Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pagodino

Schüler

  • »pagodino« ist weiblich
  • »pagodino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

Wohnort: Bodensee

Typ: 500 E/ Pagode

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. November 2016, 09:34

LPG im TE, bessere Loesung fuer den TANK?

Hallo,
da ich im moment so einiges zum T&hema S124 waelze und mir einen schnellen TE zaubern will der aber unterhaltbar ist kommt man an LPG nicht vorbei. Hatte schon mehrere FAhrzeuge mit LPG und etwas Erfahrung. Das Problem ist beim TE ja di Tankgroesse mit einem stehenden Seitentank, Zylindertank hat wenig Sinn sonst broahc ich keinen TE.

Meine Idee waere es die Sitzmulde unter der der Tank befestigt wurde nach unten zu erweiteren auf die Tankhoehe, der geschaffene Platz sollte dann reichen fuer einen Toroidtank oder 2 kleiner Zylindertanks und einen 40 l Catchtank fuer Rennwagen mit Strassenzulassung.

Was meint Ihr?


Gruss PAgdoino

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 1 627

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. November 2016, 10:09

Hi,

ich hab ein 53 Liter Tank extra für den w124 T drin, siehe Anhang.

Ich denke das Zauberwort heist beim T Mehrtanksystem.

Frag mal den HU Prüfer,
ob du den Endtopf ersetzen kannst.
Dann haste da viel Platz unter dem Bodenbrett um nen Zylindertank einzubauen.
Muste das Blech dafür raustrennen und ersetzen durch ein Tankgestell.

Mit Benzintank ersetzen, da haste dann das Problem erstmal einen finden mit Zulassung und dann dann HU konform anbauen.
Aber ein Mini Tank da wo der Heckscheiben Wischwasch Tank sitzt.
So ein 5 Liter Tank, aber damit wirst Du nicht Glücklich weil Du dann ständig nachtanken musst.

Du wirst sicher nen Großvolumigen Motor ohne KE einbauen.
Da sind 5 Liter schnell weg beim starten und bis die LPG Anlage automatisch auf LPG umschaltet.
Und ob 5 Liter im Kreis gepumpt so toll für die Spitpumpen ist?
Oder du schaltest die Sprit Pumpen ab bei LPG Betrieb.

Also hast Du 3 Themen:

2 oder 3 Tank LPG System
Benzintank umbauen
End Topf ersetzen durch was anderes

Oder LPG Tank am Ort vom Endtopf und einer beim Benzintank.
Mit Durchbruch zum Bodenbrett durch das Bodenblech.
Unterboden LPG Tanks dringens nachbehandeln und gegen Spritzwasser schützen.
Mein HU Prüfer meinte die Unterflugtanks bemängelt er oft weil die Rosten.
Der Rostschutz ist Mangelhaft und die Multiventile lösen sich auf.
Teilweise sind die nach 2 Jahren Schrott und müssen ersetzt werden, nach HU Prüfer Aussage.

Und ggf dann ein 2 Benzintanksystem.
Tank im Reserveradmulde und Wischwasch Tank Mulde.

Solltest Du alles vorher mit dem HU Prüfer besprechen.

Ein Zafira ist gerade erst explodiert weil da ein Laie einen 2. LPG Tank an die Werkseitige LPG Anlage gefriemelt hat.
Die 2 Tank LPG Systeme sollen wohl nicht so einfach umzusetzen sein.

Lohnen wird sich das nur wenn Du hinten bequem an alles dran kommst und die Achse eh mit neu machst und dann auch alle Leitungen schick verlegen kannst.
Verkaufen kannste die Teile eh kaum danach falls Du es abbrechen solltest.

Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen, bis Oktober
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

  • »Jensmitbenz« ist männlich

Beiträge: 797

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Wohnort: Bremen

Typ: T-Modell

Typ: W124 - seit Sommer 2011 ein E320T, davor 230E

Baujahr: 12/1995

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Juli 2017, 10:50

moin, wenn du das vorhast: hol dir nen neues Modell wie z.b. 210er als V8 oderer 211er... dann hast du wenigstens WIRKLICH Leistung.
###
Biete: Türen in Azuritblau 366 Kombi
Suche: SRA Motor Beifahrer
Suche: glanzgedrehte Achtloch 7x16 v. E420,
Suche: Kotflügel Turmalingrün und weitere Teile in 269 für Kombi
Suche: Unterdruckdose A1232700679 f. W116 ATM-Getriebe (verbaut im 300SDiesel)
###

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?