Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 567

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. August 2007, 11:02

300D TURBO Sportline

Hallo Freunde des 124er,

hier kommen die Bilder rein, die ich in diversen Threads verwendet habe, vielleicht gibt das mit der Zeit ne komplette Vorstellung:

300D TURBO Sportline bornit Leder grau Einzelsitze hinten EZ 7/1993, bei mir seit 1996 (ca 165.000km) und aktuell gute 260.000 km.























Bedienungsanleitung Sonderheft.
Alle (!) Rechte bei Mercedes-Benz, Daimler AG Stuttgart
Umschlag: (c) Daimler AG

(C) by Mercedes-Benz AG / Daimler AG, Stuttgart


edit:
VeDoc, weil EPC nur 1 SA Code liefert.. :a.voll:


Sitzheizungsaufbau hinten:






gespielt mit der Niveau:


original beleuchtete Einstiegsleisten


2007:


2013:



2016:

Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (30. Dezember 2016, 22:22)


Rapsbenz

Fortgeschrittener

  • »Rapsbenz« ist männlich
  • »Rapsbenz« wurde gesperrt

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 20. April 2007

Wohnort: Osnabrück

Typ: S 124

Baujahr: 1996

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. August 2007, 11:09

Himmel...

...was für ein SCHÖNER Wagen!

:)

Komplimente!

Der Rapsbenz
Doof bleibt doof ;-)

Konny

Fortgeschrittener

  • »Konny« ist männlich

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 3. Januar 2007

Wohnort: Uelzen

Typ: W124, E 250 Diesel

Baujahr: / Fertigstellung im Werk: 12.12.1994

Baujahr: / Erstzulassung: 20.01.1995

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. August 2007, 12:46

Moin!
Ich finde ihn auch sehr hübsch, Ausstattung ist auch sehr schön, da kann man ja richtig neidisch werden. =) Naja wie schon gesagt, einmal Diesel immer Diesel =)
Lange Spaß noch mir dem Wagen.

MFG Konny
300 TD - E 250 Diesel -

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 567

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. August 2007, 21:41

@Raps @Konny

Danke Euch Beiden. Vielleicht habt Ihr ja irgendwo schon mal gelesen, dass ich nach dem Auto zwei Jahre gesucht habe, und das 1996, wo es doch noch viele hätte geben sollen.
Bis vor zwei Jahren hielten sich hier bei uns ein 250D Turbo, und ein 300D Turbo, aber in der letzten Zeit sieht man diese Motorisierung praktisch nicht mehr. Schade.

Ozzy

Gast

  • »Ozzy« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 24. Juli 2006

Wohnort: Kaiserberg

Typ: C124

Typ: 300CE-24V

Baujahr: 08.91

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. August 2007, 21:47

so sieht ein geflegter 124er aus .... schööönnn und richtig sauber :] :] :]

viel spaß auf den nächsten XXXXX tkm :D
"Ich habe keine Lösung , aber ich bewundere das Problem :D "

Christian_HH

Fortgeschrittener

  • »Christian_HH« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 9. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Typ: 211.007

Baujahr: 2008

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. August 2007, 02:57

Hallo DIESEL,
klasse Auto, super geile Austattung. Ich steh zwar etwas mehr auf mopf2 und Leder schwarz, aber die Kombination Klima und Standheizung hat natürlich was. Auch die Sportline Ausstattung inkl. glanzgedrehter Felgen. Fein, fein...

Ich hätte da noch einige technische Fragen, habe ja denselben Motor, der als Sorgenkind verschrien ist :evil:

Hast du schon deine Kopfdichtung machen müssen ? Oder was an der Automatik bzw. dem Diff. ? Hattest du unfangreichere Reparaturen, oder nur die Standards für ein paar Euros ?

Ich habe zwischen 200 und 225tkm doch etliches an meinem Wagen erneuern müssen. Meist Kleinigkeiten, aber hier und da mal 100 € summieren sich auch.
Aktuell tickert ein Hydro ziemlich heftig, ich dachte eigentlich die würden min. 300tkm machen. Dem scheint leider nicht so zu sein. Mercedes will 220 € für den Satz sehen, oder doch die "guten" von Ina nehmen ?(

Alles Gute mit dem Wagen.

Gruß C.L.
124.133 E300 Turbodiesel - 12/2006 bis 03/2014
124.034 E420 - 07/2010 bis 09/2012
211.007 E200cdi - seit 03/2014

FelixSteiner

unregistriert

7

Samstag, 25. August 2007, 10:00

RE: 300 D Turbo Sportline

Jetzt versteh ich auch deine Signatur:
Einmal Diesel, immer Diesel.

Einfach ein gnadenloses, schönes Auto.
Kann man sich ja glatt verlieben ;)

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 567

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. August 2007, 10:58

Zitat

Original von Christian_HH... habe ja denselben Motor, der als Sorgenkind verschrien ist :evil:

Hast du schon deine Kopfdichtung machen müssen ? Oder was an der Automatik bzw. dem Diff. ? Hattest du unfangreichere Reparaturen, oder nur die Standards für ein paar Euros ?


Hallo Christian_HH:

Die gute Nachricht zuerst: Die Kopfdichtung habe ich nicht machen müssen....
...weil bei knapp 100.000 km ein komplett neuer Motor eingebaut wurde, laut beiliegendem Pass von MB.
"Meine" Vorbesitzer hatte ich mal versucht zu erreichen, leider wollten sie keinen Kontakt, aber sie schafften es, in weniger als 3 Jahren über 160.000km auf das Auto zu spulen (Nein - kein Taxi).

Der jetzige Motor hat demzufolge fast 170.000km gelaufen, es war jetzt die Ventildeckeldichtung fällig. Und, eigentlich seit Anbeginn, läuft die Einspritzpumpe (im Leerlauf; "es sägt") sehr rauh, was von selbst nicht besser wird. Das werd ich in Kürze angehen vorm Urlaub.

Bei ca. 185.000km war noch das Lenkgetriebe neu gekommen,
und bei 260.000km die Lamellen vom Rückwärtsgang.
1 Endtopf gewechselt, Auspuff vor dem Kat mal geschweisst, Stossdämpfer vorne, Fensterhebergestänge Fahrer, 2 Akkus, 2 Satz Reifen.Das wars glaub ich bis jetzt.
Die Felgen die Du ansprichst gab es 1998 übrigens im Sonderangebot (bundesweiter Flyer) als Komplettrad bei MB für nicht mal 900 DEM & montiert.

Das (AS)Differential ist unauffällig und funktioniert.

Dir auch eine schöne lange DURBO-Zeit.

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 567

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

9

Samstag, 25. August 2007, 11:07

RE: 300 D Turbo Sportline

Zitat

Original von FelixSteiner
Kann man sich ja glatt verlieben ;)


...und der Sound erst!

Der 6 Zylinder Turbo hat "kalt" einen ganz eigenen Sound,
und später im Fahrbetrieb auch.

Ich hör es ja nur, wenn ich dicht an Bebauung mit offenem Fenster lang fahre, oder wenn mal jemand anders fährt.

Auch Leute, die mit Autos nichts am Hut haben, sagen, Dich hört man raus.

Vielleicht kann Christian_HH dazu was sagen?

FelixSteiner

unregistriert

10

Samstag, 25. August 2007, 11:14

RE: 300 D Turbo Sportline

Zitat

Original von DIESEL


...und der Sound erst!

Der 6 Zylinder Turbo hat "kalt" einen ganz eigenen Sound,
und später im Fahrbetrieb auch.

Ich hör es ja nur, wenn ich dicht an Bebauung mit offenem Fenster lang fahre, oder wenn mal jemand anders fährt.

Auch Leute, die mit Autos nichts am Hut haben, sagen, Dich hört man raus.

Vielleicht kann Christian_HH dazu was sagen?


Hab mir auch schon sagen lassen, dass die 300er Turbos von damals einen richtigen kernigen Sound haben, im Gegensatz zu den heutigen CDIs..

Ich kenn nur die Diesel von der 124er Epoche, ohne Turbo. Diese sind nicht so mein Fall bzgl. Sound.

Wenn ich den "Sound" des M111 (200) mit einem 280er z.B. Vergleiche klingen die ja auch schon ziemlich unterschiedlich.
Der E200 richtig metallisch und kernig.
Der 6ender 280 hat mich an den Lexus erinnert. Der hört sich eher nach einem Flugzeugtriebwerk an, hat so ein "Zischen" obenrum immer. Oder ne Art Pfeifen beim Beschleunigen.

Nunja, wenn ich mit geschlossenen Fenstern fahre, hör ich den Motor eh kaum. Und gerade das macht ja ne E-Klasse (bzw. 124er) aus - außer beim 500 :D

11

Samstag, 25. August 2007, 13:34

mann, endlich stellst mal fotos von deinem schmuckstück rein....

alles andere wurde schon gesagt.... :)

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 567

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. September 2007, 00:59

Zitat

Original von Taxi_HHHast du schon deine Kopfdichtung machen müssen ?


Aktueller Nachtrag:

...die Kopfdichtung getauscht, der Klang an der Quelle ist jetzt auch wieder wie neu. :] :] :]

Also, ZKD und Hydros.

Kennt ihr Frau Dr. Marianne 0-13? (SüdWestRundFunk 3)

...mann, was für ein geiler Wagen :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (22. März 2014, 23:15)


  • »Elf€uro« ist männlich

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 31. Januar 2007

Wohnort: Falkensee (bei Berlin)

Typ: 250d Turbo

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. September 2007, 13:01

Hallo Themenstarter,

kannst Du das "sägen" besser beschreiben???
Ich habe erste seit Anfang des Jahres den 250er Turbo und habe bemerkt, dass ab Standgas bis ca. 1100 Umdrehungen so eine Art "Schnarren" vorhanden ist. Trifdft das für dein "Sägen" zu oder ganz was anderes. ?( Tipp, vieleicht?? ?(

Aber wirklich schönes Auto...würde gern mal den 300er zum Vergleich fahren...viel Freude

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 567

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

14

Montag, 17. September 2007, 13:19

...nein, besser beschreiben kann ich es leider nicht (mehr).

Er klackert jetzt, wie ich es von kleineren Motoren auch kenne.

Ich hab mir überlegt, weil dieses rrrrt-rrrrt-rrrrt ich schon "ewig" gehört habe, wenns in der Umgebung totenstill war, wie lange ich mit maroden Hydros oder ZKD rumgefahren bin. Wären dann an die 10 Jahre ;)

Und ich frag mich, wie mein Vorgänger gefahren ist, 1. Motor platt gefahren, und den zweiten Motor ranzig...

Ich hörte das Geräusch schon bei Standgas...

...und würde sagen, Ferndiagnose ist schwierig, und wer Ahnung vom Fach hat, wird es sicher auch bei Dir raushören.


Sonst: Danke :]

  • »WolfgangE36T« ist männlich

Beiträge: 1 682

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2006

Wohnort: bei FFM

Typ: E36T AMG und 220D/8

Baujahr: 94 und 74

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. September 2007, 14:20

Hey ho,
schicker Wagen. Und ein Diesel mit der Ausstattung wohl schwer zu finden.
Hast Du die RWA selbst nachträglich eingebaut ?
Eildieweil, laut Preisliste schließen RWA und SH sich ja aus. Hab aber schon gehört das des trotzdem geht (und bei Dir zum ersten Mal das wirklich jetzt gesehen).

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 567

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

16

Montag, 17. September 2007, 14:36

Zitat

Original von WolfgangE36T...ein Diesel mit der Ausstattung wohl schwer zu finden.


Ja, das war 1996 bereits sehr, sehr schwer. Wollte das Auto erst wegen der KM-Leistung (über 160') nicht haben, ich glaub das Auto stand 4 Monate an der Mainzer Ldstr.

Zitat

Original von WolfgangE36THast Du die RWA selbst nachträglich eingebaut ?
Eildieweil, laut Preisliste schließen RWA und SH sich ja aus.


Nein.

Ich denke, das ist nur ein Blödheitsschutz von Mercedes für ankreuzwütige Besteller.

Bei Durchlademöglichkeit in der C-Klasse, im T-Modell sowieso, gabs z.B. auch keine Heckdeckelzusatzsicherung.



@Wolfgang
Hab übrigens ein paar nagelneue Seitenrollos aufgetan. Hab allerdings Hemmungen, sie auf die Türpappen zu kleben. Wenn man die Fenster nicht öffnet ;) hälts aber bei Bedarf auch ganz gut.

  • »WolfgangE36T« ist männlich

Beiträge: 1 682

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2006

Wohnort: bei FFM

Typ: E36T AMG und 220D/8

Baujahr: 94 und 74

  • Nachricht senden

17

Montag, 17. September 2007, 15:02

Zitat

Original von DIESEL
Hab übrigens ein paar nagelneue Seitenrollos aufgetan. Hab allerdings Hemmungen, sie auf die Türpappen zu kleben. Wenn man die Fenster nicht öffnet ;) hälts aber bei Bedarf auch ganz gut.


Kleb die Dinger fest und fertig. Bauste eh nie wieder aus. Sind die nicht geklebt und man haut die Tür etwas fester zu fliegen die Dinger auch raus. Ich hatte die zuerst auch nicht geklebt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (22. März 2014, 23:16)


DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 567

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 12:29

So, hab die letzten Tage mal eine kleine Reise gemacht nach Majdanek, Kreis Lublin, Ostpolen, ca 70 km von der Ukrainischen Grenze.
Auto hat einwandfrei geschnurrt, zunächst mit 60/40 Raps, und dann in PL den Einfachdiesel getankt.
Schön war, die 1200km einfache Strecke ohne Zwischentanken zurücklegen zu können.
Für das voll geladene Fahrzeug habe ich 6,5Liter Verbrauch errechnet, und mit den 500 Km Regional/Stadtverkehr macht das dann 7,0 Liter im Schnitt. Finde ich für ein knapp 150PS Auto aus den frühen 90ern nicht schlecht!
1 Defekt hatte ich auch, die Parklichtbirne gab zu Beginn der Rückreise den Geist auf.

STB

Schüler

  • »STB« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 1. August 2007

Wohnort: Offenbach

Typ: E 240 T

Baujahr: 2000

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 14:08

Welches Navi hast du dir denn letztendlich angeschafft?

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 567

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 14:58

Zitat

Original von STB
Welches Navi hast du dir denn letztendlich angeschafft?


MD 96134 PNA 465 GoPal

hat 2GB Speicherkarte und den Kartensatz für Osteuropa.

Mit dem Kartenmaterial war ich sehr zufrieden, in Polen hat sich das Mädel an Kreiseln manchmal und Umleitungen aber versprochen. Doch, die Karte war gut, also nicht so oft auf die Frauen hören ;)

Überhaupt bin ich mit dem Gerät zufrieden. Was noch nicht so ganz passt ist die Ausgabelautstärke (zu laut), und die vorgegebene Geschwindigkeit für die Zeitberechnung.
Sonst einfach in der Bedienung, gute Routenberechnung und Aktualisierung.

Bei der Probefahrt hatte ich den Saugnapf an die Windschutzscheibe montiert, also, nix für mich.
Ich hatte dann schnell 2 Einmachgummis genommen, 2 Büroklammern aufgebogen, und an die mittlere Luftdusche gehängt.

Das hat meinem Schätzchen nicht gefallen, also noch ratz fatz aus einem irgendwo übrig gebliebenen Tragegurt (äh blau) eine Art Hosenträger genäht, und 2 Plastikummantelte Drähtchen für die Luftduschen. So kann nichts scheuern klappern und vibrieren, die Luftdusche mitte links mag ich eh nicht, der Hosenträger mit der Sicherheitsnadel und dem Drähtchen bleibt auf Reisen hängen, und wie in ein paar Slippeers schlupft das Navi in den Tragegurt ganz schnell rein und raus.
Höhenverstellbar ist es somit auch.

Wenn man es nicht dauernd anlässt, reicht der Akku für den Tag, dann hat man noch nicht mal 12V-Kabelsalat aus dem Aschenbecher.

Bis jetzt bin ich ja noch überall angekommen, aber das Teil war eine unkomplizierte, recht sichere Hilfe, also mag ich es eigentlich nicht mehr missen.

(Fällt mir noch ein, bei Sonnenbestrahlung ist der Bildschirm sicher genauso schlecht zu erkennen, wie bei den Mitbewerbern.)
»DIESEL« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (3. Oktober 2007, 14:59)


Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?