Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ulf r.

Meister

Beiträge: 1 988

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 17. Februar 2011, 10:14

vielleicht haste einen O-ring vergessen? :D
habe ich auch schon mal, weil ich mich während der rep. mit wem unterhalten hatte. :rolleyes:
wenn frank keine zeit hat, kommste nach H. geschippert. o-ringe in viton hätte ich da.
ciao
ulf

Pascal

Schüler

  • »Pascal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Wohnort: Kreis Heinsberg

Typ: 200D, E250TD

Baujahr: 1987, 1995

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 17. Februar 2011, 15:29

Nee die sind schon drauf, durfte ja bei einem nochmal kontrollieren :D

Hab sicherheitshalber eben erstmal einen neuen Satz O-Ringe + Kupferringe gekauft. Für ganze 3,90€.


Nach Hannover sinds mal eben ca. 300km... andererseits tuts dem Diesel bestimmt mal gut an die frische Luft zu kommen :P

Aber mal schauen was eggy sagt, ist ja schon etwas näher dran... wenns nichts gibt tu' ich halt die große Reise :D

Pascal

Schüler

  • »Pascal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Wohnort: Kreis Heinsberg

Typ: 200D, E250TD

Baujahr: 1987, 1995

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 14. April 2011, 15:43

So Leute... hab ihn leider immer noch nicht ganz tropffrei...

O-Ringe sind gewechselt, jetzt alles trocken
Wärmetauscher ist überbrückt, da letztens ebenfalls undicht
Leitungen sind trocken, Filter halten dicht.

Wo kanns noch rauslaufen? Ich seh da von oben echt nichts mehr, trotzdem tropft es ab und zu auf den Parkplatz.

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 8. September 2015, 20:37

Schade das es hier nicht weiter geht.

Ich habe bei meinem Diesel auch das Problem, dass es unter meinem Wagen sifft und nach Diesel stinkt.

Habe nur die Ursache noch nicht gefunden. Irgendwie ist es schlimmer geworden. :-(

Der Wagen stand 2 Tage, dann legte ich heute morgen bei der Rückwärtsfahrt vom Grundstück eine Dieselspur.

Läuft irgendwo raus, wenn der Wagen steht!?

Gruß
Rüdi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MB-Rüdi« (8. September 2015, 20:45)


124benz87

Fortgeschrittener

  • »124benz87« ist männlich

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 1. September 2010

Wohnort: Franken !!!!

Typ: 124 300D

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 9. September 2015, 05:40

Hi Rüdi,
na das ist doch keine Hexerei, hab alles schon durch bei meinem 87er :rolleyes:
Als erstes wärs mal ganz schön zu wissen wo die Lache unterm Benzi ist ?(

Als von vorn nach hinten

- Spritleitungen am Motor undicht, die scheuern gern durch wenn die Plastikhalter kaputt sind
- Ventile der Einspritzpumpe undicht
- Rücklaufleitung undicht
- Gummispritleitungen im Motorraum
- Vorföderpumpe
- Hauptdieselfilter
- Dieselheizungsschlange
- Spritleitung am Unterboden durchgerostet, hatt ich vor 8 Wochen ne Schöne Sauerei ;(
- Gummischlauch vom Tank zur Dieselleitung

Mach mal den Unterbodenschutz runter, die zwei großen Plastikteile, und las den Motor laufen, bei mir war an der ersten Befestigung die Leitung durchgerostet, unterm Hlalter, hat da richtig schön gespritzt.

Ansonsten mal alles richtig sauber machen ( Dampfstahler) ne Runde drehen und dann noch mal schauen.

Und die Gummihandschuhe nicht vergessen :rolleyes:

Schöne Grüße Jürgen :D
So kommst dem Leck ganz schnell auf die Schliche

  • »MirkoMunich« ist männlich

Beiträge: 659

Registrierungsdatum: 13. April 2007

Wohnort: München

Typ: 300 TDT

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 9. September 2015, 11:07

Verkaufe DBM/ Dibutylmaleinat, Weichmacher für Dichtungen für 39 € / Liter, nur Abholung in München.

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 9. September 2015, 11:58

Moin,

danke Jürgen und Mirko für die Antworten.

Der Fleck unter dem Wagen bildet sich von vorne gesehen rechts, ungefähr neben dem Motorblock. Ich hatte die beiden Motorverkleidungen schon mal eine Zeit runter.

Ich habe auch schon als der Wagen auf der Hebebühne war ihn laufen lassen und versucht das Leck zu finden.

Oben auf der ESP ist er etwas feucht, aber ob es für die Menge verantwortlich ist, die auf der Pappe und dann auf der Strasse landet weiß ich nicht.

Deshalb danke für Deine Aufstellung der möglichen Ursachen. Ich werde es alles am Wochenende mal checken und wenn ich nichts anderes Großes finde, werde ich versuchen
neue O-Ringe und Federn der ESP zu verpassen.

Gruß
Rüdi

  • »MirkoMunich« ist männlich

Beiträge: 659

Registrierungsdatum: 13. April 2007

Wohnort: München

Typ: 300 TDT

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 9. September 2015, 15:26

Leckölleitung !!!
Verkaufe DBM/ Dibutylmaleinat, Weichmacher für Dichtungen für 39 € / Liter, nur Abholung in München.

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?