Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Juni 2015, 23:40

Yeah, endlich 'ne okaye 300D Limo gefunden!

Moin,
nachdem ich nun seit einer gefühlten Ewigkeit auf der Suche nach einer einigermaßen brauchbaren 300D Mopf I Limo mit Automatic, Klima, Tempomat und Schiebedach war, habe ich heute folgende Kiste gekauft:




Sorry wegen der Händler-Schleichwerbung, welche eigentlich gar keine sein soll – hatte noch keine Zeit, eigene Pics zu schießen. Händler war nämlich einer von der Sorte, vor der zurecht immer gewarnt wird :D

Weitere Pics

EZ 12/1991, aus 1. Hand, noch mit altem Fahrzeugbrief :)

147 Arktikweiß
068 Stoff grau
240 Außentemperaturanzeige
412 Schiebedach elektrisch
420 Getriebe automatisch 4-Gang
444 Tempomat + Airbag Fahrer
537 Antenne mechanisch und Lautsprecher vorne
575 Mittelkonsole für 2. Sitzreihe
585 Klimaanlage + Fensterheber elektrisch 2-fach
591 WD-grünes Glas rundum, heizbare Heckscheibe ESG
673 Batterie mit größerer Kapazität
731 Holzausführung Wurzelnuss
869 Keine Ahnung

Für eine Diesel-Limo ist die Ausstattung imho soweit okay – und man bedenke, es standen bundesweit in letzten Monaten weniger als 10 Diesel-Limos mit OM 603 und Klima den gängigen Börsen (und in der angegeben Preisklasse und dem angegeben Umkreis von 200km) zum Verkauf. Die Kiste stand wohl mindestens für 5 Monate auf mobile.de, anfangs für 2.990 Euro – gezahlt habe ich nach langem Kampf mit mir selbst und dem Händler 1.200 Flocken :whistling:

Da ich zwingend auf die Nachrüstung eines DPFs angewiesen bin (lebe und parke inmitten einer streng kontrollierten Dummweltzone) und einen Deißler-Filter für die Sechszylinder-Diesel im Keller liegen habe, musste es zwingend ein 300D sein. Und da ich bereits 3 T-Modelle mein eigen nenne und aufgrund von 300 kg Mindergewicht der Limos die 3-Liter-Diesel sowas wie Beschleunigung in die leichtere Limo-Karosse zaubern, empfand ich es als reizvoll, mal wieder ne Limo zu kaufen.

Folgende Probs fielen mir bisher auf:
– Der Zustand der hinteren Radhäuser ließ keine Begeisterung aufkommen, Stoßdämpferaufnahme ist wohl faulig
– Auch die Ecke am linken hinteren Einstieg ist kräftig am Gammeln
– Leichter Rostansatz an der A-Säule
– Frontschürze hinüber – juckt mich aber nicht, hab noch eine rumliegen
– Irgendwas in der ABS-Block-Ecke surrt, selbst bei ausgeschalteter Zündung – somit wird auch die Batterie immer sofort leergesaugt. ABS-Lampe leuchtet während des Fahrens
– Klima funzt natürlich nicht
– Wange Fahrersitz feddisch – juckt mich aber auch nicht, werde sowieso auf Leder grau umrüsten; hab Vordersitze und Türverkleidungen vorne schon auf Lager

Positiv hingegen:
– Kotflügel sind rostarm bis rostfrei, Radläufe ebenso
– Stehwände + Federbeinaufnahmen vorne sehen super aus
– Unterboden wirkt auch recht proper
– Abgesehen vom obligatorischen Riemenspanner-Rasseln im Leerlauf hört sich der Motor gesund an
– Getriebe schaltet fein
– Fahrwerk ist auch soweit okay
– Tempomat funktioniert

An SAs nachrüsten möchte ich längerfristig:
– Klappbare Kopfstützen hinten
– Sitzheizung vorne (die auf Lager liegenden Ledersitze verfügen über 'ne Sitzheizung)
– Heckrollo
– beleuchtete Sonnenblenden + Einstiegsleuchten
– SWRA wäre auch nett 8)

Nachdem eine erste Bestandsaufnahme auf der Hebebühne meines Schraubers recht positiv ausfiel, sehe ich der für den nächsten Dienstag anvisierten Hauptuntersuchung gelassen bis freudig entgegen :thumbup:

Chevalier

Fortgeschrittener

  • »Chevalier« ist männlich

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 23. Januar 2013

Wohnort: Dresden

Typ: Mercedes 200 E

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Juni 2015, 09:26

Schöner Wagen, Deine weiße Lady!

Überhaupt wirkt weiß am Mopf-I mit dem Kontrast der gelben Blinker und grauen Saccobretter sehr stimmig. Dazu der saubere Innenraum und die Historie.

Viel Freude mit dem neuen Dieselschiff wünscht

Elmar

PS: in meiner großen SA-Liste für steht der Code 869 für "PHILIPPINEN"


200 E (W124) ● 1992 ● Beryll ● Stoff Safran
S 280 (W140) ● 1998 ● Rubinrot ● Stoff Champignon

Hutchinson123

Fortgeschrittener

  • »Hutchinson123« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Ahrensburg

Typ: W124 300D mit Handschaltung

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. Juni 2015, 09:47

Hey,

der Wagen fiel mir schon länger positiv auf bei mobile.
Hab mich schon gewundert, warum den keiner kauft für den an sich fairen Preis. Die Bilder liessen schon einen recht guten Zustand vermuten.

Mir gefällt er richtig gut - wenn du noch auf das graue Leder umrüstest, dann wird das eine richtige Sahneschnitte.

Du sagst die hinteren Radhäuser sind nicht so toll. Was sagen dann die Hinterachsaufnahmen?
Selbst wenn die gerichtet werden müssen, bist du bei dem Einstandpreis immer noch gut dabei :thumbup:
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D:

Vorstellungsthread meines 300 D

sw190diesel

Fortgeschrittener

  • »sw190diesel« ist männlich

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 8. Mai 2008

Wohnort: unterfranken

Typ: 124-300 D BJ 90

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Juni 2015, 10:41

jojo

Glückwunsch

klasse preis finde ich

km?????????

fahre auch einen 300D
klima und tempomat hätte ich auch gerne

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Juni 2015, 13:05

Hi Jungs!

Jaaa, der Wagen stand wirklich recht lange auf mobile.de, und es wunderte auch mich, warum der 300er nicht früher verkauft wurde. Hauptgründe waren meines Erachtens, dass der 300er a) keinen TÜV hat (was ich auch zunächst übersah), b) aufgrund des Elektrik-Problems nur eingeschränkt fahrbereit ist. Ferner ist der Händler einer der typisch unseriösen Sorte – die Limo wurde im Inserat als 'technisch top' beschrieben. Hmm, dass ein nur bedingt fahrbereites Auto als technisch top deklariert wird, halte ich für mutig bis unverschämt :evil:. Über das Elektrik-Problem wurde ich vor der Besichtigung telefonisch auch nicht aufgeklärt.

Und weiterhin ist es für Privatkäufer ja mittlerweile eine halb-illegale Aktion einen Wagen ohne gültige HU zu überführen ;(. Leider ist mein 300TD mein einziger 124er mit AHK, dieser steht allerdings noch abgemeldet iwo in der Pampa herum – somit war eine Überführung per Hänger für mich keine Option. Hab auf meiner Zugreise von Stuttgart nach Mannheim im Trolley sogar eine Starterbatterie + Starthilfekabel im Trolley mit mir geführt, um mir zur Not Selbsthilfe leisten zu können :D

Ich stelle auch immer wieder fest, dass Fotos nur wenig Aussagekraft besitzen. Ich hatte echt einige 300D-Limos angeschaut, welche auf den Pics ganz okay aussahen, sich aber vor Ort als echte Grotten entpuppten – angerissene, rostunterwanderte Spachtelschichten zum Beispiel erkennt man auf Fotos oft nicht.

Artktiweiß / Stoff grau ist ja eigentlich nicht meine erste Wahl, stehe eher auf Außenfarben wie Nautikblau, Rauchsilber oder Impala – habe mich dann aber von mzdunek78s ehemaligem 300E-24 inspirieren lassen, und fand die Farbkombi dann doch geil.
300E-24 mzdunek78

Das Dieselross hat übrigens 394tkm, was man ihm prinzipiell beim Fahren auch anmerkt – es gleitet natürlich nicht so smoooth dahin, wie ich es von meinem 200D (mit 111tkm) gewohnt bin. Für den TÜV sind fahrwerkstechnisch laut meinem Schrauber allerdings wohl nur die vorderen Radlager nachzustellen und die vorderen Federbeinlager zu erneuern. Hinterachsaufnahmen sehen soweit gut aus, wobei ich davon ausgehe, dass auch hier Arbeit lauert, wenn ich anfange, den U-Schutz abzukratzen.

Anyway, mein W124-affiner türkischer Schrauber war von der Limo so begeistert, dass er mich fassungslos ansah, als ich ihm sagte, dass ich sie im Alltag nutzen möchte. Er meinte: „So eine Auto musst Du wegstellen, in der Türkei würdest Du sofort mindestens 10.000 dafür bekommen“. Türken lieben ja 300Ds mit Klima.

Naja, glaube ich ihm zwar nicht so ganz, aber würde mir ja auch nichts bringen. Brauche ja einen neuen 124er für den Alltag. Mein 200D und mein E320T sind für den Alltagsbetrieb zu schade, und weiterhin auf meinem tapferen (und aufgrund des Schaltgetriebes erstaunlicherweise sogar sparsamen), aber sanierungsbedürftigen 300TE rumgurken möchte ich auch nicht :wacko:

Hatte übrigens vergessen, das Dropbox-Album zu generieren – somit hier noch ein Link zum Album, in dem ich die Teilrestauration des 300Ds dokumentieren werde:
300D Dropbox-Album

Und nun spendiere ich der Karre erstmal ein anderes ÜSR, um der Batterieleersaugproblematik sowie dem nicht funktionieren DZM auf den Grund zu gehen ;)

300D rules! :rock

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OM 606« (20. Juni 2015, 13:11)


OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Juni 2015, 20:46

ÜSR getauscht – nun funzt der DZM, und die ABS-Leuchte gibt Ruhe. Als nächstes fliegt die beknackte Nachrüst-Alarmanlage raus ^^

300 DIESEL

Fortgeschrittener

  • »300 DIESEL« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Juni 2015, 22:21

Cooler Benz. :thumbsup: Dann ist dieser auch "unter uns". Hatte ihn auch schon öfters auf dem Schirm, allerdings hat mich der Einstieg hinten zu sehr für eine Besichtigung abgeschreckt. Die HA-Aufnahmen sind tatsächlich ok? Wie sieht es bei den Wagenheberaufnahmen/Scheinwerfern aus?

Üppig und sinnvoll ausgestattet für einen [normalen ;) ] saugenden Diesel.
Das mit dem Leder würde ich noch einmal überdenken.

Viel Freude damit und gute Fahrt!

PS: wie geht es denn der ELR? :D

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 580

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. Juni 2015, 22:45

hallo,
wenn du dich freust, freu ich mich mit dir, wie du seinerzeit mit mir!
herzliche grüße und :top:
diesel

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Juni 2015, 18:13

Moin! :rauchen:

@ 300 DIESEL:

Yo, der faulige Einstieg hat auch mich abgeschreckt – und ich habe wochenlang mit mir gerungen, den 300er überhaupt anzuschauen, da ich Inserat & Händler sowieso als wenig vertrauenserweckend empfand.

Allerdings beobachte ich die Marktsituation hinsichtlich der 3-Liter-Diesel nun schon seit langem, und man hat einfach nicht mehr viel Auswahl: Aktuell werden laut meines mobile.de-Suchauftrages (ohne Preiseinschränkung) bundesweit noch insgesamt 3 Sechsender-Saugdiesel-Limos Mopf I mit Automatik & Klima angeboten – und in den anderen Portalen sieht es ähnlich mau aus. Die anderen Big-Block-Diesel, welche ich anschaute, waren substantiell wesentlich grottiger, insbesondere ein überteuerter 300D (Farbe 199) in Böblingen mit hässlicher Nachrüstklima (vielleicht hat den außer mir noch jemand besichtigt) – aber auch diese Grotten sind wundersamerweise alle verkauft :pinch:

Der ELR geht's gut, für die HA-Aufnahmen kann ich aber noch nicht die Hand ins Feuer legen. Wagenheberaufnahmen sind besser als befürchtet – sehen teilweise soweit rettbar aus.

Im aktuellen Zustand ist der 300er aber sicherlich eher als Restaurationsobjekt zu bewerten, da blechtechnisch doch einiges gemacht werden muss:
– Sanierung Einstieg hinten links
– Sanierung Radhäuser hinten
– Beifahrertüre sollte wohl getauscht werden

Der Vorderwagen sieht hingegen sehr gut aus – und sollte ich eine farblich passende Türen in 147 finden, sind quasi nur kleinste Lackierarbeiten an der Außenhaut notwendig. Allerdings ist der Lack wesentlich abgeranzter, als es die Händler-Pics vermuten lassen – wie gut, dass ich mittlerweile eine Poliermaschine mein eigen nenne 8)

Bezüglich der Nachrüstung einer Lederausstattung bin ich noch unschlüssig. Einerseits habe ich ja 2 schöne (Nicht-Sportline)-Ledersitze herumliegen (müsste allerdings noch eine passende Rückbank + Türpappen hinten ausfindig machen), und ein Hauch von Glamour könnte dem an sich spießig-Opi-farbenen Dieselchen nicht schaden – anderseits finde ich die Stoffausstattung auch iwie geil. Hmmm, muss noch hirnen :whistling:


@ DIESEL:

Freut mich sehr, dass Du Dich mit mir freust! :prost: :top:


Was sonst noch so zu tun ist:
– Servolenkung ist iwie schwergängig, iwas passt da nicht. Ursächlich könnten imho Lenkungsdämpfer oder so sein
– Meines Erachtens bläst der Auspuff iwo
– Grässliche Antenne & grässliches Radio müssen ganz schnell in die Tonne
– to be continued...

Aber: Ich bin recht happy mit meinen Big-Block-Diesel – denke, ich habe einen soweit guten Fang gemacht! :rauchen: Uploade gerade noch ein paar Soundproben auf YouTube und hab' noch ein paar Pics geschossen. Links folgen!

:yehyeh:

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Juni 2015, 19:08

Hier ein keiner Soundcheck (Volume up, please – meine iPhone-Kamera recorded ein wenig leise): 8)

https://www.youtube.com/watch?v=iPMM1NhZr-Y&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=c8AfeNgKjwo&feature=youtu.be

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 580

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Juni 2015, 23:45

ich freu mich wirklich,
aber was langfristig nicht passt ist dein fahrverhalten (temp wasser zur drehzahl).
logo, das war nach 100 kilometer und ner kleinen pause, öl noch heiss aber wasser schon abgekühlt.
hattest du mal nen 123er diesel?

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

12

Montag, 22. Juni 2015, 16:57

Hab' ich auch nicht bezweifelt, mein lieber DIESEL :)

Und gut, dass du es ansprichst. Die Wassertemperatur verharrte bereits bei der Überführungsfahrt bei deutlich unter 80°, obwohl das Öl heiß war; das irritierte mich. Wassertemps über 80° konnte ich nur einmal nach einer längeren Stadtfahrt beobachten. Hatte mir dahingehend aber kaum Gedanken gemacht, da ich dachte, dass der Thermostat bei den 300Ds eben anders regelt, als ich es gewohnt bin.

Aber bitte keine Gedanken um die Motorgesundheit machen. Üblicherweise fahre ich aber sehr gechillt und niedertourig (<3000 U/min); aus ebendiesem Grunde liebe ich ja großvolumige Diesel – hohe Drehzahlen sind mir prinzipiell zuwider.

Heute, nach 60 Kilometern cruisender Landstraßen & Stadtfahrt zeigten Öltemp- und Wassertempanzeige folgendes an:



Irgendwas passt da nicht, die Wassertemp is imho zu niedrig. Der 300er hätte nach dieser Strecke doch definitiv warmgefahren sein müssen. Und der Öldruck sackt teilweise auf bis zu 0,9 bar ab, gefällt mir auch nicht. Ölstand hab ich natürlich geprüft, Öl gewechselt noch nicht.

Ah, und 'nen W123-Diesel hatte ich noch nicht. Nur 'nen /8 ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OM 606« (22. Juni 2015, 17:03)


OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

13

Montag, 22. Juni 2015, 17:21

Heute geschah noch folgendes:

1. ABS-Relais ausgetauscht -> ABS funzt wieder. Komisches Prob mit der Dauerspannung am ABS-Block ist somit auch behoben
2. Nachrüstalarmanlage & Autotelefon deaktiviert
3. Kiste nochmals en detail unter die Lupe genommen...

Tja, irgendwie hatte ich bereits die leise Befürchtung, dass da was mit den Achsaufnahmen sein könnte, und siehe da: Die linke Hinterachsaufnahme ist durch, muss komplett gemacht werden :wacko:

Die rechte hingegen ist gut. Ist aber kein Weltuntergang. Mein lieber türkischer Schrauber schweißt mir heute eine neue Achsaufnahme ein – zum Freundschaftspreis von 250 Euro. Finde ich extremst fair! Bei meinem ehemaligen E250TD hatte er das auch bereits günstig und zu meiner Zufriedenheit erledigt ^^

Hutchinson123

Fortgeschrittener

  • »Hutchinson123« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Ahrensburg

Typ: W124 300D mit Handschaltung

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

14

Montag, 22. Juni 2015, 18:17

Zur Wassertemp:
Denke der Thermostat schliesst nicht.
Kannst ja mal eine Kilometer nach dem Kaltstart an den Kühler fassen ob der warm ist.
Mein Thermostat funktioniert.
Ich habe Sommer wie Winter 80 Grad, ob Stau, ob Frost, ob Megahitze....
Nur bei Autobahn 160 plus km/h steigt er auf etwa 85-90 km/h, sinkt bei Drosselung der Geschwindigkeit aber nach kurzer Zeit wieder auf 80 Grad.
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D:

Vorstellungsthread meines 300 D

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

15

Montag, 22. Juni 2015, 18:40

Moin Tobi,

vielen Dank für die Info! Dann werde ich mir den Thermostat mal anschauen, respektive ihn austauschen :)

  • »Typ ohne Namen« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2011

Wohnort: Wildeshausen/Bremen

Typ: E200 Diesel

Baujahr: 10/94

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Montag, 22. Juni 2015, 19:00

Kann übrigens auch der Temperaturfühler sein, gerade, wenn das Öl auch so heiß wird. Hatte ich exakt so bei meinem ehemaligen 200D. Mit IR-Thermometer 85°C an den Schläuchen gemessen, in der Anzeige nur 60. Irgendwann einfach mal Thermostat neu gekauft -> keine Veränderung. War dann bis zum Unfall immer zu faul, der neuen Fühler einzubauen.

Hutchinson123

Fortgeschrittener

  • »Hutchinson123« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Ahrensburg

Typ: W124 300D mit Handschaltung

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. Juni 2015, 19:19

Jop, der Fühler wäre das nächste.
Aber Thermostat checken geht erstmal schneller,
Wird der Kühler schon nach ein bis zwei Kilometern nach Kaltstart warm, dann ist das Ding definitv defekt.

Bei mir tut sich bei Temperaturen unter 10 Grad am Kühler nichts. Da denkt der Thermostat noch nichtmal ans Öffnen.
Das Ding schläft quasi die ganzen Wintermonate über :sleeping:
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D:

Vorstellungsthread meines 300 D

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. Juni 2015, 19:26

Is notiert, Jungs – und danköööö! ^^

300 DIESEL

Fortgeschrittener

  • »300 DIESEL« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. Juni 2015, 19:41

Hat dein Mechaniker die ganze Achse ausgebaut? Oder was genau hat er gemacht? Rein interessehalber.

Die Termperatur ist genau jene, welche bei kaputtem Thermostat zum Vorschein kommt... :)

OM 606

Fortgeschrittener

  • »OM 606« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Wohnort: Stuttgart

Typ: E320T (721), 200D (623)

Typ: 300TE (348), 300TD (744)

Typ: 300D (147), 300D (735)

  • Nachricht senden

20

Montag, 22. Juni 2015, 20:04

Yes, die Achse wird komplett ausgebaut. Wir hatten uns überlegt, sie nur abzulassen, das aber als nicht praktikabel verworfen. Hmm, eigentlich sollte man diese Gelegenheit zur HA-Überholung nutzen, aber das würde mich gegenwärtig zeitlich & finanziell überfordern. Hab' leider keine Schraubergarage, in der das Autole für mehrere Tage/Woche ohne HA rumstehen könnte. Muss fahrbereit sein & braucht TÜV, sonst kann ich am 300er nicht weitermachen. Und außerdem muss ich erstmal meinen 200D und meinen E320T perfektionieren.

Es ist aber wirklich ein extremer Freundschaftspreis. Meine türkischen Werkstattjungs lieben 124er & haben gerade nix zu tun. Die anderen Werkstätten, die ich so kenne, nehmen circa 700 Euro für die Achsaufnahmeninstandsetzung (für beide Seiten).

Anbei noch 2 Pics einer dieseligen Freundschaft:




Blöde Delle am Taxi-Radlauf wird diese Woche noch entfernt und beilackiert :huh:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?