diesel

Kombikisten

Fortgeschrittener

  • »Kombikisten« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 3. Mai 2015

Wohnort: Lüneburg

Typ: 230 TE Ganzjährig

Typ: E320T (05-11)

Baujahr: 08/90

Baujahr: 11/93

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 20:05

Moin Otthardt,
da :


E 320 T 2100 Kg gebremst,750 Kg ungebremst 230 TE 1900 Kg gebremst,750 Kg ungebremst
E 320 T Mopf 2, 230TE Mopf 1.
Mit freundlichen Grüßen Kombikisten
Ist der Stern vorn demontiert, fährt es sich recht ungeniert

#keinesau

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 20:55

nimm n laptop
leg die wis cd rein
geh damit zu dem typen und fertig
ich geh mittlerweile nur noch mit dem ausdruck mich kennen se schon^^
1900 kg aufm 200D viergang^^
überhole Einspritzdüsen für alle Diesel im Tausch und gegen Aufwandsentschädigung

Kombikisten

Fortgeschrittener

  • »Kombikisten« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 3. Mai 2015

Wohnort: Lüneburg

Typ: 230 TE Ganzjährig

Typ: E320T (05-11)

Baujahr: 08/90

Baujahr: 11/93

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 22:34

´n Abend Ihr Boardy´s, n´Abend Otthardt, noch ´n Nachtrag : beim "Lütten" ist ´ne ORIS mit abnehmbarem Kugelkopf verbaut, beim "Dicken" ´ne Starre. Hersteller mir nicht bekannt.
Mit freundlichen Grüßen Kombikisten
Ist der Stern vorn demontiert, fährt es sich recht ungeniert

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 2 519

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 22:41

bin daraufhin mit genau diesem Wisch zur Dekra, der Typ will mir das nur eintragen wenn ich was offiziell gestempeltes vom Hersteller habe

In der Bescheinigung steht explitzit drin, das keine Unbedenklichkeitsbescheinigung erforderlich ist und die Prüfstellen die Unterlagen haben.
Sie haben sie, wie auch alle ABEs, sie sind nur zu faul zum Suchen.
Auf jeder AHK steht ein D-Wert mit der man die max. Anhängelast ausrechnen kann.
Sind doch Ingenieure und sollten rechnen können.
Dranbleiben, zur Not bis in die oberste Etage.

Ist der Wisch der WIS nicht ein original MB-Dokument?

Ja, wenn man mir ne PN mit Mail schickt bekommt man die neuere Version davon.

Ich war bei MB und der Freundliche hat auch den TÜVPrüfer der da war gefragt. Beide konnten mir nichts sagen,geschweige denn es umschreiben.

Dann haste jetzt ja was und gehst damit nochmal hin.
Vll. hilft das dann mal suchen zu gehen. :rolleyes:

Ansonsten nen Sportline ohne Niveau mit eingetragener abnehmbarer AHK.
Fußnoten können sie auch nicht lesen. :D
Grüßle

Two and a Half Cars



:prost:

Rentnerdaimler

Fortgeschrittener

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 433

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 22:46

ich geh mittlerweile nur noch mit dem ausdruck mich kennen se schon
1900 kg aufm 200D viergang

Hi Uli, was kostet das denn dann?

Mein 250 TD hat ja nur 1500 Kg drin (ist nen 92er Sauger mit 90 PS).

124.185 um genau zu sein...

Mit nem Eintrag für Sportpferde käm ich nicht weit... liegen in der Regel ordentlich Baumstämme oder Bauschutt etc. drauf...wenn er denn ziehen muss. Die 1900 Kg wären schon schön.

Grüße nach Augschburg Bernd

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 2 519

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 23:16

124.185 um genau zu sein...

Mit nem Eintrag für Sportpferde käm ich nicht weit..

Lesen kannste, geht nur so.
Lobbyarbeit war schon immer wichtig, hier der Verband der Pferdezüchter.
Lebende Fracht darf halt schwerer sein, wie oller Bauschutt.
Das die auch noch einen höheren Schwerpunkt hat und durchgehen kann spielt da doch keine Rolle.
Manche Sachen sind echt sinnfrei.
Omnibusse dürfen auch 100 fahren, weil sie ja nur menschliche Fracht befördern. ;)
Grüßle

Two and a Half Cars



:prost:

Rentnerdaimler

Fortgeschrittener

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 433

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 23:24

Lesen kannste, geht nur so.

Und ich hatte gehofft es gäbe noch irgend einen Geheimtrick! Bin also da wo ich vorher war. Nagut...dann muß wohl ein weiterer Schlepper her

Bernd

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 2 519

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 23:32

Nagut...dann muß wohl ein weiterer Schlepper her

2,1t ohne Probleme. (M104 allerdings)

;)
Grüßle

Two and a Half Cars



:prost:

Rentnerdaimler

Fortgeschrittener

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 433

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 23:41

Zitat von »Rentnerdaimler«
Nagut...dann muß wohl ein weiterer Schlepper her

Zitat von »Saslo«
2,1t ohne Probleme. (M104 allerdings)


Nagut, dann muß halt ne Morchel her...obwohl, mein 92er 230TE durfte auch 2100 Kg. Der zieht aber inzwischen auch Pferde im belgisch-holländischen Grenzgebiet!

:P ?( mein erster 124er den ich mir angeschaut habe war ja so ein 300Te 24v mit 250000 km ...und ich hab mich nicht getraut! (1500 VB und Karosse TipTop...aber Fähnchenhändler...)

Also pack oder back ich weiter kleinere Baubrötchen drauf :thumbdown:

;)

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 2 519

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

17

Freitag, 14. Oktober 2016, 00:52

Ja und.
750 kg ungebremst und nur 330 kg Zuladung.
Habe ich ne komplette IKEA-Küche reingepackt.
War der endlich mal so tief wie das Zugfahrzeug. :P



Wetterschutz und Ladungssicherung incl.
So unpraktisch ist des Ding gar nicht, ich fahr damit meinem Plunder auch zum Bauhof.
Mit dem Ding halten die dich zwar an, aber nie um nachzuwiegen.
Allgemeines Hallo bei IKEA und dem Bauhof incl. :D
Grüßle

Two and a Half Cars



:prost:

eggy

Meister

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 2 744

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E320T E350Tcdi amg

Baujahr: 88 91 95 12

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Freitag, 14. Oktober 2016, 08:14

E300TD darf auch die 2100kg bis 10% Steigung

Otthardt

Schüler

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Freitag, 14. Oktober 2016, 08:54

Drama

Moin,
war heute morgen bei MB. Hatte natürlich den Ausdruck von BTR mit. Ergebnis. Nach Schwierigkeiten das aktuelle Datenblatt aus der WIS zu holen kam der Paukenschlag. Geht nicht, da in dem neuen Dokument nichts mehr von Anhängelasten steht. Er hat mir die beiden Seiten ausgedruckt, da steht auch nichts mehr von Gewichten, oben drüber steht aber auch: Service INformation zum Anhängerbetrieb.Auf der zweiten Seite ein Hinweis zu weiteren Datenblättern (Serviceinformation zu Anhängevorrichtungen und Serviceinformation zu Anfahrsteigfähigkeiten...)
Da könnte ja was drin stehen, löste aber beim Freundlichen keinen Reflex aus. Ich habe jetzt BTR angemorst mit der Bitte um Zusendung des aktuellen Dokumentes, dann fahr ich da halt wieder hin :thumbup:
Ist ja nicht schlimm,wenn man nicht kann, aber wenn man nicht kann und nicht will,dann geht halt nichts.
Grüße
Otthardt

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 2 519

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. Oktober 2016, 01:49

Ich habe mir es fast gedacht, weil in der neueren Version drinsteht, das man die alten entsorgen soll.
Manchmal ist es von Vorteil seit über 20 Jahren Kunde im gleichen Autohaus nun Ndl. zu sein und dort auch schon mal Neuwagen gekauft hat.
Ich bekomme, auch wenn ich keine neuen Karren mehr kaufen werde, alles, zuletzt sogar ne Probefaht im 213.
Oder mal nen Kostenvoranschlag für lau.
Am Teiletresen sag ich nur des fürs Cabrio oder das für die Limo.
Am nächsten Tag kann ich des abholen. Fertig.
Des geht auch fernab der Heimat in Mainz, Karlsruhe oder Freiburg mit einem ollen 124.
Ich sage meinen Namen und das Kennzeichen, dann haben sie alles was sie brauchen.
Weil meine Ndl. die Daten in das System eingeflegt hat.
Mo. gehe ich wieder ein paar Teile abholen, dann guck ich mal was die daraus oder mir sogar nen Stempel drauf machen.
Ohne betroffen zu sein, interessiert mich des jetzt. ;)
Grüßle

Two and a Half Cars



:prost:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?