Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Morphine

Anfänger

  • »Morphine« ist männlich
  • »Morphine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 15. November 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

Typ: W124 260 E BJ 88

Typ: Nissan Patrol GQ 2,8 TD BJ 93

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. November 2016, 15:27

Beifahrer Airbag hängt schief

Hy Leute,bei meinem Neuzugang hängt der Airbag schief,bzw einfach nicht in der Flucht mit dem Rest ..siehe Bild :

Hat jemand eine Idee wo ich angreifen soll ? Wo schraube ich den raus? Gibts da Clipse oder sowas dahinter ?

Danke für eure Hilfe :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »eggy« (16. November 2016, 23:21) aus folgendem Grund: Beifahrer korrigiert


DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 580

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. November 2016, 20:31

Hallo,

fühlst Du Dich qualifiziert, und bist sonst gut vorbereitet um am Airbag rumzuschrauben?

Weil, wenn ja, solltest Du die ANtwort kennen, wenn nein,
keine ANtwort, weil ....gaaaaanz eigentlich, nur geschultes Personal...

Viele Grüße durch die STadt.

Achso, ist der Airbag nachgerüstet?
Auto unfallfrei?

Gruß, Diesel

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 212

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. November 2016, 01:15

fühlst Du Dich qualifiziert, und bist sonst gut vorbereitet um am Airbag rumzuschrauben?

Da setze ich mal vorraus. Arbeiten an Airbags dürfen nur von geschultem Personal durchgeführt werden.
Zuvor Batterie und roten Stecker unter der Beifahrerfußstütze abklemmen.
Des Ding ist ja mal sowas von schräg.
Tief in den Beifahrerfußraum abtauchen dort findet sich mittig ein Loch.
Dort ne 10er Nuss aus dem kleinen Kasten mit 2 Verlängerungen einführen und die Schraube lösen.
Kommt einem ne ziemlich lange Schraube entgegen.
Jetzt kann man des Gelumpe entnehmen.
Dann sieht man die Stellschrauben und deren Halter mit welchen man des Ding korrekt stellen kann.
Mit eh wengle Fummelei krieg man des hin.

Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Morphine

Anfänger

  • »Morphine« ist männlich
  • »Morphine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 15. November 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

Typ: W124 260 E BJ 88

Typ: Nissan Patrol GQ 2,8 TD BJ 93

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. November 2016, 07:43

Moin,allso wenn es beim Benz nicht anders ist wie bei anderen Airbags ist die vorgehensweise klar.
Danke für den Tipp mit der Schraube,also gibt es sie doch ...ich hab schon geschaut und nix gesehen.
Deshalb dachte ich an Klippse...

Dann tauch ich mal ab :-)

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 580

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. November 2016, 20:07

...und wie ging es hier aus?

Gruß, Diesel

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?