Sie sind nicht angemeldet.

Hirnke

Fortgeschrittener

  • »Hirnke« ist männlich

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: Berlin

Typ: S124

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. Januar 2018, 20:46

Hört sich doch gut an. Was für einen Wagen fährst du, hinteres Lager auch gewechselt?
Ich hab das auch noch vor mir, Lager wie auch andere Teile für einige hundert Euro liegen bereit. Finde im moment nur leider nicht die Zeit um das alles zu verbauen, leider.
Bis dahin
Dann fahre ich morgen halt nochmal auf die Bühne....

el-guapo

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. August 2014

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 16. Januar 2018, 13:59

Das hintere Lager sah noch gut aus. Das 230er QP hat erst 100.000km runter da wollte ich das originale nicht durch ein 12€ teil aus zwielichtiger Herkunft ersetzen.

Ein Motorlager war undicht das andere sah noch gut aus...

p2m

Anfänger

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 27. August 2017

Typ: 200TE

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:50

Hast du die alten mal neben die neuen gelegt, um den Verschleiß sichtbar zu machen?

ich würde das hintere trotzdem wechseln, musst ja nicht das billigste verbauen, und so teuer ist es nicht.
Vom Aufwand ist es am einfachsten.
einen schönen Gruß
Andreas

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 1 923

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:00

Hinten am Getriebe ist es fast egal.
Das ist eh nur ein Gummi Klotz mit Gewinde Stangen zum montieren.
Die Motor Lager sind wichtig.
E280
300E 14,10
230TE 14,02

Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

p2m

Anfänger

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 27. August 2017

Typ: 200TE

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:11

würde nicht unbedingt sagen, dass es egal ist.
hab meine bei 200.000 gewechselt, da ist zumindest bei mir ein Unterschied schon sichtbar.
Klar, der Motor fabriziert die meisten Vibrationen.
»p2m« hat folgende Datei angehängt:
  • 4_k.jpg (92,45 kB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 10:26)
einen schönen Gruß
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »p2m« (16. Januar 2018, 20:17)


26

Dienstag, 16. Januar 2018, 23:35

Hinten am Getriebe ist es fast egal.
Das ist eh nur ein Gummi Klotz mit Gewinde Stangen zum montieren.
Die Motor Lager sind wichtig.


hast dich aber lange zurück gehalten mit deinen postings...
wenn das lager absackt wird die gelenkscheibe gewalkt und über kurz oder lang beschädigt...
unwucht an der ausgangswelle ist auch semi toll fürs getriebe. soviel zum thema fast egal... :daumen:

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 1 923

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 17. Januar 2018, 06:24

Fast egal welchen Hersteller du nimmst weil es ein Gummi Klotz ist.
Das mit der Hersteller hatte ich nicht geschrieben aber gemeint.
E280
300E 14,10
230TE 14,02

Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

E200E220

Schüler

  • »E200E220« ist männlich

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Wohnort: Allgäu

Typ: E200, 124019

Typ: E220, 124022

Typ: 250TD, 124185

Baujahr: 95

Baujahr: 94

Baujahr: 92

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 18. Januar 2018, 01:48

Fast egal welchen Hersteller du nimmst weil es ein Gummi Klotz ist.
Das mit der Hersteller hatte ich nicht geschrieben aber gemeint.


Ich hatte mir vor einigen Jahren eins bei TE bestellt.... Da kennst dein Karren nicht wieder! Voll übel - das Fahrgefühl total knöchern :regie: :kotz:
Nach 2 Tagen dann das Original verbaut - super Sahne!
Ein typisches Beispiel für; " Wer billig kauft..."
Wenn man versucht die Teile mit den Händen zu verwinden merkt man auch einen grossen Unterschied.

Hirnke

Fortgeschrittener

  • »Hirnke« ist männlich

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: Berlin

Typ: S124

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

29

Freitag, 19. Januar 2018, 23:17

Dann haste das Lager stur reingebaut ohne vor dem Festziehen der Schrauben den Motor laufen gelassen zu haben. Hab vor einer Woche die Motorlager (Corteco) getauscht und heute das Getriebelager (Vaico :shock: ). Nach dem Getriebelagerwechsel ist es bei mir nochmal ne Runde ruhiger geworden.
Dann fahre ich morgen halt nochmal auf die Bühne....

E200E220

Schüler

  • »E200E220« ist männlich

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Wohnort: Allgäu

Typ: E200, 124019

Typ: E220, 124022

Typ: 250TD, 124185

Baujahr: 95

Baujahr: 94

Baujahr: 92

  • Nachricht senden

30

Samstag, 20. Januar 2018, 18:17

Dann haste das Lager stur reingebaut ohne vor dem Festziehen der Schrauben den Motor laufen gelassen zu haben. Hab vor einer Woche die Motorlager (Corteco) getauscht und heute das Getriebelager (Vaico :shock: ). Nach dem Getriebelagerwechsel ist es bei mir nochmal ne Runde ruhiger geworden.


Keine Sorge, ich habe das schon öfters als Einmal gemacht.
Allerdings nur einmal mit dem Pfuschteil von TE. Über die Marke kann ich nichts sagen - stand nix drauf. Hat so irgendwas 14.- / 17.- gekostet.
Und wie ich geschrieben habe, hat man beim Verdrehen mit den Händen einen sehr großen Unterschied festgestellt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?