Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

W126M104

Anfänger

  • »W126M104« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Mai 2015

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Mai 2015, 18:22

W126 Spurverbreiterung bei Original-Fahrwerk und AMG 17 Zoll Felgen, 17x7,7 ET35 - 205/50/17 und 17x8,5 ET30 - 245/45/17

Hallo,

War bereits hier in der Suche, sowie bei Google unterwegs, bin allerdings nicht ganz fündig geworden.

Vielleicht kaufe ich ein W126, das mit dem Serienfahrwerk ausgerüstet ist und auch bleibt.
Aber mit den Original-Felgen (rundum 7x15 ET25 mit 205/65R15 vorne und 225/60R15 hinten) bin ich nicht ganz zufrieden.

Neue Kombination?
AMG-Styling II (2) – 17 Zoll (von C36 W202 C-Klasse)

Vorderachse: 17x7,7 ET35 - Reifen: 205/50/17
Hinterachse: 17x8,5 ET30 - Reifen: 245/45/17

Teilenummer 202 401 01 02 und 202 400 03 02

(nur 205/50/17 auf der Vorderachse wegen der empfindliches Lenkgetriebe).

http://www.wheel-size.com/calc/?wheel1=2…l=30mm&scl=50mm


Auf die Amerikanischen Foren (benzworld.org), die sagen dass man Spur Platten braucht für AMG Styling 2 Felgen auf nem 126er und zwar 17mm vorn mit ET35 und 35mm hinten mit ET30???

AMG hat damals 17x8,5-ET18 mit 245/45R17 auf nem W126er.
Also, ich denke 17x8,5-ET30 minus ET18 = 12mm Spurplatten?


Meine Frage:
• welche Spurverbreiterungen muss ich vorne und hinten mit den breiteren Felgen montieren um optimale Fahreigenschaften zu erreichen?


Grüsse

Robert

P.S.: Am Ende ist es mit den Felgen halt reine Geschmackssache. An einem Youngtimer oder Oldtimer stehe ich nicht persönlich auf Originalität egal wie es den Fahrzeugwert beeinflusst. Aber Umbauten an der Karosserie will ich auch, wegen Originalität, nicht vornehmen.
________________________________________________________________________________________
Mann kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. Zitat: Walter Röhrl
»W126M104« hat folgende Datei angehängt:

Lord Osterhase

Fortgeschrittener

  • »Lord Osterhase« ist männlich

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Deutschland

Typ: MB W 124 T / SL 129

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2015, 07:50

Hallo, original AMG für 126er sind vorne 235/45/17 und hinten 265/40/17 ; Felge vorne 8,5 x 17 und hinten 10x17. Das war der damalige Auslieferungszustand.Da brauchte man auch keine Spurplatten .



Gruß

W126M104

Anfänger

  • »W126M104« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Mai 2015

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Mai 2015, 12:58

OZ Racing AMG 17x8,5 ET18 (235/45R17) vorn und 17x10 ET17 (255 oder 265/40R17) hinten.
235/45/17 auf der Vorderachse mit der empfindliches W126 Lenkgetriebe???
Außerdem habe ich nicht so schöne Räder zur Verfügung.

Also, mit AMG-Styling II – 17 Zoll, welche Spurverbreiterungen muss ich vorne und hinten mit den Felgen montieren?
»W126M104« hat folgende Dateien angehängt:

W126M104

Anfänger

  • »W126M104« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Mai 2015

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:17

Als Erklärung zu meiner Frage erhielt ich einige JPEG Diagramme aus den USA.
Aber keine genaue Antwortauf meine Frage.
Dass ich einige Tests auf der lokalen Rennstrecke ausführen soll???
Sie sagte auch, dass die ursprünglichen Räder von AMG (ET18 und ET17) nicht die beste Kombination sind.
Also bekommen ich keine einfache Antwort auf meine Frage.
»W126M104« hat folgende Dateien angehängt:

5

Montag, 4. Mai 2015, 10:30

Als Erklärung zu meiner Frage erhielt ich einige JPEG Diagramme aus den USA.
Aber keine genaue Antwortauf meine Frage.
Also bekommen ich keine einfache Antwort auf meine Frage.


und das wundert dich? willst 202er Felgen auf nem 126er fahren und fragst in nem 124er forum was
die beste option ist?

Die Aero Amgs in einteiliger Form haben ne 11er ET, also kannst dir doch ausrechnen was du hinter
die felgen schrauben musst...

bei deinen reifengrössen würde ich allerdings nochmal den abrollumfang checken, das hört sich nicht
sinnig an. davon mal ab das 205er reifen auf ner 7,5x17 felge ziemlich affig aussehen, speziell auf nem 126er.

W126M104

Anfänger

  • »W126M104« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Mai 2015

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Mai 2015, 10:15

Vielen Dank für Ihre höfliche Antwort.
Ihre Antwort ist im Grunde ähnlich, was ich von anderen Foren erhalten.
Die Reifengröße kann geändert werden, aber ich kann keine Antwort aufmeine Frage erhalten.

Also wenn auf den amerikanischen W126 Forum meine Frage nicht beantwortet würde, fragte ich meine Frage auf andere Mercedes Foren.
Wie die Amerikaner nicht durch ABE's eingeschränkt sind usw., und sie lieben Autos mit Hinterradantrieb, ich nahm an, dass sie viel Erfahrung mitverschiedenen Radkombinationen hätte.
Mit AMG-Styling II – 17 Zoll Felgen, welche Spurverbreiterungen muss ich vorne und hinten montieren?

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?