Sie sind nicht angemeldet.

HansiMC

Anfänger

  • »HansiMC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 6. April 2012

Wohnort: Hamburg

Typ: 250D KTW

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. April 2014, 18:12

[SWRA] Scheibenwischer geht nicht in Endstellung

Ahoi Leute,

ich habe einige Taler in neue Wischermotoren für meine Scheinwerferreinigungsanlage investiert. Nun sind beide verbaut. Die linke Seite wischt wunderbar und geht auch wieder in Ausgangsstellung zurück.
Doch die rechte Seite spinnt total und verkeilt sich mit der Stoßstange, bleibt stehen wann er will usw.

Haben die ein extra Relais, welches spinnen könnte?
Muss man die Wischermotoren vllt erst kalibrieren?
Hat jemand ne Idee woran das liegen kann?

... so ein Teil kostet über 150 eu, das kann doch nicht wahr sein...

Danke für eure Hilfe!

Grüße HansiMC

Miguel

individueller Benutzertitel

Beiträge: 672

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

Wohnort: 73728 Esslingen

Typ: 124.034

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. April 2014, 10:34

Passt der Schwenkbereich des Wischerarms? Den kann man korrigieren.

Ja, es gab wohl auch ein Relais.

Zitat

Ab 03/89 wird ein geändertes Relais Scheinwerfer-Reinigungsanlage eingebaut (Teile-Nr. 126 820 20 26). Dieses verhindert ein Hochlaufen des Wischerarmes, wenn der Kombi-Schalter nur kurz angetippt wird. Damit wird vermieden, daß der Wischarm außerhalb der Endabstellung stehen bleibt. Der Einbau des Relais ist auch bei Fahrzeugen vor 03/89 möglich.
SUCHE: Stoßstange Mopf2 vorn (geöffnet) und hinten


Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?