Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 20. Dezember 2016, 15:49

Kennt jemand einen Wagenheber der ordentlich hoch hebt?

Überlege mir so ein Teil jetzt zu kaufen weil ich das dann auch zu hause auf dem Parkplatz machen kann ohne Werkstatt und Hebebühne.
Projekte für April / Mai:
1. M102 Motor aus T Model ausbauen
2. M103 Motor in T einbauen
3. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (20. Dezember 2016, 19:39) aus folgendem Grund: _G = nh


kaidaimomo

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 12. April 2013

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 20. Dezember 2016, 19:43

Moin, wenn du ne mal ne andere kardan probieren willst, ich hab noch eine in Varel ( evtl. OL falls es zeitlich passt, oder Anfang Januar in Bremen, muss meine Mutter vom Flughafen abholen ) liegen, auch ausm 230te Automatik, kannst so haben, die lief gut vor Ausbau.

Gruß kai

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 596

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: ex W126 420 SE

Baujahr: 1994

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 20. Dezember 2016, 21:26

Moin,

Den hatte ich mal für die Halle damals gekauft:

https://www.ebay.de/itm/201128305276

Für den Preis sehr gut. Du weißt ja, der wird da täglich beansprucht.

Gruß Eric

#keinesau

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 20. Dezember 2016, 23:25

mal noch so am Rande: lass du am Besten die Finger von den Schrauben an deinem Auto,
dat wird nix...
gibts nicht iwas anderes wo du rumbasteln kannst?
zum beispiel RC cars oder SChreibtischlampen, da ginge nicht soviel kaputt dabei ;)
nimms nicht allzu ernst hab ja ich geschrieben :D
überhole Einspritzdüsen für alle Diesel im Tausch und gegen Aufwandsentschädigung

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 08:02

Hi Eric,

danke für den Link, so ein Teil werde ich mir dann auch holen.

Uli, ich kann keinen Wert in deiner Aussage erkennen außer das Du wieder Stunk verbreiten willst.

Moin,

das es hier bei dem Thema mal weitergeht.
Ich hab im Netz ein Video gesehen wie man das Lager entfernt.

So einfach und Doch bin ich nicht drauf gekommen.
Man schneidet einfach das Gummi um das Lager ab und dann kann man prima an das Lager direkt angreifen mit dem Abzieher.
Ich hoffe der 18 Euro Billig ebay abzieher schafft das.

Ich hab schon zwei billig ebay Teile zerstört die als Kugelgelenkabdrücker gedacht waren.
Das Kugelgelenk war unbeeindruckt und der Abdrücker zerstört.

Ich hoffe das passiert mir nicht mit dem Abzieher für das Mittellager.

Momentan läuft es auf den Tilger mit der Nummer 1234111747 hinaus.
http://www.te-taxiteile.com/mercedes-tei…23-alle-modelle
Meiner hat ne 123er Nummer und einen anderen Tilger mit einem 90er Lochkreisdruchemsser finde ich nicht.
Obwohl das TE BIld Metallbuchsen hat und ich keine aber der soll für alle 123er passen.
Oder findet jemand den wirklich passenden Zubehör Tilger für den 230TE mit 4G Automatik?

Was ich gerade so bei Betrachten der Bilder sehe,
Müsste da nicht ein Spalt zwischen der Welle und dem Tilger erkennbar sein?

Weihnachtliche Grüße,
Marcel
Projekte für April / Mai:
1. M102 Motor aus T Model ausbauen
2. M103 Motor in T einbauen
3. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 14:04

Te hat mir geschrieben die haben keinen Tilger mit 90mm Lochkreis nur original bei Mercedes.

Überlege nun den 123er Tilger zu nehmen mit Alu Hülsen drin.

Ob das was ausmacht?

Beim 123er geht der Tilger für alle Motoren und von den Maßen passt der auch am 124er.
Projekte für April / Mai:
1. M102 Motor aus T Model ausbauen
2. M103 Motor in T einbauen
3. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 738

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 15:06

Kennt jemand einen Wagenheber der ordentlich hoch hebt?


Worauf liegt denn die Betonung??? Auf ordentlich...oder auf hoch????


ordentlich ist recht teuer.
hoch heißt für mich deutlich über 50 cm Hubhöhe. Das fängt dann mit sowas hier preislich an
Rangierwagenheber "Hoch" Klick

für den gelegentlichen Gebrauch halt verwendbar. Ansonsten einen guten gebrauchten erschießen und neu abdichten. Kostet dann etwa das Selbe.

Te hat mir geschrieben die haben keinen Tilger mit 90mm Lochkreis nur original bei Mercedes.


90 er Lochkreis gibts wie Sand am Meer.

Lemförder
90 mm Lochkreis

oder halt nach den Nummern Vergleichsnummern A 10870029 oder A 2024111747 oder A 2014113047 suchen. Gibts von Mapco, Febi etc. für 30 bis 40 €
Stehen in der Typenliste leider drin für W 201, 200 TD, T aber nicht für deinen. Scheinen aber deinem Eingebauten zu entsprechen.


Das alles, obwohl ich nicht an deinen Tilger glaube. noch mal nicht.

Hirnke

Fortgeschrittener

  • »Hirnke« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: Berlin

Typ: S124

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 16:03

Und ich tippe noch immer auf ein defektes Gelenk der Antriebswelle. Warst du da mal dran?

Bis dahin
Dann fahre ich morgen halt nochmal auf die Bühne....

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 16:59

An der Antriebswelle war ich nicht nochmal dran.
Merkt man das durch normales wackeln irgendwie wenn ich mit dem Auto auf ne Rampe rauf fahre oder merkt man das nur ausgefedert?
Projekte für April / Mai:
1. M102 Motor aus T Model ausbauen
2. M103 Motor in T einbauen
3. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 738

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 18:09

Hallo Marcel,

Mein Bj 1991
index.php?page=Attachment&attachmentID=40385

mit
index.php?page=Attachment&attachmentID=40386Getriebe

hat den Schwingungstilger 90 mm Lochkreis mit der Nr.
index.php?page=Attachment&attachmentID=40387

Also das selbe Teil wie deiner. Sieht bei mir aus wie neu....ist aber wohl noch der erste. Bei 180 "flattert" bei mir nichts. Dafür scheppert mein Kat-Blech :thumbsup:

Ich denke bei den 90 mm Schwingungstilgern hast du passendes gefunden. Die Dinger, die ich dir nannte passen auch.

LG Bernd

Falls es sowas wie "Best of board 2016" gibt.....dieses Thema gehört zu meinen Favoriten :D

Wäre doch mal ne Anregung: Best of board :kaffee3:

Hirnke

Fortgeschrittener

  • »Hirnke« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: Berlin

Typ: S124

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 18:55

Etwas Spiel in den Antriebswellen hast du immer. Ausgefedert mehr als wenn der Wagen auf den Rädern steht.
Ich habs erst gemerkt als ich die eine Antriebswelle ab hatte, da kam mir der ganze Polter entgegen...
Bis dahin
Dann fahre ich morgen halt nochmal auf die Bühne....

#keinesau

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 22:38

mal so am rande noch:
is kein Stunk verbreiten, nur n gut gemeinter Tip, weil ich glaube dass dein Händepaar nur einseitig ausgebildet ist, eher links 2x
auf deutsch: ich bin der Meinung du hast zwei linke Daumen, und solltest wirklich die Finger von der SChrauberei lassen,
überhole Einspritzdüsen für alle Diesel im Tausch und gegen Aufwandsentschädigung

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 23:28

Ach so meinst Du das,

ja da gebe ich Dir recht, alles was ich zum KFZ Schrauben gelernt habe waren 4 Wochen Praktikum während des Studium in einer Taxiwerkstatt wo ich nur an 124er geschraubt habe.
Alles andere habe ich mir selber beigebracht.
Meinen ersten 124er habe ich kaputt repariert, hauptsächlich durch epoxydharz reparieren statt schweißen.

Alles was ich nicht selber kann lasse ich machen, aber bei den Thema hier, hab ich schon direkt 400 Euro und 18h (ohne Forum) meiner Zeit investiert und es ist noch immer nicht gelöst.
Darum mache ich nun selber weiter bis ich die Lösung gefunden habe.
Vieles ist auch nur eine Frage des richtigen Werkzeuges, ist meine Meinung.
Viel mehr kaputt machen kann ich auch nicht.

Ich finde den Fehler, mit Eurer Hilfe, da bin ich mir sicher.
Projekte für April / Mai:
1. M102 Motor aus T Model ausbauen
2. M103 Motor in T einbauen
3. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

#keinesau

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 23:40

ehemals m102 als username ?
überhole Einspritzdüsen für alle Diesel im Tausch und gegen Aufwandsentschädigung

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 11:41

Hallo Uli,

nein mein Name war schon immer mallnoch in den Foren.
Sebastian hat auch mal gedacht ich hatte nen anderen Name.


Ich habe mir jetzt den Kunzer Wagenheber gekauft, bei Amazon.
Da ist das ggf mit der Garantie einfacher falls mal was defekt geht mit dem Teil.

Ich besorge mir noch schöne Unterstellböcke und dann kann das Schrauben über Kopf im liegen beginnen.

Bernd, Danke für die Bilder.

Schöne Grüße,
Marcel
Projekte für April / Mai:
1. M102 Motor aus T Model ausbauen
2. M103 Motor in T einbauen
3. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

eggy

Meister

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 2 876

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E320 E350Tcdi amg

Baujahr: 88 91 95 12

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 14:15

ehemals m102 als username ?


Hab ich mir gerade auch gedacht.
Der war der Beste :D

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 21:22

Mal ne Frage zum ausbauen der Kardanwelle.

in der Selbsthilfewerkstatt hab ich mir ne Rohrzange geliehen.

Passt da eine 1 oder 1,5 oder 2 Zoll Rohrzange drum um die Kardanwelle?

Die große Mutter ist ja SW41, die Kardanwelle kann man die auch mit nem SW41 Maulschlüssel sichern oder geht das nur per Rohrzange oder Räder fixieren?

Ich möcht mir das richtige Werkzeug kaufen, entweder die Rohrzange oder einen zweiten Maulschlüssel SW41.

Schöne Grüße,
Marcel
Projekte für April / Mai:
1. M102 Motor aus T Model ausbauen
2. M103 Motor in T einbauen
3. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Hirnke

Fortgeschrittener

  • »Hirnke« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: Berlin

Typ: S124

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 21:32

An der Antriebswelle war ich nicht nochmal dran.

Aber du warst schon mal dran? Oder etwas verständlicher: hast du die Antriebswellen VOR deinem Problem ausgebaut, gelöst oder was weiß ich?
Bis dahin
Dann fahre ich morgen halt nochmal auf die Bühne....

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 738

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 21:47

Die große Mutter ist ja SW41, die Kardanwelle kann man die auch mit nem SW41 Maulschlüssel sichern oder geht das nur per Rohrzange oder Räder fixieren?


Du bist vergesslich!!!
Eigentlich solltest du wissen, wo es beschrieben ist.
Egal.
An der vorderen Welle kannst du einen SW 41 Schlüssel ansetzen. Für die Klemmmutter brauchst du einen zweiten.
index.php?page=Attachment&attachmentID=40391

Du kannst die Klemmmutter aber auch nur mit einem 41er Schlüssel lösen, wenn du die Kardanwelle blockierst. Also P-Stellung oder Feststellbremse zum Beispiel zum ersten Anlösen betätigen.

Wenn du mit Kardan Tauschen und Antriebswellen Tauschen fertig bist...Lade doch mal dein Auto voll und prüfe ob er immer noch vibriert. Den Tip hat hier schon mal jemand gegeben. Hast du aber wohl ignoriert. Der wäre aber bezüglich deiner eigenen Darstellung ganz interessant: "Wenn hinten jemand sitzt vibriert es weniger....." oder so ähnlich hast du geschrieben ;)

Aber natürlich erst mal weiter Einkaufen und Tauschen. :D

LG Bernd

Hirnke

Fortgeschrittener

  • »Hirnke« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: Berlin

Typ: S124

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 22:05

@ Rentnerdaimler: meinst nicht das ein Geleng der einer Antriebswelle im Ar... sein könnte? Das gibt wirklich in einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich gaaaanz üble Vibrations.
Bei meinem Forester SF wa es zwischen so ca. 80-110 Kmh, die Karre hat sich geschüttelt und vibriert wie Hölle. Auch nicht immer und das gemeine daran ist, wenn du unter der Karre bist nix siehst du nix Verdächtiges. Ich kann mir gut vorstellen wie der mallnoch sich fühlt.
Dann fahre ich morgen halt nochmal auf die Bühne....

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?