Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Christian C.« ist männlich
  • »Christian C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 17. Juni 2010

Wohnort: Hamburg

Typ: E300D

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Mai 2013, 14:43

Steckarmlehne was und wo gab es diese?

Hallo,

für meinen Diesel suche ich eine Armlehne für die Fahrertürseite.

Auf einem Bild in diesem Jahr geb es eine Steckarmlehne zu bewundern, ev. war der Wagen zum Schlachten hier gezeigt worden.
Gab oder gibt es diese Armlehne zu kaufen, oder nur als Selbstbau?
Gruss
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian C.« (28. Mai 2013, 14:52)


2

Dienstag, 28. Mai 2013, 18:16

Hallo,

schau mal hier: Suche Armstütze

Gruß Manni

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Mai 2013, 21:03

Diese Armauflage RELAX gab es in den 90íger Jahren des vorigen Jahrhundert als Zubehör an der Teiletheke bei MB

Wurde von dieser Firma hergestellt

http://web2.cylex.de/firma-home/huelso-a…nik-158346.html

Ob es diese Firma noch gibt und wenn ja ob die noch so etwas herstellen weiß ich allerdings nicht.

Bei MB wird das kaum jemand kennen. Ich weiß es deshalb so genau, da ich 1994 meinem Dad so ein Teil geschenk habe
und selbst auch solch Teil durch Zufall in 2011 ergattern konnte.

Bzgl. eines Nachbaus und wie das geht könntest Du Dich ja mal an User Manni wenden.

Liebe Grüße

niu12157 - Ralph -
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

4

Dienstag, 28. Mai 2013, 21:42

Zitat

von niu12157
Bzgl. eines Nachbaus und wie das geht könntest Du Dich ja mal an User Manni wenden.


Habe ich in meinem Coupé - Thread beschrieben und bekommt jeder selbst hin.

http://www.w124-board.de/coupes-f173/man…html#post483178

Gruß Manni

  • »Christian C.« ist männlich
  • »Christian C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 17. Juni 2010

Wohnort: Hamburg

Typ: E300D

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Mai 2013, 08:54

Coupe-Lehne hinten Links gesucht

Hallo Jungs,

das ist eine schöne Möglichkeit mit der Coupe-Lehne hinten Links.

Danke für die Beiträge.
Gruss
Christian

6

Mittwoch, 29. Mai 2013, 09:33

moin,

ich würde die von hinten rechts nehmen und gleich 1cm mehr wegsägen wie am Anfang beschrieben ( in der Höhe) .

Viel Spass beim bauen....

Gruß Manni

Chevalier

Fortgeschrittener

  • »Chevalier« ist männlich

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 23. Januar 2013

Wohnort: Dresden

Typ: Mercedes 200 E

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 14:51

Hallo,

falls jemand eine Bezugsquelle zur genannten Steckarmlehne "RELAX" besitzt, oder gar eine veräußern möchte (Farbe egal) würde ich mich über eine kurze Info sehr freuen.

Im großen Auktionshaus und Kleinanzeigenportalen bin ich leider nicht fündig geworden.

Elmar


200 E (W124) ● 1992 ● Beryll ● Stoff Safran
S 280 (W140) ● 1998 ● Rubinrot ● Stoff Champignon

micha

Ich putz hier nur..

  • »micha« ist männlich

Beiträge: 5 992

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: Berlin

Typ: 230CE Sportline

Typ: E220T

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 16:36

Hallo Elmar,

Reihe dich bei der suche bitte an stelle 3895 ein ;)

Solch eine zu finden ist extrem schwer!

Seit ich diese lehne kenne (6 Jahre) noch keine einzige gefunden, gesehen aber schon durfte auch schon mal mein Ellenbogen drauf ablegen :D

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
Satzzeichen sind weder ausverkauft noch Rudeltiere!

  • »Christian C.« ist männlich
  • »Christian C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 17. Juni 2010

Wohnort: Hamburg

Typ: E300D

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 23:45

Hallo,

diese Armlehne ist seltener als ein E300 Diesel unter 100Tkm.
Ich habe mir aus Stratoschaum eine Lehne gebaut,
passenden Block mit Silikonkleber erstellt und im Wagen mit einem scharfen Messer am meine Körper und Autogeometrie angepasst.
Wird einfach in den Griffschlitz der Armlehne gesteckt, sitzt fest durch Selbstklemmung.
Den Bezug hat ein Schneider im passendem Stoff abnehmbar genäht.

Fahren ohne Stecklehne kann ich mir nicht mehr vorstellen, auf langen Strecken dann mit 2 Lehnen :D
Gruss
Christian

10

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 12:00

eben weil es die nicht mehr gibt habe ich mir auch eine selbst gebaut.

Beschreibung auf Seite 8 und 9 inkl. Bilder: http://www.w124-board.de/coupes-f173/man…-t69293/p8.html



Gruß Manni

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 1 161

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. April 2016, 09:13

Hallo,

leider ist der Post nicht mehr auffindbar.

Wie kann man sich denn selber eine Armstütze für die Fahrertür bauen?

Im Anhang zwei Bilder der Coupearmauflage in der Originalform.
Nehme ich die rechte oder linke Armauflage vom Coupe für den Umbau?


Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
S124 - 230 TE: ABS, ASD, 4-G-Automatik, Nachrüstklima, Standheizung B4WS, bel. Schminckspiegel, Ausstiegsleuchten,LPG Venturi BRC Just selbsteinbau und technisch offiziell abgenommen und eingetragen
W124 - 300E: ABS, 4-G-Automatik, Serien KLIMA, BRC Venturi, Ausstiegsleuchten, ASD und Niveauregulierung nachgerüstet, LPG Venturi BRC Just selbsteinbau und technisch offiziell abgenommen und eingetragen

  • »nicehand« ist männlich

Beiträge: 764

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. April 2016, 23:46

nimm die rechte für die Fahrerseite---schaut besser aus

die andere kannst ja auch gleich verarbeiten- dauert ja net so lang
Nix für Ungut

W124?....irgendwas ist immer

Chevalier

Fortgeschrittener

  • »Chevalier« ist männlich

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 23. Januar 2013

Wohnort: Dresden

Typ: Mercedes 200 E

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. April 2016, 07:38

Hallo Zusammen,

ich habe mal eine Coupe-Armlehne gemäß der leider verschwundenen Anleitung umgebaut, allerdings weis ich nicht mehr im Detail wie und welche Seite jeweils verwendet wird.

Wenn es Dir hilft, kann ich von dem umgebauten Teil mal ein paar Bilder machen, dann ist vielleicht Einiges selbsterklärend.

Übrigens wurde eine Hülso-Stecklehne kürzlich bei eBay verkauft - zu 81 Euro.

Elmar


200 E (W124) ● 1992 ● Beryll ● Stoff Safran
S 280 (W140) ● 1998 ● Rubinrot ● Stoff Champignon

14

Freitag, 22. April 2016, 07:56

Hallo,
doch die Anleitung gibt es noch (wieder) , einfach in meinem Coupé Thread nachschauen da findet ihr sie mit Bildern :D

Hier klicken.......

Gruß Manni
Besucht auch mal Mercedes-Freak
http://www.mercedes-freak.de

15

Freitag, 22. April 2016, 10:36

Ich habe auch noch 1-2 Sätze rumliegen, falls noch jemand basteln will...


mit Tapatalk

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?