Sie sind nicht angemeldet.

MB_4ever

Fortgeschrittener

  • »MB_4ever« ist männlich
  • »MB_4ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Wohnort: Stuttgart

Typ: 320C

Baujahr: 08/1995

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Oktober 2017, 18:00

Klimaanlage springt nicht an!!

Servus Leute,
wie einige von euch wissen, hatte ich ja einen dummen Auffahrufall vor ein paar Monaten gehabt. Mein 320er Coupe aus dem Jahre 95 ist jetzt soweit gerichtet. Das einzige "kleine" Problem ist die Klimaanlage.
Gewechselt wurden: Kühler, Lüfter (Viscolüfter), gebrauchte Doppellüfter, Klimakondensator, Keil-Rippenriemen und eine Spannrolle.

Die Klimaanlage hat sich wunderbar befüllen lassen. Wir gehen auch davon aus das die Anlage dicht ist, weil die neuen Geräte füllen die Klimaanlage nur dann auf wenn sie auch dicht sind.
Schaltet man nun die Klimaanlage an, kommt nur Umgebungstemperatur in den Innenraum, es kommt kein "klack" dass der Kompressor und der Doppellüfter anspringen oder ähnliches.

Jetzt habe ich mich im Forum etwas durchgelesen und ja es kann leider einiges sein. Doch leider wissen wir nicht wo wir anfangen sollen.

So heiss dass der Kühler bzw Doppellüfter anspringt, haben wir meinen benz nicht gekriegt weil es mittlerweile nicht mehr arg warm draussen ist...


Bin für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar!

Robi500SE

Schüler

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 19. Mai 2017

Wohnort: 40.. + 68..

Typ: 124050 124032 124088

Typ: 126036

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Oktober 2017, 20:43

Hallo,

das erste was ich machen würde, ich würde die beiden Stecker am Druckschalter (der die Kontakte direkt am Steckergehäuse hat) des Filtertrockners brücken (natürlich bei laufendem Motor). Wenn der Kompressor dann anläuft, ist der Druckschalter kaputt. Wenn der Kompressor nicht anläuft:
- Brücke beide Stecker und kontaktieren sie mit Masse. Wenn der Kompressor dann nicht anläuft, liegt der Fehler im Steuergerät Kompressorabschaltung N6
- wenn der Kompressor dann allerdings anläuft, liegt der Fehler im Steuergerät im Innenraum hinter den 3 Bedientasten.

Gruß - Robi

koesek

Fortgeschrittener

  • »koesek« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Wohnort: Nordwest

Typ: 124088

Typ: 124082

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. Oktober 2017, 20:47

Moin,

checke auch mal bitte die Sicherung Nr. 7 bzw. mach' ne neue rein.

Falls ohne Erfolg: der Kompressor ist absolut in Ordnung? Ich hatte mal eine tolle Erfahrung mit zwei nagelneuen Kompressoren Made in China der ehrenwerten Marke Hella/Behr. Beide lieferten kein Drehzahlsignal, der zweite hatte zudem einen internen Kurzschluss wegen eines bei der Herstellung gequetschten Kabels zur Magnetkupplung. Letzerer hat jedes Mal beim Einschaltversuch die Sicherung 7 gekillt.

LG
koesek
124.088
124.082

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 177

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Oktober 2017, 01:01

Gibt es ein ganz einfaches Prüfprozedere.
An einem der Druckschalter am Trockner sind bl/rt Kabel dran.
Der sorgt dafür, das die Klima bei passendem Druck läuft.
Schaltet bei zuwenig oder zuviel ab.
Also erstmal prüfen, ob an einem der PINs mit den bl/rt Kabeln 12 V anliegen.
Bei Zündung an, Klima an, Regler auf min, Gebläse min. auf 1.
Wenn nicht Klimasteuergerät oder Peripherie daran defekt.
Wenn ja, Schalter brücken,
Wenn Kompressor dann anläuft, Schalter defekt, oder Klima leer.
Da hier ja voll, Relais hinter der Batt. mit dem Aufdruck Klima ziehen.
Messen ob an PIN 10/KL bei gebrücktem Schalter auch noch 12V anliegen.
Wenn ja, PIN 10/KL mit PIN 7/87 im Sockel brücken.
PIN-Nr. stehen auf dem Relais.
Dann muss die Kupplung vom Kompressor anziehen.
Dann ist aber die Sicherheit vom Klimarelais nicht mehr gegeben und es kann einem bei blockiertem Kompressor der Riemen um die Ohren fliegen.
Wenn ja Klimarelais in Fritten oder Signal TD gestört, dann geht beim 320er aber der DZM auch nimmer.
Oder, wie bereits beschriebem der Drehzahlgeber am Kompressor in fritten.
Dann noch auf PIN3 bl/gn vom Kompressor direkt 12 V geben.
Aber nur mit nem verlängerten Kabel und entsprechender Vorsicht, nicht das der Schlips sich im Riemenantrieb verheddert.
Wenn des au net hilft ist die Magentkupplung kaputt.
Dann kann man auch noch die Kabel von PIN zu PIN durchklingeln.
Bei allen Tests, wenn der Kompressor anspringt, dabei immer gucken, ob es auch kalt wird.
Wenn nicht, ist einfach kein Kältemittel drin.
Vll. viel Text, den man verstehen will, ich brauche da praktisch keine 10 Min. für.
Aber des hat Jahrzehnte gedauert, bis ich kapiert habe, wie einfach ne 124 Klima ist. :D
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

MB_4ever

Fortgeschrittener

  • »MB_4ever« ist männlich
  • »MB_4ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Wohnort: Stuttgart

Typ: 320C

Baujahr: 08/1995

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Oktober 2017, 13:49

Vielen Dank für die Infos!

Ich habe alles genauso an den mechaniker weitergegeben. Der wied morgen dann alles testen :)
Ich melde mich nochmal wenns so weit ist.

Lg

MB_4ever

Fortgeschrittener

  • »MB_4ever« ist männlich
  • »MB_4ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Wohnort: Stuttgart

Typ: 320C

Baujahr: 08/1995

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Oktober 2017, 12:43

Servus Leute,
also ich habe heute mein Auto abgeholt. Karosserietechnisch wirklich schön geworden, aber die Klima tur immer noch nicht.
Der Mechaniker sagte mir, dass wenn er die zwei Kabeln überbrückt, der Doppellüfter angeht. Es tut sich alles meinte er, jedocht streikt der Kompressor. Sicherungen und Relais sollen alle gut sein.
Ich habe jetzt auch Angst, dass der Doppellüfter bei enormer Motortemperatur nicht angeht. Ich bin heute bissle unterwegs gewesen und hatte dann im Stau knapp 110 grad.
Springt der Doppellüfter überhaupt bei einer bestimmten Temperatur an?
Ist es der Klimakompressor der defekt ist?

Vielen Dank nochmal und ein schönes Wochenende

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 177

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Oktober 2017, 22:25

Springt der Doppellüfter überhaupt bei einer bestimmten Temperatur an?

Ja, beim 320er auch ohne Klima bei so ca. 110° auf volle Pulle.
Des geht über den Temperaturfühler vom Motor, vorne am Kopf.
Aber bei den aktuellen Temperaturen 110° geht der Visco überhaupt noch?

Ist es der Klimakompressor der defekt ist?

Da glaube ich noch nicht dran.
Eher das da Stecker bei den Druckschalter am Trockner verwurschtelt sind.
Letzter Test ist den Stecker am Kompressor abziehen.
Auf PIN3 bl/gn direkt 12V draufgeben, dann hört man sogar im Stand schon die Kupplung klacken.
Im Betrieb sollte es dann bei voller Klima auch kalt werden.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

tobiwn

Anfänger

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 30. Mai 2017

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Oktober 2017, 15:31

Hat die Klimaanlage direkt nach dem Befüllen nicht funktioniert?

Weil die Befüllgeräte/Der Befüller merken kleine Löcher im System nicht. Das heißt das Kältemittel verschwindet über Nacht...

MB_4ever

Fortgeschrittener

  • »MB_4ever« ist männlich
  • »MB_4ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Wohnort: Stuttgart

Typ: 320C

Baujahr: 08/1995

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 14:14

Hat die Klimaanlage direkt nach dem Befüllen nicht funktioniert?

Weil die Befüllgeräte/Der Befüller merken kleine Löcher im System nicht. Das heißt das Kältemittel verschwindet über Nacht...


Direkt nach dem Befüllen...

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?