Sie sind nicht angemeldet.

Sven591

Anfänger

  • »Sven591« ist männlich
  • »Sven591« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 14. Januar 2017

Wohnort: Hamburg

Typ: Mercedes-Benz 300E 05/91

Typ: Mercury Grand Marquis 07/77

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

21

Montag, 24. Juli 2017, 19:38

Hab am Wochenende tatsächlich noch mehr Reparieren können an dem 300E.

Da ich natürlich gerne Musik höre beim Autofahren, habe ich mich mal mit dem stummen Becker Europa 2000 beschäftigt.
Welches in letzter Zeit nichts mehr machte, selbst das Display reagierte nicht mehr auf die Ein-Taste. Habe also das Radio ausgebaut, alle Stecker abgezogen und Zusätzlich noch den Überblendregler gewechselt da, meiner so komisch abgegrabbelt aussah.

Anschließend habe ich das ganze wieder eingesteckt und habe dann mal auf Taste zum Einschalten gedrückt. Und siehe da, das Radio zeigt wieder Code an, also schnell den Code eingetippt und siehe da die Frequenzanzeige funktionierte wieder sowie der Sendersuchlauf und auch alle Tasten funktionieren.

Nur fährt die Antenne nicht hoch, da hab ich mir allerdings schon eine Revidierte von Hirschmann bestellt, da an meinem W124 möglichst alles original sein sollte.

Dann hab ich zum Testen mal eine MixTape Kassette eingelegt und diese wurde auch auf Anhieb von dem Becker Europa 2000 abgespielt der Sound aus den Boxen war auch super.
Bei gut aufgenommenen Kassetten hört man nichtmal ein rauschen :P .

Hab ich ja bei meinen letzten Autos ja richtig vermisst, dass ich keine Kassetten mehr hören konnte. 8)

Der Radioempfang und Wiedergabe funktioniert auch, wenn im Stand die Antenne mit dem Finger berührt wird. Dies erscheint mir aber als relativ unpraktisch, wenn man den auch fahren möchte. :P

Außerdem habe ich auch noch die Handschuhfachbeleuchtung wieder Gangbar gemacht. Nun leuchtet die Handschuhfachbeleuchtung auch wieder.

Der ZV-Geschichte bin ich auch auf dem Grund gegangen. Die ZV-Pumpe unter dem Rücksitz klickt nur macht aber nichts weiter. Wahrscheinlich ist da der Motor angerostet, da diese Schaumstoffhülle auch komplett feucht ist. Zwei Jahre Standzeit sind halt leider nicht Gesund für Elektronik und co.

Habe mir auch schon eine gebrauchte ZV-Pumpe bestellt, mal sehen was die ZV dann macht.

Grüße Sven

Sven591

Anfänger

  • »Sven591« ist männlich
  • »Sven591« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 14. Januar 2017

Wohnort: Hamburg

Typ: Mercedes-Benz 300E 05/91

Typ: Mercury Grand Marquis 07/77

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Samstag, 29. Juli 2017, 19:28

An meinem Mercedes-Benz 300E habe ich schon einiges Reparieren können.
Desweiteren habe ich mir bei meiner Mercedes Niederlassung noch einen neuen Satz Schlüssel bestellt (1 Hauptschlüssel, 1 Nebenschlüssel, 1 Flachschlüssel) kostet auch nur 110 €. ;)

So funktioniert nun wieder folgendes:

- Tachobeleuchtung/Instrumentenbeleuchtung
Grund für den Ausfall war ein defekter Dimmer im Kombiinstrument, sowie einige kaputte Glühlämpchen. Nun muss ich nur noch ein paar Birnchen für die Temperaturverstellregler oder auch die Beleuchtung der Gangwahlkulisse ersetzen.

- Radio / Automatische Antenne

Das Becker Europa 2000 Radio funktioniert nun auch wieder, habe das Radio einmal ausgebaut und wieder eingebaut. Beim wiedereinbau ging das Radio dann auf einmal wieder. Sogar das Kassettenlaufwerk funktioniert noch tadellos.

Desweiteren habe ich mir auch eine revidierte Hirschmann E-Antenne besorgt, welche nun natürlich perfekt funktioniert. Mit ausgefahrener Antenne ist der Radioempfang auch gut. Für die Hirschmann Antenne, hab ich mir natürlich noch neue Dichtungen bestellt.

- Zentralverriegelung

Durch Austausch der ZV-Pumpe unter der Rücksitzbank funktioniert die ZV auch wieder wie am ersten Tag.

Außerdem habe ich dem Fahrersitz noch das wackeln abgewöhnt, hier war eine der Schrauben der Sitzbefestigung lose. Durch das festschrauben wackelt der Fahrersitz nun nicht mehr.

Das Automatikgetriebe schaltet nun auch wieder ohne Ruckeln und sehr weich, man merkt teilweise garnicht ob geschaltet wird.

Dem Automatikgetriebe hatte noch etwas ATF Öl gefehlt, deswegen schaltete das Getriebe im kalten Zustand teilweise auch relativ ruckartig.

Hier nochmal ein Bild meines 300E mit ausgefahrener Antenne.


Sven591

Anfänger

  • »Sven591« ist männlich
  • »Sven591« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 14. Januar 2017

Wohnort: Hamburg

Typ: Mercedes-Benz 300E 05/91

Typ: Mercury Grand Marquis 07/77

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 22:30

Es gibt mal wieder was neues von meinem Mercedes-Benz W124 300E zu berichten.

Nun sind die Winterreifen montiert mit den Mopf 1 Radzierblenden mit Chromumrandung außen. Jetzt wirkt der 300er noch eleganter als zuvor mit den 15-Loch Alufelgen.




Es ist übrigens auch immer erstaunlich wie viele die Leistung des 300er unterschätzen und da muss ich noch nicht mal wirklich viel Gas geben um mitzuhalten oder davon zu ziehen.

Wenn man dann noch das Automatikgetriebe auf S wie Standard stellt, beschleunigt der 300E echt rasant. Das macht immer wieder spaß, zum Glück verleitet der Mercedes zum ruhigen fahren.

Am letzen Wochenende ging es mit dem 300E ins 500km entfernte Bonn Bad Godesberg. Die 8 Stunden Fahrzeit (mit Pausen und vielen Staus) waren zwar lang, aber dennoch bin ich komplett entspannt ausgestiegen. Ist halt eine super Reiselimousine.

Der Verbrauch lag auf der Hinfahrt bei nur 9,75l auf 100km. Auf der Rückfahrt warens dann fast 11l allerdings konnte ich da auch fast durchgehend fahren. Meistens 130-140 km/h allerdings auch mal über 160km/h, je nach dem wie die Lust aufs schnell fahren war.



Grüße Sven

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

24

Freitag, 6. Oktober 2017, 00:09

das Automatikgetriebe auf S wie Standard


so kann ma es auch nennen :D

fährt die Kiste halt im ersten Gang an, wenn du etwas aufs Pedälchen druffpatschst... :rolleyes:

Ansonsten ....einfach herrlich so eine 702 gelackte Kiste :!: :!:

Bonn Bad Godesberg??? da bist du ja fast bei mir vorbeigefahren :)

LG Bernd.....dessen 300er grade die bucklige Verwandschaft genießt :nicht

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?