Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »The-Player1401« ist männlich
  • »The-Player1401« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 3. März 2011

Wohnort: Deutschland

Typ: W124 Caprio

Baujahr: 20.03.1996

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. März 2011, 07:38

Becker APS30 nachträglich einbauen W124 >Caprio ? Hillfe

Guten Morgen zusammen,


kurz zu mir da ich ja neu bin: Ich heiße Jens , bin 21 Jahre alt und Fahre seit kurzer Zeit ein W124 Caprio aus dem Jahr 1996. Bin Beruflich nicht ganz ungeschickt in sachen Autos ( siehe mein Berufsbild ).

jetzt zu meinen problem /Frage ! Also ich würde gerne in den W124er ein APS30 einbauen mit navi funktion- allerdings habe ich bis jetzt noch nie ein Navi drin gehabt.

Ist das so "relative" einfach möglich..? Ich habe mal gehört man muss den Hallgeber , und Rückfahrsignal iwo abzwacken ? Stimmt das ,wenn ja wo kann ich diese abzwacken ?

Oder habe ich Kabel vergessen und wo schließe ich diese am Radio an , denn da ist ja nur ein Din Stecker dran.

Und halt die GPS Antenne verlegen ... - Werkzeuge für Tacho ausbau und Radio ausziehhaken sind vorhanden.

Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet.

Schönen tag noch

Jens

JIGGY

Profi

  • »JIGGY« ist männlich

Beiträge: 1 271

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2005

Wohnort: Frankfurt am Main

Typ: E 320 Coupe

Baujahr: 10/1994

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. März 2011, 07:54

RE: Becker APS30 nachträglich einbauen W124 >Caprio ? Hillfe

Rückfahrsignal ist nicht zwingend notwendig, ausser du hast vor immer wieder mal paar 100meter rückwerts zu fahren.

und der Hallgeber sitzt hinterm Tacho da musst du ne leitung ziehen, einige fahrzeuge haben auch einen Hallgeberverteiler.


Welche Pin am Hallgeber für Navi-Signal? Egal??

  • »The-Player1401« ist männlich
  • »The-Player1401« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 3. März 2011

Wohnort: Deutschland

Typ: W124 Caprio

Baujahr: 20.03.1996

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. März 2011, 07:58

Guten Morgen Jiggy,

das ging aber ganz schnell....!

Nein Rückwärtsfahren wollte ich eigendlich nicht alle paar meter =)...eigendlich will ich ja zum Ziel hin kommen.


Erkenne ich das auf dem Foto richtig...? Das der Hallgeber Verteiler am Tacho hinten dran ist ? Und ich von Pin 1 dann einfach ein Kabel nach unten ziehen kann ?

Gruss jens

JIGGY

Profi

  • »JIGGY« ist männlich

Beiträge: 1 271

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2005

Wohnort: Frankfurt am Main

Typ: E 320 Coupe

Baujahr: 10/1994

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. März 2011, 08:10

nein pin1 ist der Hallgeber. da ist ein stecker drauf, verfolge das Kabel mal es muss an einen mehrfachstecker geben der hinter der Tachoeinheit sein muss. (Lufline 20cm)

am einfachsten und hässlichsten ist es wenn du es mit einem Stromdieb vom Kabel der auf dem Hallgeber sitzt einfach abklemmst.

JIGGY

Profi

  • »JIGGY« ist männlich

Beiträge: 1 271

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2005

Wohnort: Frankfurt am Main

Typ: E 320 Coupe

Baujahr: 10/1994

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. März 2011, 08:21

naja du könnst ja auch selber die Suchfunktion nutzten aber ich will mal nicht so sein das ist der verteiler

Navisignal abgreifen aber wo ??

hotw

Profi

  • »hotw« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: BB

Typ: 129.066

Typ: 203.284

Baujahr: 1990

Baujahr: 2002

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. März 2011, 08:50

Klar braucht man das Rückfahrsignal und nicht weil man mehrere hundert Meter rückwärts fährt.

10m rückwärts bedeutet einen Fehler von 20m! In der Stadt mal verfahren hat man das schnell zusammen. Das GPS-Signal dient zum Abgleich, navigiert wird üner Raddrehzahl und Gyro.

Kein Rückfahrsignal = Pfusch
Greets da Fux


  • »The-Player1401« ist männlich
  • »The-Player1401« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 3. März 2011

Wohnort: Deutschland

Typ: W124 Caprio

Baujahr: 20.03.1996

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. März 2011, 10:27

Hi zusammen,

also ich habe jetzt noch etwas neues gehört. Und zwar das man vom Temperaturanzeige auch noch ein Kabel iwie zum Radio ziehen kann ,was hat es damit auf sich ?

Würdet ihr einen Karrosserie Bauer ( freien Werkstatt ) zutrauen navi nachzurüsten ? Habe beim Corsa B Motor mal zerlegt gehabt ( Kopf runter etc )

Gruss jens

  • »The-Player1401« ist männlich
  • »The-Player1401« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 3. März 2011

Wohnort: Deutschland

Typ: W124 Caprio

Baujahr: 20.03.1996

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. März 2011, 11:11

Hallo...,

habe mich gestern mal mit dem Radio beschäftigt..
Habe das Tacho ausgebaut und dann an dem Y- Kabel ( Hallgeber )< das kabel war Grün/gelb> ein Stromdieb drangeklickt und ein Kabel runter in den Radio schacht gelegt. Dann habe ich ein Kabel von der Schaltbock ( Grnau/gelb ) angezapft und auch in den Radio schacht gelegt.

Wo muss ich jetzt genau die Kabel in den Iso stecker befestigen ? GPS antenne wurde auch verlegt und angeschlossen, und oben auf das Amaturenbrett gelegt.

Würde über eure Hilfe sehr dankbar sein, weil mein Navi nicht funktioniert ...Dort sagt das Navi " Route wird berechnet " dann steht da nur die ganze Zeit "Off Route ".


Vielen Dank

Dr.No

Schüler

  • »Dr.No« ist männlich

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2010

Wohnort: Hannover

Typ: 300 CE

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. März 2011, 11:28

Hi,

Geschwindigkeitssignal ist auf dem schwarzen Stecker auf Pin 1, ist auf der Seite wo dieser Haken zum verriegeln ist, dadrüber oder dadrunter, je nachdem wierum du das Label hälst.
Ansonsten siehe Bild, das was bei denen Pos. 5 hat.
Rückfahrsignal weiss ich nicht wo das eingesteckt wird.

Bezüglich deines Offroad Problems, solang das Radio kein Geschwindigkeitssignal hat, zeigt er dich nur auf deiner aktuellen Position an, aber nicht mehr. Ich weiss ja nicht wo du wohnst, aber was für Kartenmaterial nutzt du? Denn grade ältere Versionen und Neubaugebiete etc., haben echt ein Problem mitteinander, hatte ich bei meinem auch, im Wohngebiet meiner Freundin ging gar nichts.

Grüße
»Dr.No« hat folgende Datei angehängt:
  • unbenanntrw4.jpg (98,31 kB - 578 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Juli 2015, 23:45)
MEIN BENZ VERLIERT KEIN ÖL,... ER MARKIERT NUR SEIN REVIER.

  • »The-Player1401« ist männlich
  • »The-Player1401« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 3. März 2011

Wohnort: Deutschland

Typ: W124 Caprio

Baujahr: 20.03.1996

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 13. März 2011, 13:21

Danke für die schnelle Antwort ,dann werde ich da gleich mal weiter nach suchen und gucken..

Hoffentlich bekomm ich das noch zum laufen..

Aber ein Problem habe ich noch, weil bei dem alten Orginal Radio, war es so wenn ich Zündung ausgeschaltet habe das Radio aus ging und zeitgleich die Antenne mit eingefahren ist. Jetzt bei dem APS30 schalte ich Zündung aus radio geht aus aber Antenne bleibt oben. Nur wenn ich radio Manuell ausschalte ,dann fährt die antenne auch ein.

Gruss Jens

hotw

Profi

  • »hotw« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: BB

Typ: 129.066

Typ: 203.284

Baujahr: 1990

Baujahr: 2002

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. März 2011, 18:07

1. die Antenne muß immer einfahren wenn das Radio ausgeht. Wie das Radio aus geht spielt dabei keine Rolle. Das 12V Steuersignal für die Antenne kommt vom Radio. Ich hab grad eins in nem 129er verbaut, da gibt es allerdings eine Verzögerung von einigen Sekunden. Vielleicht fiel Dir das auf.

2. Kabeldiebe sind absoluter Pfusch. Ich hab die in dem oben erwähnten 129er alle rausgerissen und dem Besitzer mal die Kontaktierungen gezeigt. Das hat er dann auch als Laie verstanden, warum ich das alles sauber nachlöte und mit Schrumpfschlauch isoliere ;)
Greets da Fux


Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?