Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Senior

Fortgeschrittener

  • »Senior« ist männlich

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Wohnort: GE

Typ: 280T M104

Baujahr: 11.95

  • Nachricht senden

21

Samstag, 15. August 2015, 12:02

Ich bin auch noch ca. 500 km oder einen Tank mit versoffener KE gefahren. :stickpoke:
Die aber nur, weil das Fahren damit Spaß gemacht hat. :rauchen:
Hehe.. blöd ist nur wenn du in der Autobahnauffahrt bist und der Bock beschleunigt nicht weil er sich verschluckt.

Jewiberg

Fortgeschrittener

  • »Jewiberg« ist männlich
  • »Jewiberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Wohnort: Odenthal /Rheinl.

Typ: 280 TE

Typ: Mazda MX-5 NA

Baujahr: 09-94

Baujahr: 06-94

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 18. August 2015, 06:31

ich klinke mich mal mit ein da ich auch einen 280er T mit Gas hab: die NGK-Kerzen aus dem Link in der Bucht sind die richtigen? Meiner hat auch die Symptome des Ruckelns und zeiht nicht so richtig, den Rest hab ich mit Mawi´s Tipps schon geschafft



Ja, es sind die NKG Zündkerzen für LPG, Typ3. Das Ruckeln ist bei mir komplett weg, nur beim Starten mit warmem Motor muß ich immer das gaspedal leicht treten, damit er anspringt. Die Zündkerzen haben mich als 6er Set 102€ gekostet. Viele veerlangen auch bis zu 150€.
______________________________________

Viele Grüße Odenthal

Jens

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 624

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: ex W126 420 SE

Baujahr: 1994

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 18. August 2015, 07:40

Zitat

ich klinke mich mal mit ein da ich auch einen 280er T mit Gas hab: die NGK-Kerzen aus dem Link in der Bucht sind die richtigen? Meiner hat auch die Symptome des Ruckelns und zeiht nicht so richtig, den Rest hab ich mit Mawi´s Tipps schon geschafft



Ja, es sind die NKG Zündkerzen für LPG, Typ3. Das Ruckeln ist bei mir komplett weg, nur beim Starten mit warmem Motor muß ich immer das gaspedal leicht treten, damit er anspringt. Die Zündkerzen haben mich als 6er Set 102€ gekostet. Viele veerlangen auch bis zu 150€.


Also sorry jewiberg aber wenn ich dein Verständnis von einer super laufenden Gas Anlage, welche vor kurzem neu eingebaut wurde, mal auf der Zunge zergehen lasse, scheinst du irgendwie in einer verschobenen Realität zu leben.

Angefangen, dass dir der Gasbauer die falschen Kerzen zur Verfügung stellte bis zu im warmen nur mit zusätzlichem Gas Fuß startenden Motor, kann man hier keineswegs von einer Empfehlung und glücklich sein sprechen.

Du solltest deinen eigenen Anspruch an einer sauberen Dienstleistung wirklich mal überprüfen ;)

Ansonsten melde dich mal, ich hab sicherlich noch paar Schrott Sachen die ich dir im super Zustand verkaufen kann :rofl :D

Gruß Eric

Jewiberg

Fortgeschrittener

  • »Jewiberg« ist männlich
  • »Jewiberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Wohnort: Odenthal /Rheinl.

Typ: 280 TE

Typ: Mazda MX-5 NA

Baujahr: 09-94

Baujahr: 06-94

  • Nachricht senden

24

Montag, 9. November 2015, 13:51

Papiere nicht erhalten!

Das Abgasgutachten sollte mir schon vor Monaten zugeschickt worden sein. Seit dem bin ich dauernd dran. Jetzt habe ich einen Anwalt eingeschaltet. Offenbar hat die Firma den Wagen nie zum TÜV fürs Abgasgutachten gebracht und kann somit auch keine Papiere liefern. Das Spiel haben die wohl bei Anderen auch schon gemacht. Ich bin stinksauer und möchte nur von dieser Firma ausdrücklich abraten. Zum Glück habe ich eine gute Rechtsschutzversicherung.
______________________________________

Viele Grüße Odenthal

Jens

25

Montag, 9. November 2015, 13:57

das ist ärgerlich aber letztendlich doch irgendwie zu erwarten bei einem preis von 1599€...
irgendwas konnte dabei nicht passen, jetzte wissen wir was es war...

good luck beim rechtstreit, hoffe er geht zu deinen gunsten aus, und das vorm nächsten TÜV :thumbdown:

  • »mawi2006« ist männlich

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: Berlin

Typ: 260E Bj.90 mit BRC Just

Typ: 300CE Bj.92 mit Elpigas Voila+

Baujahr: 1990

Baujahr: 1992

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Montag, 9. November 2015, 20:03

Offenbar hat die Firma den Wagen nie zum TÜV fürs Abgasgutachten gebracht und kann somit auch keine Papiere liefern.
Das ist leider Blödsinn, das AGG bekommst Du unter Angabe der Fahrzeugidentifikationsnummer sowie der verbauten Komponenten, dazu muss kein Prüfer das Fahrzeug sehen. Kann man ja auch über ebay kaufen. Der Prüfer macht die Einbauabnahme (eventuell braucht der dafür das AGG?), diese Einbauabnahmebescheingung brauchst Du für die Eintragung, das AGG würde ich aber auf jeden Fall auch in der Hand haben wollen, wer weiß, ob man das noch mal braucht.

Das AGG wird doch für eine bestimmte Baureihe in Verbindung mit genau bestimmten Komponenten erstellt, wenn es für jedes Fahrzeug einzeln gemacht würde, möchtest Du das nicht bezahlen müssen.

Jewiberg

Fortgeschrittener

  • »Jewiberg« ist männlich
  • »Jewiberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Wohnort: Odenthal /Rheinl.

Typ: 280 TE

Typ: Mazda MX-5 NA

Baujahr: 09-94

Baujahr: 06-94

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 18:58

Warnung vor der Firma Autogas-energie in Langenfeld!!

Ich möchte hier jeden warnen bei dieser Firma seinen Wagen umrüsten zu lassen.

Die Unterlagen habe ich bis heute nicht erhalten. Auf Schreiben meins Anwalts erfolgte keine Reaktion. Bei einem persönlichen Besuch wurde ich beschimpft und bedroht.

Bitte unbedingt teilen! DIESE FIRMA IST UNSERIÖS!!!!


Und nun hab ich ein Problem. Gibt es eine Firma im Raum Köln / Bonn / Düsseldorf oder so, die mir helfen kann? Natürlich gegen Bezahlung.
______________________________________

Viele Grüße Odenthal

Jens

  • »mawi2006« ist männlich

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: Berlin

Typ: 260E Bj.90 mit BRC Just

Typ: 300CE Bj.92 mit Elpigas Voila+

Baujahr: 1990

Baujahr: 1992

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 21:37

Ist denn der Wagen/Einbau nun abgenommen worden? Hast Du darüber Papiere von TÜV oder Dekra bekommen? Wenn ja, einfach eintragen lassen, das AGG braucht es dafür nicht.

Ansonsten suche Dir einen TÜV, der die Anlage abnehmen würde, Das AGG musst Du dann halt über ebay kaufen. Als Notlösung, wenn Du nicht länger auf Anwalt und Papiere warten kannst.

Jewiberg

Fortgeschrittener

  • »Jewiberg« ist männlich
  • »Jewiberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Wohnort: Odenthal /Rheinl.

Typ: 280 TE

Typ: Mazda MX-5 NA

Baujahr: 09-94

Baujahr: 06-94

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 10:50

nein es ist nichts abgenommen worden und ich suche immer noch eine seriöse Firma, die das gegen bezahlung erledigen kann.
Kosten muß diese merkwürdige Firma zahlen. ebenso die meines anwalts. Und zur Not lass ich das auch vollstrecken. ich denke der Gerichtsvollzieher wird dann schon Eindruck machen.

Aber ich habe noch keine Firma gefunden.
______________________________________

Viele Grüße Odenthal

Jens

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 1 627

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 11:15

Naja um dir kosten im Rahmen zu halten. Gehe doch mal zu einer Prüforgansisation und lass die Abnahme durchführen. Dann hast du schwarz auf weiß was dort fehlt. Wie vorher geschrieben das agg kannst dir auch selber kaufen.
Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen, bis Oktober
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

Jewiberg

Fortgeschrittener

  • »Jewiberg« ist männlich
  • »Jewiberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Wohnort: Odenthal /Rheinl.

Typ: 280 TE

Typ: Mazda MX-5 NA

Baujahr: 09-94

Baujahr: 06-94

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 18:47

Hallo Mallnoch,
danke für deinen Tipp, Es ist natürlich für mich möglich zum TÜV zu fahren und zu fragen. Allerdings geht es auch um den Schadensersatz. Wenn ich das von einer Firma auf Rechnung erledigen lasse, dann habe ich eine Rechnung, die ich geltend machen kann und ich habe keine Arbeit, die ich mir auch zeitlich nicht leisten kann. Letzlich ist das Gutachten bis zur Eintagungsfähigkeit beim Staßenverkehrsamt geschuldet. Und darum geht es. Diese Dienstleistung ist nicht erfolgt und damit muß die Firma den Teil zahlen. Da die Firma in Lamgenfeld offenbar entweder nicht in der Lage oder willens ist ist, diese bereits gezahlte Leistung zu erbringen, Muß ich diesen teil nun mehr anderweitig zukaufen und nur dann kann ich die Kosten problemlos einklagen.

Deshalb suche ich ich aktuell eine Firma im Raum Köln, die diese Abwicklung gemäß dem Vertrag übernimmt.
______________________________________

Viele Grüße Odenthal

Jens

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 1 627

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 19:40

Geh davon aus du siehst das Geld eh nicht wieder. Aber wenn du keine zeit hast das selber zu machen wird dir das egal sein. Es ist total einfach. Sogar das agg die Daten abschreiben Bestellen bezahlen und du bekommst es.
Wenn dir eine Firma das macht muss du die eh bezahlen. Wen was nicht konform ist zahlst du wieder. Das gibt nur Streit und ich wette es wird schwer eine Firma zu finden die das macht.
Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen, bis Oktober
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

  • »mawi2006« ist männlich

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: Berlin

Typ: 260E Bj.90 mit BRC Just

Typ: 300CE Bj.92 mit Elpigas Voila+

Baujahr: 1990

Baujahr: 1992

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 19:57

Von TÜV/Dekra bekommst Du genauso ein Rechnung über die Abnahme wie von einer anderen Gasbude. Du musst nur einen Prüfer finden, der es auch macht.

Jewiberg

Fortgeschrittener

  • »Jewiberg« ist männlich
  • »Jewiberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Wohnort: Odenthal /Rheinl.

Typ: 280 TE

Typ: Mazda MX-5 NA

Baujahr: 09-94

Baujahr: 06-94

  • Nachricht senden

34

Samstag, 2. Januar 2016, 19:47

Papiere sind da!

Nachdem mein Anwalt einen bösen Brief geschrieben hat und mit Kosten in 4 stelliger Höhe gedroht hat, sind die Papiere am 23.12. eingetrudelt. Wir hatten ihm noch eine letzte Frist bis zum 31.12. gewährt, dann wäre die Anlage ausgebaut worden und ein betrieb in der Nähe hätte eine neue montiert. So war das Vorgehen mit meiner Rechtsschutzversicherung abgesprochen.

Aber nun sind die Unterlagen endlich da. Ich finde es sehr schade, daß sich Firmen ihren Ruf durch solche Schlamperei bei Selbstverständlichkeiten kaputt machen.
______________________________________

Viele Grüße Odenthal

Jens

Benzfahrer91

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 10. Januar 2016, 16:47

Hallo Jens,

das ist doch super, dass du endlich deine Papiere hast! Ein Lichtblick auf deinem Weg, LPG ins Auto zu bringen :) Nun kannst du fortfahren und fährst hoffentlich bald mit Gas durch die Gegend. Was fehlt denn noch zur Inbetriebnahme?

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?