Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Domino

Schüler

  • »Domino« ist männlich
  • »Domino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 9. September 2010

Wohnort: NRW

Typ: 220E W124

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. September 2010, 09:44

Leerlaufschwankungen- Dummi sucht Hilfe

Mein Schätzchen:
220E, Automatik, Zulassung 10/1995 mit den Schlüsselnummern: 0708 439

Hallo zusammen,

ich hoffe einfach mal, dass auch Dummis eine Chance gegeben wird :D

Ich suche ein Buch für Dummis.
Also, wenn ein Schwein in’s Uhrwerk schaut, oder ich in den Motorraum, ist fast das gleiche. :tongue:
Obwohl ich schon, durch Anleitung, einige Sachen (ÜSR, Luftfilter) ausgetauscht habe, fällt es mir doch immer noch sehr schwer, Teile im Motorraum zu identifizieren.
Zu welchem Buch könnt ihr mir raten ?(

Weiterhin habe ich noch immer mit meinem Schätzchen Schwierigkeiten, die sich wie folgt bemerkbar machen: Ich stehe z.B. an der Ampel (Fahrstufe „D“) und auf einmal schwankt der Leerlauf derart, dass er mir fast ausgeht. Ist nicht immer so, aber immer öfter. Dann schalte ich auf „N“, bis er sich wieder beruhigt hat und warte bis die Ampel grün zeigt und ich wieder auf „D“ schalten kann und weiterfahre. Weiterhin, wenn ich dann schon mal ruckartig beschleunigen möchte, verschluckt er sich und es gibt hin und wieder auch eine Fehlzündung.
Aus diesem Grund wurde mir geraten, das ÜSR (Überspannungsschutzrelais) zu tauschen. Ach ja, und die Drosselklappe habe ich auch schon mal im eingebautem Zustand gereinigt. Hat aber leider nichts gebracht. Den Fehlerspeicher habe ich auch mal auslesen lassen; es wurde kein Fehler angezeigt.

Nun überlege ich, die Zündkerzen und die Zündkabel zu tauschen. Aber da geht es schon los, welche Zündkabel brauche ich, es werden auf eBay z.B. welche angeboten manches mal mit 4 Kabeln aber auch mit 5 Kabeln. Ich nehme ja wohl an, dass ich auch einen Verteiler und eine Zündspule habe (wie ihr seht, ein echter Dummi), also bräuchte ich doch wohl ein Zündkabelsatz mit 5 Kabeln, oder nicht? Und was ist mit einem Verteilerfinger (alles Sachen, die ich mal aufgeschnappt habe)?

Jetzt könntet ihr sagen, bringe ihn doch einfach in eine Werkstatt. Tja, das lässt aber meine kleine Frührente nicht zu, so dass ich selbst Hand anlegen muss.


Im Voraus bedanke ich mich schon mal für die Antworten.

Domino
Streite nie mit Idioten, erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung :jaja:

pepa666

Schüler

  • »pepa666« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 30. Juli 2010

Typ: W124/230E

Baujahr: wer ich ?

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. September 2010, 10:07

RE: Leerlaufschwankungen- Dummi sucht Hilfe

hallo domino,

wegen den teilen schau mal unter taxiteile berlin (google). dort bekommst du auch %. schreib oder sag ihnen das du hier im forum mitglied bist.
ich würde eins nach dem anderen tauschen, wegen den kosten. hier gibt es wirklich spezialisten die dir bestimmt sehr gute tips geben, im übrigen der verteilerfinger sitzt unter dem verteiler :D.
mfg
peter

imnre

Meister

  • »imnre« ist männlich

Beiträge: 2 585

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: NordRheinVandalien

Typ: 465 PS aus 7,5 Litern

Baujahr: ALT

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. September 2010, 11:20

Für anfänger mit schaubildern empfiehlt sich

Korp band 124 aus der reihe Jetzt helfe ich mir selbst.Motorbuch verlag
Für fortgeschrittene oder zur ergänzung:
H.R. Etzold so wirds gemacht band 54 Delius Klasing verlag

beide zusammen bieten 90 % input für den anfänger.

mal ist in dem einen, mal in dem anderen was besser beschrieben

zündkerzen und Kabel:

entweder bei TE Taxiteile bestellen (wegen der 10%) oder du suchst dir einen kleinen Teilehändler an der Ecke.

ATU und solche ketten haben unter echten schraubern einen bescheidenen Ruf

Kleine teilehändler wissen nämlich (im gegensatz zu den bei ATU angelernten Bäckereifachverkäufern) was sie da verkaufen.
Warum soll ich von Hand schalten... Der Sprit wird auch von alleine weniger.
Es sagt der Gummibärenzüchter von Heiligenhafen: "Ich wache nachts, wenn die Bären schlafen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »imnre« (9. September 2010, 11:23)


Kaffeetrinker

Fortgeschrittener

  • »Kaffeetrinker« ist männlich

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 14. April 2008

Typ: 260e

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. September 2010, 12:15

Hallo,

beim m111 würde ich mir die Zündkerzen anschauen, wie sehen sie aus. dann würde ich mit Startpilot die Ansauganlage abspritzen, wenn die Drehzahl steigt gibt es da Nebenluft.

Dann würde ich den Abgasweg genau anschauen ob dort alles dicht ist. Danach alle Stecker kontrollieren sitzen sie, oder gibt es Wackelkontakte oder sind Kabel spröde.

dann kann man die Temperaturfühler nachmessen und den LMM reinigen.
Wirklich kein Fehler abgespeichert, keine Fehlermeldung?

Aber sonst würde ich ein gute Werkstatt empfehlen.


Gruß
Michael

Ps.: Krop wie auch Etzold schreiben nicht viel über den m111 und seine hfm

imnre

Meister

  • »imnre« ist männlich

Beiträge: 2 585

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: NordRheinVandalien

Typ: 465 PS aus 7,5 Litern

Baujahr: ALT

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. September 2010, 12:34

oha..seh ich jetzt erst...

220er

der hat keinen zündverteiler sondern eine ruhende zündung.

Domino:

Säuft der wagen seid diesen Mucken übermäßig viel?
wenn ja könnte es der HFM LMM sein. kostet nur 250 € und wäre in 3 Min getauscht.

wenn du aus Wuppmichtal kommst und öfter in OB oder der gegnd bist:

ich habe einen hier liegen und man könnte diesen mal Probe/leihweise reinbasteln
Warum soll ich von Hand schalten... Der Sprit wird auch von alleine weniger.
Es sagt der Gummibärenzüchter von Heiligenhafen: "Ich wache nachts, wenn die Bären schlafen!"

Domino

Schüler

  • »Domino« ist männlich
  • »Domino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 9. September 2010

Wohnort: NRW

Typ: 220E W124

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. September 2010, 16:13

Zitat

Original von Kaffeetrinker
Hallo,

beim m111 würde ich mir die Zündkerzen anschauen, wie sehen sie aus. dann würde ich mit Startpilot die Ansauganlage abspritzen, wenn die Drehzahl steigt gibt es da Nebenluft.

Dann würde ich den Abgasweg genau anschauen ob dort alles dicht ist. Danach alle Stecker kontrollieren sitzen sie, oder gibt es Wackelkontakte oder sind Kabel spröde.

dann kann man die Temperaturfühler nachmessen und den LMM reinigen.
Wirklich kein Fehler abgespeichert, keine Fehlermeldung?

Aber sonst würde ich ein gute Werkstatt empfehlen.


Gruß
Michael

Ps.: Krop wie auch Etzold schreiben nicht viel über den m111 und seine hfm


Hallo Michael,
also mit Startpilot habe ich soeben sämtliche Schläuche, die von der Absauganlage abgehen, und auch die, die nicht davon abgehen mit Startpilot abgespritzt. Keine Erhöhung vom Leerlauf. Ich habe einfach alle Schläuche genommen, die ich finden konnte, denn ich bin ja schließlich ein kleiner Dummi.
Die Zündkerzen schaue ich mir morgen oder am Wochenende an.
Leider weiß ich nicht, wie man den Temperaturfühler nachmisst bzw. wo der überhaupt sitzt.
Von Liqui Moly gibt es ja einen Luftmengenreiniger, meinst Du der taugt etwas?
Die Stecker werde ich dann auch mal alle kontrollieren.
Jedenfalls erst einmal Danke für die Ratschläge

Zitat

Original von imnre
oha..seh ich jetzt erst...

220er

der hat keinen zündverteiler sondern eine ruhende zündung.

Domino:

Säuft der wagen seid diesen Mucken übermäßig viel?
wenn ja könnte es der HFM LMM sein. kostet nur 250 € und wäre in 3 Min getauscht.

wenn du aus Wuppmichtal kommst und öfter in OB oder der gegnd bist:

ich habe einen hier liegen und man könnte diesen mal Probe/leihweise reinbasteln


ruhende Zündung? was ist das denn ?(
Also bräuchte ich nur ein vierteiliges Zündkabel?

Und, oh man 250 € für ein LMM ist ein Streifen Geld und würde 1/3 meiner Frührente ausmachen. Weiß nicht, ob ich das so schaffe.
Ich habe schon mal den LMM abgenommen und etwas von innen gereinigt. Ob das was hilft, weiß ich nicht. Außerdem habe ich auch schon mal den Stecker vom LMM abgeschraubt, bringt aber keine Veränderungen vom Leerlauf.
Es gibt doch auch schon bei eBay für kleines Geld LMM, frage mich nur, ob die was taugen.
Sicherlich könnte ich mal bei Dir vorbei kommen und wir tauschen den mal zur Probe, nur es ist ja so, dass diese Leerlauferhöhungen im Stand, sowie das Verschlucken während der Fahrt nicht immer auftaucht. An manchen Tagen habe ich garnichts und dann wieder öfter.

Ich kann auch nicht sagen, dass ich einen zu hohen Verbrauch habe. Ich fahre nur in der Stadt und habe einen Durchschnittsverbrauch von 11,5 bis 12,0 Liter.

Habe auch schon mal die Lambdasonde abgeschaltet und da hatte ich einen Verbrauch von ca. 18,0 Liter, also nehme ich an, dass die Lambdasonde in Ordnung ist.

Ich glaube, dass ich mal ein Bild von meinem Motorraum mache und hier einstelle und wenn ich dann mal Fragen habe, könntet ihr mir erklären, um welches Teil es sich handelt und wo es sitzt.
Ist doch 'ne gute Idee, oder?

Auch Dir danke ich erst einmal, sowie auch den anderen, die sich hier mit eingebracht haben.

Domino
Streite nie mit Idioten, erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung :jaja:

Domino

Schüler

  • »Domino« ist männlich
  • »Domino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 9. September 2010

Wohnort: NRW

Typ: 220E W124

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. September 2010, 16:37

ach ja,
a propos Zündkabel.

Kann ich diese nehmen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…_fvi%3D1&_rdc=1

die gehen nicht so ins Geld.
Ist schon blöd, wenn man so aufs Geld achten muss.

Domino
Streite nie mit Idioten, erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung :jaja:

imnre

Meister

  • »imnre« ist männlich

Beiträge: 2 585

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: NordRheinVandalien

Typ: 465 PS aus 7,5 Litern

Baujahr: ALT

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. September 2010, 16:50

der LMM hat die form einer Dose nit nuppel

das ansaugrohr geht ja quer über den motor zum Luftfilter.

auf der luftfilterseite ist dieses rohr aufgeteilt, dort sitzt diese dumme Dose drin.

ruhende Zündung bedeutet vereinfacht ausgedrückt:

Deine Zünspulen haben zwei wicklungen. Am ende der beiden Wicklungen sind die zündkabel befestigt und an den beiden anderen enden die eingänge.

diese sind zusammengeschaltet, so das immer zwei kerzen gleichzeitig zünden. Dabei wird jedoch nur die Kerze ein gemisch zünden, wenn ein solches vorhanden ist. die andere Kerze zündet dabei LEER

Der hauptvorteil: Kein verteiler incl zugehörigem verschleiss.
hauptnachteil: wenn was kaputtgeht an der Zündung, sinds meistens die spulen. die etwas teurer sind.

Die kabel sind dabei nicht wesentlich teurer als andere. Kupfer ist halt kupfer.


und ja: die kabel klannst du nehmen.
Warum soll ich von Hand schalten... Der Sprit wird auch von alleine weniger.
Es sagt der Gummibärenzüchter von Heiligenhafen: "Ich wache nachts, wenn die Bären schlafen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »imnre« (9. September 2010, 16:59)


Domino

Schüler

  • »Domino« ist männlich
  • »Domino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 9. September 2010

Wohnort: NRW

Typ: 220E W124

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. September 2010, 17:06

Zitat

Original von imnre
der LMM hat die form einer Dose nit nuppel

das ansaugrohr geht ja quer über den motor zum Luftfilter.

auf der luftfilterseite ist dieses rohr aufgeteilt, dort sitzt diese dumme Dose drin.

ruhende Zündung bedeutet vereinfacht ausgedrückt:

Deine Zünspulen haben zwei wicklungen. Am ende der beiden Wicklungen sind die zündkabel befestigt und an den beiden anderen enden die eingänge.

diese sind zusammengeschaltet, so das immer zwei kerzen gleichzeitig zünden. Dabei wird jedoch nur die Kerze ein gemisch zünden, wenn ein solches vorhanden ist. die andere Kerze zündet dabei LEER

Der hauptvorteil: Kein verteiler incl zugehörigem verschleiss.
hauptnachteil: wenn was kaputtgeht an der Zündung, sinds meistens die spulen. die etwas teurer sind.

Die kabel sind dabei nicht wesentlich teurer als andere. Kupfer ist halt kupfer.


und ja: die kabel klannst du nehmen.



na sag ich doch,

diese "Dose" hatte ich schon mal in der Hand und von innen gereinigt.
Und den Stecker hatte ich auch schon, mal während der Motor lief, abgeschraubt. Wirkung null, am Leerlauf hat sich nichts getan.
Ob das jetzt gut ist, oder schlecht, kann ich nicht sagen.

ok, dann werde ich mir mal die Kabel bestellen und Original Zündkerzen von Mercedes habe ich auch noch. Da kann ich ja nichts verkehrt machen, denn ich nehme an, dass die Zündkabel von Anfang an drin sind und inzwischen hat der Wagen ja schon 170.000 km runter.

Gruß
Domino
Streite nie mit Idioten, erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung :jaja:

Domino

Schüler

  • »Domino« ist männlich
  • »Domino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 9. September 2010

Wohnort: NRW

Typ: 220E W124

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. September 2010, 10:38

so, ich habe jetzt mal den LMM abgeklemmt, den Stecker abgeschraubt.
Beim Abschrauben ist der Leerlauf etwas gesunken, aber danach konstant geblieben, allerdings ohne eingelegte Fahrstufe also "P". Danach bin ich eine Runde gefahren.
Die Symptome sind geblieben, sobald ich stehen geblieben bin, mit eingelegter Fahrstufe „D“, schwankte wieder der Leerlauf bis der Motor ausging.
Kann es trotzdem am LMM liegen?

@imnre
wenn es trotzdem am LMM liegen könnte, würde ich gerne Dein Angebot annehmen und mal Samstag oder wann es Dir passt vorbei kommen

Domino
Streite nie mit Idioten, erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung :jaja:

imnre

Meister

  • »imnre« ist männlich

Beiträge: 2 585

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: NordRheinVandalien

Typ: 465 PS aus 7,5 Litern

Baujahr: ALT

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. September 2010, 10:43

kein problem
alles weitere per pn
Warum soll ich von Hand schalten... Der Sprit wird auch von alleine weniger.
Es sagt der Gummibärenzüchter von Heiligenhafen: "Ich wache nachts, wenn die Bären schlafen!"

imnre

Meister

  • »imnre« ist männlich

Beiträge: 2 585

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: NordRheinVandalien

Typ: 465 PS aus 7,5 Litern

Baujahr: ALT

  • Nachricht senden

12

Samstag, 11. September 2010, 16:02

problem gelöst:

LMM probegetauscht keine änderung

Es war dann ein Zündkabel, das im unsichtbaren bereich porös war.

das hat dann lecker gefunkt. kabel getauscht, problem gelöst !
Warum soll ich von Hand schalten... Der Sprit wird auch von alleine weniger.
Es sagt der Gummibärenzüchter von Heiligenhafen: "Ich wache nachts, wenn die Bären schlafen!"

Domino

Schüler

  • »Domino« ist männlich
  • »Domino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 9. September 2010

Wohnort: NRW

Typ: 220E W124

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

13

Samstag, 11. September 2010, 17:49

Zitat

Original von imnre
problem gelöst:

LMM probegetauscht keine änderung

Es war dann ein Zündkabel, das im unsichtbaren bereich porös war.

das hat dann lecker gefunkt. kabel getauscht, problem gelöst !


Also ich möchte mich nochmals recht herzlich bei Dir bedanken.
So mancher Hinterhofschrauber verfügt nicht über soviel Werkzeug und Fachwissen, was den W124 betrifft, wie Du.
Dich kann ich blindlings empfehlen und für alle, die im Umkreis von Oberhausen wohnen und Probleme mit ihren W124 haben, wendet euch bedenkenlos an @imnre.
Außerdem hat er noch 2 bis 3 w124 rumstehen, um so ruck zuck auf ein Ersatzteil zuzugreifen.

Also ich bin aus Wuppertal ca. 60 km gefahren und beim nächsten Problem werde ich Dich wieder anrufen.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir und allen anderen Usern hier.

Gruß
Domino
Streite nie mit Idioten, erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung :jaja:

imnre

Meister

  • »imnre« ist männlich

Beiträge: 2 585

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: NordRheinVandalien

Typ: 465 PS aus 7,5 Litern

Baujahr: ALT

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. September 2010, 17:50

wie wir spanier sagen:

De nada
Warum soll ich von Hand schalten... Der Sprit wird auch von alleine weniger.
Es sagt der Gummibärenzüchter von Heiligenhafen: "Ich wache nachts, wenn die Bären schlafen!"

pepa666

Schüler

  • »pepa666« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 30. Juli 2010

Typ: W124/230E

Baujahr: wer ich ?

  • Nachricht senden

15

Samstag, 11. September 2010, 18:45

Zitat

Original von imnre
wie wir spanier sagen:

De nada


ola, du bist spanier.....das ist ja klasse....
werden wir dann und wann spanisch schreiben, hasta luego
mfg
peter

imnre

Meister

  • »imnre« ist männlich

Beiträge: 2 585

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: NordRheinVandalien

Typ: 465 PS aus 7,5 Litern

Baujahr: ALT

  • Nachricht senden

16

Samstag, 11. September 2010, 20:20

ich bin genauso ein Spanier wie Arnold Schwarzenegger.

das war ein Insidergag
Warum soll ich von Hand schalten... Der Sprit wird auch von alleine weniger.
Es sagt der Gummibärenzüchter von Heiligenhafen: "Ich wache nachts, wenn die Bären schlafen!"

pepa666

Schüler

  • »pepa666« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 30. Juli 2010

Typ: W124/230E

Baujahr: wer ich ?

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. September 2010, 20:37

Zitat

Original von imnre
ich bin genauso ein Spanier wie Arnold Schwarzenegger.

das war ein Insidergag


schade schade.........nur insider
mfg
peter

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?