Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Saslo

Fortgefahrener

  • »Saslo« ist männlich
  • »Saslo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2010

Typ: S124 E280

Typ: W124 230E

Baujahr: 1994

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. November 2014, 16:44

Umschalter für Gas-Anlage

Hiho zusammen,

ich bin mit der Optik der Gasanlagensteuerung in meinem neuen Kombi etwas unzufrieden.
Ursprünglich war der Umschalter mit Füllstandsanzeige in einer kleinen Plastikbox an die Seite der Mittelkonsole geklebt. Ging gar nicht!
Jetzt hab ich vorübergehend die LED der Alarmanlage rausgeschmissen und den Schalter da eingebaut. Passt, hält und sieht schon verträglicher aus. Allerdings wirkt das ganze doch noch recht billig.
Nun würde ich mir gern etwas im 124er Stil bauen. Dazu suche ich einen optisch passenden Schalter.
Gab es einen Benz mit den Schaltwippen im 124er-Look und einem annähernd geeignetem Piktogramm, Beispielsweise einer elektrischen Tankklappenentriegelung, wie bei neueren VWs? Oder hat irgendjemand 'ne Idee, was noch passen könnte? Ich bin bisher nicht fündig geworden.
Die Funktionsweise des Schalters wäre erstmal Wurst, Taster, Einschalter, Wechsler... Da bastel ich mir dann schon was.
Alternativ ginge auch einer ohne Bild. Konnte ich aber auch noch nix finden.

Jemand ne Idee?
Ich wäre unendlich dankbar! :)
Ich hab lieber 'n Sixpack unter der Haube, als unterm Hemd!

Senior

Fortgeschrittener

  • »Senior« ist männlich

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Wohnort: GE

Typ: 280T M104

Baujahr: 11.95

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. November 2014, 17:21

Hi Saslo,
hab den gleichen Gedanken und mir dieses Teil mit den drei Pfeilen im Kreis vorab ausgesucht: klick in Post Nr7 der 4te von links
da könnte man aus dem Kreis ein G machen und die rote LED gegen eine grüne tauschen. allerdings weiß ich nicht wofür der Schalter eigentlich ist und ob der die Tasterfunktion hat.
Wenn du so einen Schalter erstellen kannst.. wäre auch daran interessiert. Gleichzeitig stellt sich aber auch die Frage ob das überhaupt erlaubt ist.
lg Senior

Saslo

Fortgefahrener

  • »Saslo« ist männlich
  • »Saslo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2010

Typ: S124 E280

Typ: W124 230E

Baujahr: 1994

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. November 2014, 17:36

Wäre eine Möglichkeit. Allerdings glaube ich nicht, dass meine Feinmotorik ein "G" hervorbringt, mit dem ich zufrieden bin! :D
Mir reicht die Wippe, als Schalter nehme ich den für die Fondbeleuchtung.
Die Füllstandsanzeige wandert ins KI, anstelle der Economy. Theoretisch kann da auch die Kontrolllampe hin. Das sind einfach zu lösende Sachen. Der optimale Schalter fehlt eben noch.

Warum sollte das nicht erlaubt sein?
Ich hab lieber 'n Sixpack unter der Haube, als unterm Hemd!

Senior

Fortgeschrittener

  • »Senior« ist männlich

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Wohnort: GE

Typ: 280T M104

Baujahr: 11.95

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. November 2014, 17:56

ich dachte die Steuerung muss auch zugelassen sein. Kommt wohl immer darauf an was man da verbaut hat. Ich hab eine Stag 300 mit diesem Universalteil in Quadratisch. klick
welches so blöd verbaut ist das es raus muss.

Saslo

Fortgefahrener

  • »Saslo« ist männlich
  • »Saslo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2010

Typ: S124 E280

Typ: W124 230E

Baujahr: 1994

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. November 2014, 18:01

Die Steuerung bleibt ja die alte, nur wird sie umverlegt und mit einem externen Schalter versehen. Ich seh' da kein Problem.
Ich hab lieber 'n Sixpack unter der Haube, als unterm Hemd!

  • »Jensmitbenz« ist männlich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Wohnort: Bremen

Typ: T-Modell

Typ: W124 - seit Sommer 2011 ein E320T, davor 230E

Baujahr: 12/1995

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Januar 2015, 17:53

moin,
das mit der gasanlagenansteuerung oben in die mittelkonsole zu packen ist eine tolle idee.
der schalter mit dem kreis ist übrigens von der klimaautomatik und bedeutet sowas wie "nur innenraum luft zirkulieren lassen"

dokumentier das doch mal mit dem umbau... das freut bestimmt noch mehr hier. aber wie ist das eigentlich mit dem piepen, wenn die gasanlage leer ist?

grüße jens
###
Biete: Ledersitze Sportline schwarz, Ledersitze hinten Kombi grau, Türen in Azurittblau 366 Kombi
Suche: SRA Motor Beifahrer, glanzgedrehte Achtloch 7x16 v. E420, Kotflügel Turmalingrün
Suche: Unterdruckdose für W116 Automatikgetriebe Teilenr. A1232700679 (verbaut im 300SDiesel)
###

Senior

Fortgeschrittener

  • »Senior« ist männlich

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Wohnort: GE

Typ: 280T M104

Baujahr: 11.95

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Januar 2015, 18:00

Bei mir steckt das noch alles in der "Entwicklungsphase". Liegt daran das ich ja auch andere Holzteile benötige. Allerdings hab ich den Schalter schon vorgearbeitet.

Edit: evtl packe ich den Kram auch unter das Mittelbrett. da kann dann der Pieper jaulen wie er will,

Saslo

Fortgefahrener

  • »Saslo« ist männlich
  • »Saslo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2010

Typ: S124 E280

Typ: W124 230E

Baujahr: 1994

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. Januar 2015, 19:53

Bei mir sieht die Steuerung so aus:
(Eigentlich ist es ja nur Schalter, Tankanzeige und Piepser)

index.php?page=Attachment&attachmentID=35596

Passt von Form und Tiefe genau da rein, ohne das Holz zu bearbeiten. Sieht aber halt alles andere als passend aus!
Allerdings hab ich zur Zeit einfach damit zu leben. Nachdem ich an dem Wagen jetzt sämtliche Brems-, Hydraulik- und Spritleitungen durch Kupfer bzw. Plastik ersetzt, Achsen überarbeitet, Klima-GR durchgeführt und den Kühler gewechselt habe, sind jetzt noch die hinteren Scheibenrahmen dran. Da muss so optischer Schnickschnack zurückstehen. 8)
Ich hab lieber 'n Sixpack unter der Haube, als unterm Hemd!

Senior

Fortgeschrittener

  • »Senior« ist männlich

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Wohnort: GE

Typ: 280T M104

Baujahr: 11.95

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Januar 2015, 20:25

wenn das so bei mir aussehen würde käm kein Mecker über die Lippen... aber es sieht so aus würg
und das ist ein No-Go.

Saslo

Fortgefahrener

  • »Saslo« ist männlich
  • »Saslo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2010

Typ: S124 E280

Typ: W124 230E

Baujahr: 1994

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. Januar 2015, 20:27

Das Teil ist wirklich eher brechreizerregend! Papp dir's doch lieber unter die Lenksäule, oder so. Zumindest, bis du eine schönere Lösung hast.
Ich hab lieber 'n Sixpack unter der Haube, als unterm Hemd!

karl-heinz61

Anfänger

  • »karl-heinz61« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 28. Januar 2015

Wohnort: Coesfeld

Typ: Mercedes-Benz W124 230E

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. Januar 2015, 16:55

So sieht das bei meinem Wagen aus, eigendlich ganz gelungen. Das einzige was ein bisschen stört ist die Helligkeit der Füllstandsanzeige bei Nachtfahrten.
»karl-heinz61« hat folgende Dateien angehängt:
  • Gasumschalter.jpg (49,32 kB - 122 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Januar 2017, 09:15)
  • P1130561a.jpg (111,32 kB - 91 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Januar 2017, 09:15)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »karl-heinz61« (29. Januar 2015, 17:00)


124.153

Schüler

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2014

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. Januar 2015, 18:42

Hau doch in den Aschenbechereinsatz rein das Ding...

Saslo

Fortgefahrener

  • »Saslo« ist männlich
  • »Saslo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2010

Typ: S124 E280

Typ: W124 230E

Baujahr: 1994

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Januar 2015, 19:53

Das gibt dann durch das Kleingeld für'n Bäcker immer Kurzschluss!
Außerdem ist mein Fernziel eine Lösung, die wie Werkseinbau wirkt.

@karl-heinz61: Das wirkt tatsächlich deutlich weniger störend, als bei mir. Allerdings stört mich die billige Optik des Schalters selbst schon.
Ich hab lieber 'n Sixpack unter der Haube, als unterm Hemd!

karl-heinz61

Anfänger

  • »karl-heinz61« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 28. Januar 2015

Wohnort: Coesfeld

Typ: Mercedes-Benz W124 230E

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

14

Freitag, 30. Januar 2015, 12:19

@Saslo, da unten hinterm Lenkrad hat zumindest den Vorteil das mans beim fahren nicht sieht. in der Mittelkonsole hätte ich den Schalter allerdings nicht haben wollen. Mit der Lösung kann ich leben.

ic444_de

Anfänger

  • »ic444_de« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 7. September 2011

Wohnort: HG

Typ: s124, w108, s204, c107

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. Februar 2015, 18:15

na das ist doch ein echt gelungener Platz für den Gasumschalter.
Hast du einen BRC Anlageschalter verwendet?

Saslo

Fortgefahrener

  • »Saslo« ist männlich
  • »Saslo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2010

Typ: S124 E280

Typ: W124 230E

Baujahr: 1994

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. Februar 2015, 19:47

Sieht zumindest aus, wie meiner. Der ist noch original BRC.

@karl-heinz61: Ich hab erstmal nur eine schnelle Lösung gesucht, bei der ich nichts schneiden muss. Dass die LED's zu hell sind, finde ich eigentlich nicht.
Ich hab lieber 'n Sixpack unter der Haube, als unterm Hemd!

karl-heinz61

Anfänger

  • »karl-heinz61« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 28. Januar 2015

Wohnort: Coesfeld

Typ: Mercedes-Benz W124 230E

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

17

Montag, 16. Februar 2015, 13:05

Ist eine BRC Just Venturi Anlage mit Original BRC Umschalter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »karl-heinz61« (16. Februar 2015, 13:13)


  • »Jensmitbenz« ist männlich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Wohnort: Bremen

Typ: T-Modell

Typ: W124 - seit Sommer 2011 ein E320T, davor 230E

Baujahr: 12/1995

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 25. Februar 2015, 15:22

Hau doch in den Aschenbechereinsatz rein das Ding...


hi,
das hatte ich auch vor. kabel verlängern, unterm Armaturenbrett/Lenkrad durchfummeln und eine kleine Schablone anpassen und dann im Aschenbecher hinterlegen.

aber das sommerprojekt hab ich noch nicht angefasst ;)

könnte man auch gleich verbinden mit fussbodenbeleuchtung.... wenn man schonmal kabel zieht ;)


grüße jens
###
Biete: Ledersitze Sportline schwarz, Ledersitze hinten Kombi grau, Türen in Azurittblau 366 Kombi
Suche: SRA Motor Beifahrer, glanzgedrehte Achtloch 7x16 v. E420, Kotflügel Turmalingrün
Suche: Unterdruckdose für W116 Automatikgetriebe Teilenr. A1232700679 (verbaut im 300SDiesel)
###

Senior

Fortgeschrittener

  • »Senior« ist männlich

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Wohnort: GE

Typ: 280T M104

Baujahr: 11.95

  • Nachricht senden

19

Samstag, 14. März 2015, 17:16

Bei mir ist die Schalterveränderung etwas vorangegangen und sieht mittlerweile so aus (Testphase und noch nicht eingebaut) Bilder sind nicht besonders, aber ich denke man kann es erkennen
index.php?page=Attachment&attachmentID=36225
Schalter beleuchtet; der kleine Punkt in der Mitte unterhalb LPG ist die Bereitschaftsanzeige, leuchtet wenn fertig grün

index.php?page=Attachment&attachmentID=36226
Schalter beleuchtet; die kleinen Punkte sind die Füllstandssanzeige, hier leicht grün und Tank voll

index.php?page=Attachment&attachmentID=36227
Füllstandsanzeige spaßeshalber rot.
im fertigen Zustand (wenn Tank leer) ist der linke Punkt rot und die anderen aus
Quaken und schreien tut es aus der Verkleidung.
Eingeschaltet wird mit einmal drücken auf den Schalter oben, aus nochmal drücken

Saslo

Fortgefahrener

  • »Saslo« ist männlich
  • »Saslo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2010

Typ: S124 E280

Typ: W124 230E

Baujahr: 1994

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

20

Samstag, 14. März 2015, 18:14

Sieht im Dunkeln sehr gut aus! Und bei Licht? :D

Mich interessiert die Gesamtoptik wirklich. Sollte kein Dissen sein!
Ich hab lieber 'n Sixpack unter der Haube, als unterm Hemd!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?