Sie sind nicht angemeldet.

freedo

Schüler

  • »freedo« ist männlich
  • »freedo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 7. Juli 2015

Wohnort: Osnabrück / Garrel

Typ: S124 E320

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Dezember 2016, 13:17

Hilfe bei Lackierung grauer Kunststoff-Innenausstattungsteile

Hallo zusammen!
Ich würde gerne morgen/übermorgen graue Kunststoffteile von meiner T-Heckklappe in grau nachlackieren. Die sind arg vergilbt. Reinigung half nur wenig, auch mit Spezialmittelchen. Neu kosten die bei MB zu viel. Könnt Ihr mir da Tipps zum Lack geben? Habt ihr sowas schonmal gemacht?

Grüße,
Christoph

eggy

Meister

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 2 800

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E320 E350Tcdi amg

Baujahr: 88 91 95 12

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Dezember 2016, 14:30

Hallo Christoph,

habe demletzt die dritte Bremsleuchte (grau) in schwarz umlackiert. Dort habe ich einfach schwarz matt genommen. Gibt auch Kunsstoffhaftvermittler. Diesen habe ich es früher bei Opel Innenverkleidungsteilen verwendet. GGf fällt der Lack sonst einfach wieder ab.

Gruß Frank

freedo

Schüler

  • »freedo« ist männlich
  • »freedo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 7. Juli 2015

Wohnort: Osnabrück / Garrel

Typ: S124 E320

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Januar 2017, 10:47

Moin Frank!
Danke für Deine Anregung, so hab ichs dann auch gemacht. Nach der Reinigung sahen die Teile ziemlich miserabel aus. Also die Verkleidungen leicht abgeschliffen, sodass die Maserung bleibt, gereinigt, zweifach grau grundiert mit Presto Lackgrundierung und dann zwei Male grauen Lack für Kunststoffoberflächen aufgetragen. Farbe hab ich im Spezialgeschäft direkt mit Vergleichsstück ausgesucht. Passt zwar nicht zu 100%, aber zu 90. Das reicht. ;) Hoffentlich hält das nun auf lange Dauer.

Gruß,
Christoph

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?