Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

crossiron

Schüler

  • »crossiron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

  • Nachricht senden

21

Samstag, 24. Dezember 2016, 13:04

Achja, stimmt ja ! :D Machen wir, wenn wir uns das nächste mal sehen ! 8) Danke :thumbsup:

Mir ist gestern aufgefallen, dass ich die Leistungsprobleme auch nur manchmal habe. Wenn ich das MSG dran habe....
Ist alles sehr mekrwürdig...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossiron« (24. Dezember 2016, 13:30)


Mustang80

Schüler

  • »Mustang80« ist männlich

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 21. Juni 2015

Wohnort: Thüringer Wald

Typ: C124 230E

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

22

Samstag, 24. Dezember 2016, 20:17

Beim M102 kann man doch den Fehlerspeicher ausblinken. Vielleicht hilft dir das bei der Fehlersuche ja schon?
Da er ohne MSTG ja besser läuft scheint die Einspritzanlage mechanisch ja in Ordnung zu sein. Die Mengenteiler machen im Alter ja leider auch Probleme.

crossiron

Schüler

  • »crossiron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

  • Nachricht senden

23

Montag, 26. Dezember 2016, 23:01

Meinst du mit ausblinken, das Tastverhältnis auszulesen ? :S

  • »mawi2006« ist männlich

Beiträge: 726

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: Berlin

Typ: 260E Bj.90 mit BRC Just

Typ: 300CE Bj.92 mit Elpigas Voila+

Baujahr: 1990

Baujahr: 1992

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

24

Montag, 26. Dezember 2016, 23:13

Nö, sicherlich den Fehlerspeicher vom MSG, weiß jatzt aber nicht, ob Deienr schon einen hat, da Mopf 0. Siehe mal die Anleitung zur Diagnose der KEIII von webman im Motor-Talk, auf Seite 5 steht wohl die aktuellste Version.

Mustang80

Schüler

  • »Mustang80« ist männlich

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 21. Juni 2015

Wohnort: Thüringer Wald

Typ: C124 230E

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 27. Dezember 2016, 12:37

Oh, das mit Mopf 0 wusste ich nicht. Das Bj. geht leider in dem Thread hier nicht hevor.
Glaube den Fehlerspeicher gabs erst ab 89.

Ansonsten könntest du bei warmen Motor noch testen, ob die Lambdasonde pendelt. Damit prüfst du dann ja quasi die korrekte Funktion des EHS und sicherst die EHS Strom hintenraus ab.

ÜSR pauschal erneuern halte ich für Quatsch. Einfachmal öffnen, auf Beschädigungen prüfen und unter Last den Spannungsabfall von Ein- und Ausgang messen. Ggf. nachlöten und wenn irreparabel kann man immer noch ersetzen. Gleiches gilt für das KPR.

crossiron

Schüler

  • »crossiron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 27. Dezember 2016, 17:56

@mawi2006 : Die habe ich doch schon... Habe dort aber nichts zum Ausblinken gefunden ?(

@Mustang80 : Lamdasonde pendelt. Habe ich direkt kam Motorsteuergerät gemessen. ÜSR und KPR sind beide neu gekommen. Die gehen eh früher oder später kaputt. Will einfach alles ausschließen.

Was mich immer noch beschäftigt ist die Zündung. Halte morgen nochmal die Strobo-Lampe ran....

  • »mawi2006« ist männlich

Beiträge: 726

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: Berlin

Typ: 260E Bj.90 mit BRC Just

Typ: 300CE Bj.92 mit Elpigas Voila+

Baujahr: 1990

Baujahr: 1992

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 27. Dezember 2016, 22:01

Da finde ich Impuls Messverfahren KE an Buchse X11/4:

crossiron

Schüler

  • »crossiron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 27. Dezember 2016, 22:16

Diese Buchse habe ich nicht.

  • »mawi2006« ist männlich

Beiträge: 726

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: Berlin

Typ: 260E Bj.90 mit BRC Just

Typ: 300CE Bj.92 mit Elpigas Voila+

Baujahr: 1990

Baujahr: 1992

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 27. Dezember 2016, 22:41

Ah, hängt dann wohl mit dem Baujahr zusammen. ;)

crossiron

Schüler

  • »crossiron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 07:13

Ja, leider schon !

Gibt es irgendwas, was den Zündzeitpunkt verstellt ? Ich weiß nur von dem Zündsteuergerät bei höheren Drehzahlen und von dem Oktanstecker.
Habe gestern auch nochmal die Steuerzeiten überprüft, alles in Ordnung 8|

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 1 759

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 08:20

Welches Baujahr hast du denn?

Meiner von 1986 als Rüf Fahrzeug hatte die Diagnose Buchsen auch drin.

Ich würde mal zur au fahren oder den Strom am EHS auslesen.

Martin hat da ein tolles Kabel, stelle mal bitte die Teile Nummer ein Martin.

Damit kann man prima den Strom messen am EHS.

Nach dem Wechsel von den ganzen Sachen muss das Gemisch im Leerlauf eingestellt werden aber sobald er Drehzahl bekommt regelt er alles ganz alleine.

Der m102 verstellt nicht selber den Zündzeitpunkt.
Da er ohne MSG läuft kannst Du die Zündung ausschließen.
Wie hoch war denn die Drehzahl ohne MSG?
Ohne MSG hast Du den Motor kalt problemlos starten können oder nur warm?

Nun solltest Du zum prüfen der Teile übergehen.
Was passiert wenn Der Motor warm ist und du den Stecker zu dem Temperatursensor abziehst?
Du hast den runden 4 Pol Sensor drin?

Mach mal ein ein Paar Bilder vom Motorraum und stelle die ein.

Den Leerlaufregler hast Du schon geprüft ob der Schaltet?
Ohne Strom sieht man nur die Notlauföffnung.
Der bekommt Plus vom ÜSR und Masse vom MSG.
Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen, bis Oktober
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (28. Dezember 2016, 08:30)


crossiron

Schüler

  • »crossiron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:00

@mallnoch :

Meiner ist 1988 das erste Mal zugelassen worden.
AU kann ich selber durchführen.
Mit Martin habe ich mich desöfteren schon getroffen, der Strom am EHS ist in Ordnung.
Die Drehzahl ohne MSG lag ungefähr bei 1100 Umdrehungen. Kalt geht der Motor ohne MSG sofort wieder aus.
Den Leerlaufregler habe ich überprüft, ist in Ordnung.

Hoffe das hilft zur Diagnose...

  • »mawi2006« ist männlich

Beiträge: 726

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: Berlin

Typ: 260E Bj.90 mit BRC Just

Typ: 300CE Bj.92 mit Elpigas Voila+

Baujahr: 1990

Baujahr: 1992

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 21:19

@mallnoch :
Mit Martin habe ich mich desöfteren schon getroffen
Jep, leider kommen wir momentan einfach zeitlich nicht zusammen, um zusammen zu suchen. Und im Januar wird es auch nicht besser aussehen.

crossiron

Schüler

  • »crossiron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 3. Januar 2017, 18:01

Hier nun das versprochene Bild.

Ist es normal, dass der Motor im betriebswarmen Zustand kein Gas mehr annimmt, wenn die Lambdasonde abgezogen ist ?
Ist bei mir der Fall.. Muss das Gas komplett durchtreten, damit was passiert. Der juckelt sich bei anderen Drehzahlen einen ab...
»crossiron« hat folgende Datei angehängt:

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 1 759

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 3. Januar 2017, 19:38

Ohne lambda Sonde ist es wie ohne msg.

Ich denke ohne msg läuft er gut wenn er warm ist.

Schicker Fächer Krümmer den du dran hast.
Hast du den angebaut oder war der von Anfang an dran?
Sprich war der vor den Problemen schon dran?

Sind wirklich alle Gummi Schläuche neu?
Da ist einer der ist glänzend schwarz und nicht so wie die anderen.
Nicht das er hier Mega falsch Luft zieht.


Du hast doch eine lpg Anlage drin, was sagt die lgp Software denn?
Die misst ja auch lambda im Benzin Betrieb.
Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen, bis Oktober
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

crossiron

Schüler

  • »crossiron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 4. Januar 2017, 15:49

Der läuft aber definitiv anders ohne msg also nur ohne lambda. Wenn das msg ab ist, läuft er so wie er soll. Außer, dass er kalt nicht anspringt und die Drehzahl im Leerlauf zu hoch ist.

Habe ihn angebaut inkl. kompletter Auspuffanlage von Ansa. Muss noch die Lambdasonde einschweißen, deswegen fahre ich im Moment ohne. Seitdem sind die Probleme da, habe es aber auf die nicht angeschlossene Lambdasonde zurückgeführt.

Den einen Schlauch habe ich noch nicht erneuert, liegt aber neu im Kofferraum. Muss ich die Verbindungsstücke dazwischen auch neu machen ?

Die LPG-Anlage habe ich mehr oder weniger noch nicht angefasst, möchte erstmal hinkriegen, dass er auf Benzin einwandfrei läuft.

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 1 759

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 4. Januar 2017, 17:39

Wenn der Abgas Druck nicht stimmt läuft der Motor auch nicht richtig.
Und wen die lambda dran ist aber kein Abgas kommt regelt der Motor irgendwie da er Luft misst aber kein Abgas.

Bei mir hat er mal durch einen abgerissenen stehbolzen den Abgas Druck verloren.
Der lief wie ein Sack Nüsse und hatte Leerlauf Probleme.
Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen, bis Oktober
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

crossiron

Schüler

  • »crossiron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 5. Januar 2017, 21:02

Dann verstehe ich nicht, dass er am Anfang gut läuft. Erst wenn er warm wird, tritt das Problem auf. Morgen baue ich die Lambdasonde ein und dann reden wir weiter ;)
Der Schlauch kommt morgen auch neu !

  • »fusimator« ist männlich

Beiträge: 563

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Görlitz

Typ: E280T 5Gang-Automatik

Typ: 230TE Bonanzamatik

Baujahr: 1994

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 5. Januar 2017, 22:45

Sorry,
aber das scheint hier nur ein planloses Rätselraten zu werden. Zumal du erst jetzt mit ner Gasanlage und ner umgebauten Abgasanlage ohne Lambdasondenanschluss um die Ecke kommst.
Ohne funktionierende Lambdaregelung kein pendelndes TV. So ist deine Messung dann auch zu interpretieren.
Und wenn ich das Bild sehe, sind mir da ein paar gefrickelte Kabel zuviel.
Bau erstmal die Venturidüse vom LMM und schau das er vernünftig zum laufen kommt.
Tschau
Gruß
Uwe

crossiron

Schüler

  • »crossiron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

  • Nachricht senden

40

Freitag, 6. Januar 2017, 10:11

Die Messung des TV habe ich noch mit Lambdasonde durchgeführt.

Welche Venturidüse des LMM meinst du ?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?