Sie sind nicht angemeldet.

BogusTrumper

Fortgeschrittener

  • »BogusTrumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: NRW

Typ: 220TE

Baujahr: 5/1993

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 11:35

Sitzumbau Beifahrer zu Fahrer

Hi!

Will einen Beifahrersitz benutzen um meinen Fahrersitz aufzufrischen.
Dazu will ich die Sitzfläche komplett tauschen und den Bezug vom Rückenteil.

Frage:Passen die Teile von einem Coupe-sitz an den von einem T-Model?


:kaffee3:

2

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 12:07

bezüge ja, rosshaarmatten auch. Die Gestelle sind grundlegend anders, beim Coupe und beim
Fahrer und Beifahrersitz generell...

BogusTrumper

Fortgeschrittener

  • »BogusTrumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: NRW

Typ: 220TE

Baujahr: 5/1993

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 15:54

bezüge ja, rosshaarmatten auch. Die Gestelle sind grundlegend anders, beim Coupe und beim
Fahrer und Beifahrersitz generell...

Wie sieht es mit den Kissenrahmen aus?

4

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 16:05

was meinst du mit kissenrahmen? das federgestell?
das geht irgendwie, musst aber alle halterungen aufbiegen, ggf. mit neuer farbe versehen...
die pulverbeschichtung bricht dabei gerne weg...

BogusTrumper

Fortgeschrittener

  • »BogusTrumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: NRW

Typ: 220TE

Baujahr: 5/1993

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 16:10

was meinst du mit kissenrahmen? das federgestell?
das geht irgendwie, musst aber alle halterungen aufbiegen, ggf. mit neuer farbe versehen...
die pulverbeschichtung bricht dabei gerne weg...

Nach der Beschreibung hier ist der Kissenrahmen rechts nur anders wenn keine Höhenverstellung vorhanden ist.
http://mb-teilekatalog.info/view_SubGrou…p=91&subgrp=060

6

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 16:14

im ernst, was fragst du dann? Probier es aus und merk selber das es nicht passt....
Rechts sind die Sitzschienen verschraubt, am linken rahmen ist die ganze Konstruktion eins...

have fun :thumbup:

Heiko

Schüler

  • »Heiko« ist männlich

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 9. November 2008

Wohnort: 45525 Hattingen

Typ: 300E/W124

Typ: 500SL/R129

Typ: MG Midget Mark III

Baujahr: 1990

Baujahr: 1992

Baujahr: 1974

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 17:37

Achtung!

Loch seitlich im Lehnenbezug bei Coupebezügen für Lehnenarretierung.


Heiko

BogusTrumper

Fortgeschrittener

  • »BogusTrumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: NRW

Typ: 220TE

Baujahr: 5/1993

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 17:57

im ernst, was fragst du dann? Probier es aus und merk selber das es nicht passt....
Rechts sind die Sitzschienen verschraubt, am linken rahmen ist die ganze Konstruktion eins...

have fun :thumbup:

;)

p2m

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 27. August 2017

Typ: 200TE

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 18:23

Hatte im Netzt vor kurzem einen Rechtslenker gesehen, wo die Überlegung stand ihn zu schlachten.
Bei diesen Modellen, dürfte der "Beifahrersitz" nicht so beansprucht werden wie der Fahrersitz.
Der Beifahrersitz dürfte doch sicher bei einem Linkslenker einen guten Fahrersitz ab geben, oder?
einen schönen Gruß
Andreas

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?