Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

e220t_kiel

Fortgeschrittener

  • »e220t_kiel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2012

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Juni 2015, 13:36

Lenkrad austauschen

Moin!

Ich habe mal eine Frage zum Thema Lenkrad. Möchte in meinem 124er (Baujahr 1992) das Lenkrad austauschen. Habe mal zwei Bilder angehängt, einmal mit dem aktuellen Lenkrad und einmal mit dem gewünschten Lenkrad.
Bevor ich mir jedoch so ein tolles Lenkrad aus der ersten Serie des W124 zulege, möchte ich gerne wissen, ob man das einfach 1:1 austauschen kann oder ob es Probleme geben könnte.

Noch besser wäre es, wenn mir jemand die Teilenummer sagen kann. Weiß jemand zufällig auch, in welchen Baureihen genau dieses Lenkrad noch verbaut war? Das würde die Suche in diversen Online-Portalen nach so einem Lenkrad enorm vereinfachen.

Liebe Grüße und vielen Dank,
e220t_kiel
»e220t_kiel« hat folgende Dateien angehängt:
  • aktuell.jpg (30,78 kB - 45 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. April 2017, 10:58)
  • gewuenscht.jpg (17,82 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. April 2017, 11:00)

worktron

Fortgeschrittener

  • »worktron« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Wohnort: Berlin

Typ: A208 320CLK Cabrio

Typ: W 124 Coupe 230CE

Baujahr: EZ99Bj98

Baujahr: EZ88Bj87

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Juni 2015, 14:19

Leder Lenkrad ohne Airbag Mercedes-Nummer 126 464 00 17
verbaut im 190ger W124 W126 SL und so weiter bis ca 1989
Passt auch bei Späteren Baujahren , aber ein Lenkrad ohne Airbag einbauen , in ein Wagen der eins mit Airbag hat ist TÜV-Technisch sehr Problematisch , und ein Lenkrad aus der Zeit mit Airbag finden ist schwierig.

mfg

e220t_kiel

Fortgeschrittener

  • »e220t_kiel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2012

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Juni 2015, 14:22

Hallo worktron!

Danke für die schnelle Reaktion. Hast du auch noch die Teilenummer für das Standard-Lenkrad (ohne Leder) aus den ersten W124ern?

LG

worktron

Fortgeschrittener

  • »worktron« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Wohnort: Berlin

Typ: A208 320CLK Cabrio

Typ: W 124 Coupe 230CE

Baujahr: EZ99Bj98

Baujahr: EZ88Bj87

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Juni 2015, 14:33

Ne sorry hab noch keins ohne Leder gehabt.

mfg

worktron

Fortgeschrittener

  • »worktron« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Wohnort: Berlin

Typ: A208 320CLK Cabrio

Typ: W 124 Coupe 230CE

Baujahr: EZ99Bj98

Baujahr: EZ88Bj87

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Juni 2015, 14:48

so hab nochmal geschaut , die Nummer ist die gleiche 1264640017, egal ob Leder oder nicht , warum auch immer (ist aber die einzige Nummer die ich drauf finde ,könnte auch die des Schleifringeinsatzes sein).
gabs auch noch in der G-Klasse und im W123 / W107

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »worktron« (3. Juni 2015, 15:13)


  • »rico.westie« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 9. November 2008

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Juni 2015, 17:50

Servus,

die so aussehen wie auf deinem Bild kannste alle verbauen....da gabs nur kleine Unterschiede im Durchmesser (glaube 2cm) und der Dicke des Kranzes....sportline oder nicht.

Gruß
Ralf

Hutchinson123

Fortgeschrittener

  • »Hutchinson123« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Ahrensburg

Typ: W124 300D mit Handschaltung

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Juni 2015, 19:25

Da braucht man keine Teilenummer.
Beide passen, sofern kein Airbag verbaut.
Sportline ist nochmal anders und hat "nur" 39cm Durchmesser. Dieses Lenkrad ist zu erkennen an den näher beieinander liegenden unteren Speichen.

Die linke ist die neue Version, auch verbaut im 202, 210, 140 (dort anfangs auch ohne Airbag). Auch beim 129er müsste es das gegeben haben.
Diese Form kam also Anfang der 90er auf.
Die ersten ein oder zwei Modelljahre der Mopf1-Fahrzeuge hatten noch die 80er-Jahre Version gem. dem rechten Foto, dann gab es die neue Form.

Für ebay kannst du einfach eingeben: W126, W124 und W201, ggf. noch R107.
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D:

Vorstellungsthread meines 300 D

  • »fusimator« ist männlich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Görlitz

Typ: E280T 5Gang-Automatik

Typ: 230TE Bonanzamatik

Baujahr: 1994

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Juni 2015, 20:45

so hab nochmal geschaut , die Nummer ist die gleiche 1264640017, egal ob Leder oder nicht , warum auch immer (ist aber die einzige Nummer die ich drauf finde ,könnte auch die des Schleifringeinsatzes sein).

Richtig, das ist die Teilenummer für den Schleifring. Ich glaube man findet keine Teilenummer für die Lenkräder irgendwo am Lenkrad.
Viele Ebayverkäufer geben die Schleifringnummer immer an, was aber nix heißt.

Genauso geben viele die Teilenummer vom Differential an, dabei haben sie nur die Teilenummer vom hinteren Gehäusedeckel abgelesen. :D

Ich habe selbst schon die neue Version ohne Airbag gegen die alte Version ohne Airbag getauscht. plug´n´play!

Die Senkschraube sitzt meistens ziemlich fest und wenn man den Sechskant vernudelt hat, lohnt die Schraube neu: A 126 990 03 12

Beim Aufsetzen des Lenkrades auf die korrekte Geradeausstellung achten!
Gruß
Uwe

  • »rico.westie« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 9. November 2008

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. Juni 2015, 07:33

wenn man den Sechskant vernudelt hat[/quote]


...Innensechskant......mit grossem Hebel arbeiten und jemanden dazunehmen, der gegenhält.

Gruß
Ralf

ollib

Fortgeschrittener

  • »ollib« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 7. Juni 2010

Wohnort: Hanerau-Hademarschen

Typ: E280T EZ.96

Typ: E220T Bj. 95 mit LPG

Typ: 300 CE Bj. 92

Baujahr: 1995

Baujahr: 1995

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Juni 2015, 09:26

Innensechskant......mit grossem Hebel arbeiten und jemanden dazunehmen, der gegenhält.


Das hälts Du nicht! Lieber ein Brett zusägen das in die Speiche des Lenkrades zum Fussboden gestellt wird und das Lenkrad dann abstützt.
Gruß Oliver
Meine 124er u.a. Baustellen: http://meine220t.xobor.net/

  • »rico.westie« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 9. November 2008

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. Juni 2015, 09:47

....das ist auch eine gute Idee Oliver. :thumbup:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?