Sie sind nicht angemeldet.

61

Montag, 10. Oktober 2016, 13:49

holla die waldfee, in der tat zu schade! :D ist das alte lied, wenn man durch ist mit allem scheut man sich
häufig vor den standesgemäßen nutzung...

aber sag mal, die schwellerverkleidung vergessen? das wird jetzt aber ordentlich gefummel! :P
als nächstes dann untenrum?

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

62

Montag, 10. Oktober 2016, 14:01

Yo, ich denke, da geht es mir prinzipiell nicht anders als Dir, denke ich 8)

Schwellerverkleidung hatte ich nicht wirklich vergessen – hatte nur, nachdem ich die Risse entdeckte, zunächst keinen Bock mehr, die instandzusetzen. Außerdem isses immer so 'ne Sache, die benötigten Lackmengen richtig einzuschätzen – das Satograu ging mir dann aus. Da sich das Material der Schwellerverkleidung auch nicht Kunststoffschweißen lässt (im Gegensatz zu den Stoßfängern, wo das gut geht), musste ich dann halt die vom 300TE umlackieren. Der 300TE wird in den nächsten Jahren sowieso nicht mehr in Betrieb genommen. Schätze aber, dass ich ihn nicht schlachten werde – 300TE Sportline in Perlblau mit Schaltgetriebe findet man auch nicht mehr an jeder Ecke.

Ach, und kurz mal die 4 Beplankungen wieder abnehmen, um die Schwellerverkleidung zu montieren, is ja kein Act – wenngleich keine sonderlich intelligente Vorgehensweise :D

63

Montag, 10. Oktober 2016, 14:05

stimmt schon mit dem aufwand bei den schwellerverkleidungen, allerdings lassen die neu bestellten plastikteile von DB mitunter weniger Montageversuche zu als die altteile... :pinch:
Lass den Hutchinson123 mal nicht deinen 300D sehen, der entwendet dir den noch nachts :D

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

64

Montag, 10. Oktober 2016, 14:16

Werde ich für die Zukunft im Auge behalten ^^. Bin halt prinzipiell noch Anfänger – bis vor 'nem halben Jahr hatte ich von Schrauben & Lackieren null den Blassen. In meiner Verwirrung gehe ich dann zuweilen noch umständliche Wege, da ich sowieso schon total überfordert bin, hehe :D

Yo, der Hutch is zum Glück weit – und der 300D befindet sich aktuell an einem versteckten, verwunschenen Ort nahe des Schwarzwaldes :whistling:

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 1. November 2016, 02:17

Yo, hab noch keine neuen Pics vom W124 in Arktikweiß Farbe 147 :rolleyes: zur Hand, wollte Euch aber mal meinen neuen Schlachter (respektive die im Bild nicht sichtbare Innenausstattung :D) vorstellen. Es blutet mir unglaublich das Herz, dass ich diesen 260er im wunderschönen Impala Farbe 441 werde sezieren müssen – aber er wurde vom Vorbesitzer schon teilgeschlachtet: Motor, Getriebe, Klima sind wech, da is nix mehr zu retten :wacko:

Leider hat der 260er im Gegensatz zum 147-300D kein Schiebedach – somit bin ich weiterhin auf der Suche nach einem zu Brasil zugehörigen Dachhimmel. Im Gegensatz zu meinen früheren Annahmen gewann ich beim Betrachten des Dachhimmels den Eindruck, dass die Farbe des Dachhimmels doch wesentlich dunkler ist als zum Beispiel bei Dattel. Hmm, werde ich morgen bei Tageslicht mal mit dem beigen Dachhimmel des 200D abgleichen.

Anyway, bin gespannt wie Flitzebogen, wie 147-Plusdüne das Karo 373 brasil so stehen wird. Yo, und sollte jemand Karosserieteile in 441 Impala benötigen – hätte jetzt was da :S


OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

67

Freitag, 1. September 2017, 00:35

Bin wieder da, Leute! :whistling:

Seit Ende 2016 ging es leider beruflich & privat mal wieder drunter & drüber; ich hatte sowas von nullkommanix Zeit für die 124er, nullkommanixer geht schlicht nicht :wacko:. Hadde mir sogar überlegt, den kompledden Krempel en bloc zu verhökern, weil einfach nix mehr ging :pinch:

Yo, aber bringt ja alles nüscht, es geht weiter: Den 300D habe ich nun endlich soweit komplettiert, dem 200D geht es auch gut. Die Lackierung des E320T ist leider ein wenig verpfuscht, da mein Lacklieferant bei der letzten Teillackierung eine falsche Nuance geliefert hat – darf ich alles nochmal machen :|

Was sonst noch so ansteht: Dem substantiell feinen 300TE Sportline in 172 mit soweit voller Hütte, den ich Ende letzten Jahres von einem Boardie gekauft hatte, möchte ich im Laufe des Winters mal ein neues Getriebe spendieren. Mein perlblauer 300TE Sportline lebt auch noch, is aber ziemlich abgewrackt – aber nachdem die 300TEs nun ultimativ rar zu werden scheinen, werde ich es nicht übers Herz bringen, ihn zu schlachten. Der 300D in 735 is auch noch active; bei dem is allerdings die Federaufnahme vorne rechts durchgefault – werde ich aus dem 200E Schlachter rausflexen, gibt's ja kein Rep-Blech. Ansonsten fährt die Kiste gut & die Substanz ist ordentlich. Gegenwärtig nenne ich 8 (-1 Schlachter) mein eigen, das is bissle viel :S

Ferner wurde mir angeboten, meinen ehemaligen E250TD in 904 mit Klima (welcher nunmehr mit einer Sportline-Lederausstattung, Wurzelholz und 16"-8-Loch-Felgen ausgestattet wurde) für recht schmales Geld zurückzukaufen. Trotzdem mir die Haare zu Berge stehen, mir noch einen weiteren 124er anzutun, wäre das gegenwärtig ein optimales Alltagsauto; ein fahrbereiten Diesel-TEE habe ich leider nicht in meinem Bestand (nur den seit 3 Jahren rumstehenden 300TD). Yo, und meine Freundin fährt jetzt ein nahezu perfektes E220 Coupé in bornit – gehd gut der, had die von Daddy geschenkt bekommen :yehyeh:

Mal sehn... :huh:



  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 118

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

68

Freitag, 1. September 2017, 08:14

Hi Mütze ;)

schön, dass du dich mal wieder meldest.

Hatte mich schon etwas gewundert, wo du geblieben bist...

8 (-1) Karren und Stress kosten Zeit und Nerven...

die Federaufnahme vorne rechts durchgefault – werde ich aus dem 200E Schlachter rausflexen


Jupp, der gescheiteste Weg, wenn drunter das Blechlein auch fratze ist :thumbup:

Aber bitte nicht so

KLICK Blechschusterei

besser etwas großflächiger....

Die Aufnahme...also nur die nackte Aufnahme kostet 100 Takken....das Radhausblech bekommst du nur in Form einer kompletten vorderen Seitenwand, also erst beim kaputten Maas nehmen und dann größer als benötigt rausoperieren...

LG Bernd

124-FAN

Schüler

  • »124-FAN« ist männlich

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2011

Wohnort: 70000 BW + London / UK

Typ: 1987 230 CE

Typ: 1991 200 D

Typ: 1991 PONTIAC TRANS AM / 2001 FIAT SEICENTO SPORTING

  • Nachricht senden

69

Freitag, 1. September 2017, 11:12

Bin wieder da, Leute! :whistling:

Seit Ende 2016 ging es leider beruflich & privat mal wieder drunter & drüber; ich hatte sowas von nullkommanix Zeit für die 124er, nullkommanixer geht schlicht nicht :wacko:. Hadde mir sogar überlegt, den kompledden Krempel en bloc zu verhökern, weil einfach nix mehr ging :pinch:

Yo, aber bringt ja alles nüscht, es geht weiter: Den 300D habe ich nun endlich soweit komplettiert, dem 200D geht es auch gut. Die Lackierung des E320T ist leider ein wenig verpfuscht, da mein Lacklieferant bei der letzten Teillackierung eine falsche Nuance geliefert hat – darf ich alles nochmal machen :|

Was sonst noch so ansteht: Dem substantiell feinen 300TE Sportline in 172 mit soweit voller Hütte, den ich Ende letzten Jahres von einem Boardie gekauft hatte, möchte ich im Laufe des Winters mal ein neues Getriebe spendieren. Mein perlblauer 300TE Sportline lebt auch noch, is aber ziemlich abgewrackt – aber nachdem die 300TEs nun ultimativ rar zu werden scheinen, werde ich es nicht übers Herz bringen, ihn zu schlachten. Der 300D in 735 is auch noch active; bei dem is allerdings die Federaufnahme vorne rechts durchgefault – werde ich aus dem 200E Schlachter rausflexen, gibt's ja kein Rep-Blech. Ansonsten fährt die Kiste gut & die Substanz ist ordentlich. Gegenwärtig nenne ich 8 (-1 Schlachter) mein eigen, das is bissle viel :S

Ferner wurde mir angeboten, meinen ehemaligen E250TD in 904 mit Klima (welcher nunmehr mit einer Sportline-Lederausstattung, Wurzelholz und 16"-8-Loch-Felgen ausgestattet wurde) für recht schmales Geld zurückzukaufen. Trotzdem mir die Haare zu Berge stehen, mir noch einen weiteren 124er anzutun, wäre das gegenwärtig ein optimales Alltagsauto; ein fahrbereiten Diesel-TEE habe ich leider nicht in meinem Bestand (nur den seit 3 Jahren rumstehenden 300TD). Yo, und meine Freundin fährt jetzt ein nahezu perfektes E220 Coupé in bornit – gehd gut der, had die von Daddy geschenkt bekommen :yehyeh:

Mal sehn... :huh:


Ahhh.. gut zu sehen,gut zu lesen..: Hatte dich bestimmt 2 oder 3 mal kontaktiert (Kotflügel) jedoch nie ne Antwort erhalten.Dachte schon "den gibt es hier nicht mehr" ?(

PRIMA es geht weiter ! :thumbsup: :thumbup:
MEIN 200 D:
:thumbup: :rock SCHADSTOFFSTARK UND LEISTUNGSARM ! :rock :thumbup:

70

Freitag, 1. September 2017, 12:32

Bei der Aufnahme Mal beim w210 schauen, die gibt es für 20 Euro im Zubehör... Sieht ziemlich baugleich aus das Teil.

Welcome Back Mütze!

Gesendet von meinem Moto G (5) Plus mit Tapatalk

Reiner

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 19. April 2010

Typ: 16 Zylinder 8,4L Hubraum 512PS

Baujahr: 1987,1989,1992

  • Nachricht senden

71

Freitag, 1. September 2017, 23:23

Die vom 210er ist von der Form her aber deutlich anders. Und wer mal eine originale W124 Aufnahme und eine Zubehör W210 Aufnahme in der Hand hatte wird sich hüten die 210er Aufnahme irgendwie reinzufrickeln.

Die 124er Aufnahme dürfte sich im Notfall auch als Wurfgeschoss gegen wilde Bären eignen, während man aus der 210er am besten Wurstdosen macht. :D
"Was brauch denn ihr Auto?" - "Zulange bis der Tank voll ist"

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

72

Samstag, 2. September 2017, 13:13

Moin Jungs,

danke für die freundliche Wiederaufnahme in den erleuchteten Zirkel and forse warm & heartily welcome back :D

@Bernd & Seb: Jaaa, diese Federaufnahmen auf Ebay habe ich auch gesehen. Bei meinem Schlachter scheinen die Federaufnahmen aber rostfrei zu sein; ich trenne dann einfach beide raus. Der befallene Bereich ist bei meinem Silberdiesel nicht sonderlich groß, das wird schon :). Allerdings habe ich keinen Federspanner (ja, ich weiß, man braucht einen von innen greifenden ^^). Da der Schlachter allerdings bereits komplett zerlegt (Motor, Getriebe, Motorhaube, Kotflügel, Sitze: alles wech) und die Frontpartie somit ziemlich unbelastet ist, frage ich mich, ob es auch mit der Methode funktionieren könnte, den Querlenker zu lösen – oder springt mich die Feder dann an? :whistling:

@124-FAN: Sorry vielmals :whistling:. Ich hatte hier aber seit Anfang 2017 nicht einmal mehr mitgelesen, deine Nachrichten hab' ich erst vorgestern gesehen. Einen Kotflügel habe ich nach Umlackierung in der Zwischenzeit am weißen 300D verbaut, der andere liegt noch entrostet und grundiert in der Halle herum. Sie waren aber sowieso nicht 199 sondern 040. Habe zwar noch 4 weitere originale Kotflügel herumliegen, leider aber keinen in 199. Generell bin ich aber mittlerweile geneigt zu sagen, dass es quasi keine komplett rostfreien gebrauchten Kotflügel mehr gibt. An der Öffnungen der Verschraubung am Schweller faulen sie eigentlich alle und müssen gestrahlt werden (wobei sich dann gerne kleine Löcher auftun). Bei einem Rostgrad wie im Bild ist eigentlich immer Schweißen angesagt. Wenn Du (mit Unterstützung) die Vorarbeit machst, wäre ich aber eventuell bereit, Dir einen Satz Kotflügel in 199 zu lackieren, so es die zeitlichen Umstände erlauben :rolleyes:

@all: Bin immer noch am Rumgrübeln, was ich mit der Innenausstattung machen soll. Stoff grau möchte ich eher nicht beibehalten. Leder grau wäre ein Option, allerdings fehlen mir noch eine Fondsitzbank in Leder sowie hintere Türverkleidungen für die Limo. Hab' locker 12 Leder-Türverkleidungen herumliegen, sind aber alle fürs T-Modell :evil:. Ferner liegt mir noch ein fast komplettes Interieur in Sonderpolsterung Karo brasil vor. Leider ist hier der Fahrersitz zerfleddert (nicht der vom Bild, sondern ein noch zerfledderter), und die vorderen Türverkleidungen haben Kurbellöcher :S. Mal Marcus fragen, ob er was hat; in den gängigen Börsen findet sich in Karo brasil aktuell nichts.




mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Wohnort: NRW

Typ: 200TD, 300TDT, 300D T, W210-300DTurbo

Typ: 300E & /8-Diesel soll weg

  • Nachricht senden

73

Samstag, 2. September 2017, 18:41

Mein Werkstattschrauber hat ein Auto mit innen Stoff brasil.
Er hat für seine MAL noch losen passenden Stoff gefunden, kann gern mal fragen wo.
Evtl Doepper....!?


Hätte dir ja wegen deinem Alltagsautowunsch und deiner Anzahl Türpappen gesagt, mach dir doch ein T-Modell fertig ;) :D :P
Gruss,
Andreas

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

74

Samstag, 2. September 2017, 18:44

Mein Werkstattschrauber hat ein Auto mit innen Stoff brasil.
Er hat für seine MAL noch losen passenden Stoff gefunden, kann gern mal fragen wo.
Evtl Doepper....!?




Ich habe den gefunden, nicht er :P

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, ca. 523.000 km, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 36 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs :thumbup:
S 124 300TE 4M
Klimanachrüstung am 200D

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 3. September 2017, 00:02

T-Modell fertigmachen ist ein gutes Stichwort, Andreas! :) Habe heute schon den E320T wieder aus der Versenkung geholt, der steht seit fast einem Jahr unberührt unter dem Carport :S. Muss die Lackierung unbedingt noch in diesem Jahr abschließen :huh:. Aber die Kiste wird mir, zumal ich Laternenparker bin, nach Vollendung sowie zu schade für den Alltag sein. Hier in Stadtmitte mit krasser Parkplatznot parken die Leute so übel aus und ein – hatte in einem Jahr 2 unverschuldete Parkschäden mit Fahrerflucht, das gebe ich mir bei einem schönen 124er nicht mehr. Auch den 200D und den 300D werde ich nicht mehr im Alltag verwenden, zuviele Assis hier :wacko:. (Nein, ich wohne nicht in einer Assi-Gegend :D)

Danke für den Hinweis zu Doepper, hab' den Stoff auch gleich entdeckt: :)



Hast du den Stoff auch bei Doepper gefunden, Lasse? Oder hast 'ne bessere Quelle?

Manche Innenraumstoffe sind echt sooooo rar. Meine Dattel-Rückbank im 200D ist ja leicht von der Sonne ausgebleicht; und ich suche nun seit 3 Jahren :whistling: nach einer besseren Rückbank – gefunden habe ich nichts, Rückbänke in Dattel Stoff gibt's am Markt schlicht nicht.

Anyway, morgen werde ich mich entscheiden, ob ich für den Alltag den E250TD zurückkaufe. Der hat 'ne perfekte schwarze Sportline-Lederausstattung mit Wurzelholz, welche ich dann dem 300TE 172 einverleiben würde – das schwarze Leder im 300er ist ein wenig fertig :whistling:. Der E250TD würde dann eine meiner vielen grauen Lederausstattungen abbekommen – original war er innen ja grau, und zu 904 passt das auch. Da es ja gegenwärtig so aussieht, als würden die unnützen Dieselfahrverbote bei Feinstaubalarm (sowieso nur im Winter relevant) doch nicht kommen, werde ich mir vielleicht einen weiteren Diesel geben. 100km täglich mit 'nem 6-Zylinder-Benziner is einfach bissle krass vong 1 Portemonnaie her :huh:


  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 1 747

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 3. September 2017, 06:44

Ich würde mich für einen entscheiden und den für den Alltag fertig machen.
100km mit Benzin Motoren, klar rüste den auf LPG um.
Kann man so machen das man es im Fall der Fälle fast rückstandsfrei wieder ausbauen kann.
Schöne Grüße Marcel
Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen, bis Oktober
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 118

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 3. September 2017, 09:41

frage ich mich, ob es auch mit der Methode funktionieren könnte, den Querlenker zu lösen – oder springt mich die Feder dann an?


Es geht auch ohne, ich verrate aber nicht wie. Nachher hauts dir noch die Mütze vom Kopp und ich bin schuld :thumbsup:

Abgesehen davon, du hast 8 (-1 eventuell plus 1 -250 TD) ......beim Zusammenbauen, ist der Federspanner vor allem bei den langen Serienfedern zeitsparend, sicher und deshalb

KLICK Mützes Federspanner

also den 250 TD, der heute zu dir kommt einfach die 60 Tacken weiter runterhandeln als normalerweise ;)


Wie geschrieben, wenn du nicht nur schlachtest, sondern auch wieder zusammenbaust, brauchst du einen Federspanner.

Zum Thema Federaufnahme:

index.php?page=Attachment&attachmentID=42925 da unter der Aufnahme das Blech eigentlich immer mitfault....halt großflächig beim Schlachter raustrennen. Dann mit Schweißpunktbohrer den Federteller abtrennen und erst die Seitenwand instandsetzen und dann den Federteller wieder montieren.

Die Lage der Schweißpunkte kannst du gut von der Rückseite aus erkennen. Sind weniger, als die meisten glauben.


LG Bernd

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 3. September 2017, 11:15

Moin,

ich habe Steenbuck als Lieferant ausfindig gemacht ;)

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, ca. 523.000 km, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 36 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs :thumbup:
S 124 300TE 4M
Klimanachrüstung am 200D

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

79

Montag, 18. September 2017, 20:23

Hier noch kurz: Da ich planloserweise noch 'nie Schweißpunkte aufgebohrt hab' – könntet Ihr mir vielleicht sagen, was für 'nen Bohrer ich da brauche? 6mm, 8mm? ^^

Und thx noch – leider ging aus Zeitmangel wieder nicht viel voran, waaah. Aber wenigstens hatte ich den 147-300D wieder für 5 Tage auf der Straße :)

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 118

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

80

Montag, 18. September 2017, 22:58

was für 'nen Bohrer ich da brauche? 6mm, 8mm?


mkindestens einen 6mm für die Federaufnahme. Ich habe aber 6 und 8 mm immer an board.....falls man beim Bohren mal etwas weniger zentriert angesetzt hat...hilft der 8er Bohrer... kosten unter 20€ zusammen und halten, wenn du geduldig mit viel Öl bohrst ewig...

Den Rest an anderer, passender Stelle...

Für null Fotos gibts auch nur gequatsche...mütze ;)

LG Bernd

PS: Klasse, dass du weiter am 124 hängst....wir schrumpfen nämlich gefühlt weiter :huh: liegt wohl am Alterungsprozess der Karren

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?