Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hotw

Profi

  • »hotw« ist männlich
  • »hotw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: BB

Typ: 129.066

Typ: 203.284

Baujahr: 1990

Baujahr: 2002

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Januar 2009, 01:10

Übersicht Lautsprecher W124

Hallo zusammen :)

Dies soll als Übersicht dienen, um ein wenig Licht in's Dunkeln der seltenen Einbaugröße der Baureihe 124 zu bringen. Die Reihenfolge der Aufzählung hier ist keine klangliche oder qualitative Wertung sondern die aphabetische Reihenfolge der Hersteller ;) Es handelt sich ausschließlich um 4 Ohm Chassis die, bis auf Blaupunkt, alle als 2-Wege Koaxial System ausgeführt sind. Die technischen Daten habe ich ergoogelt und sind somit ohne Gewähr! Auf Leistungsangaben sollte man allerdings ohnehin nicht wirklich achten... Da dies ja ein Forum ist und ein Forum von seinen Nutzern lebt, bitte ich Euch, die Daten zu überprüfen und gegebenenfalls mit Quellenangabe zu korrigieren. Auch wenn ihr weitere 12cm Lautsprecher kennt, schreibt's hier rein, ich nehme es dann in die Liste auf!

Was auch schön wäre, wenn jemand, der einen dieser Lautsprecher verbaut hat, in ein zwei Sätzen was dazu schreiben könnte, das nehme ich dann auch immer hier auf. Bitte aber keine langen Texte, sonst wird's zu unübersichtlich.

Hier mal was es so alles am Markt gibt:

Blaupunkt SHC 986

1-Wege Lautsprecher
Herstellernummer: 7 606 986 001
Leistung: 35W


Blaupunkt SSL 908

1-Wege Lautsprecher
Herstellernummer: 7 606 908
Singelsystem
Leistung: 25W


Carpower Monacor CRB-120 PP

2-Wege Koaxial Lautsprecher
Frequenzbereich 80-22000Hz
Max. Belastbarkeit 60W
Magnetdurchmesser 80 mm


Crunch GP 120 CX

2-Wege Koaxial Lautsprecher
Snap On Befestigung
2 x 160 Watt Max / 2 x 80 Watt RMS
1" (25 mm) Kapton Schwingspule
13 mm Neodym-Tweeter

Zitat

Erfahrungsbericht von Vollgasfest
Habe vorne und hinten die crunch drinne.
Klanglich sehr sauber, vor allem die Höhen.
Nur vorne passen sie nicht 100%ig. Sitzen zwar jetzt fest aber nicht "satt" in der Öffnung.


Zitat

Erfahrungsbericht von Kroni520
Habe die Chrunch drin, bei Media Markt 29 Euro !!!

Sehr zufrieden, brillante Höhen und Mitteltöne. Bass kommt aus dem Kofferaum / Keller !!!


Zitat

Erfahrungsbericht von MB Lady
Hallo habe bei meinem TE vorne und hinten Crunch Lautsprecher letztes Jahr eingebaut , Höhen und Mittelton in Ordnung, für den Bass sorgt der Pioneer TS-Wx 11A recht ordentlich .Radio ist ein Becker AVUS das mit den LS gut zu Rande kommt.



ESX QX-120

2-Wege Koaxial Lautsprecher
Snap On Befestigung

Zitat

Erfahrungsbericht von xtrmzn
Hab die ESX Quantum, klingen sauber und klar, hab aber weder einen Verstärker noch einen aktiven Subwoofer. Der Einbau ist relativ einfach, allerdings denkt man zuerst, sie passen nicht richtig, weil sie sich drinnen etwas bewegen lassen. Aber man kann sie dann um 90° drehen und danach sitzen sie bombenfest. Bin auf jeden Fall zufrieden. Das gleiche könnte übrigens auch für die Crunch gelten @ den ober mir.



Magnat Basta CX2

2-Wege Koaxial Lautsprecher


McAudio MLC-1209

2-Wege Koaxial Lautsprecher

Zitat

Erfahrungsbericht von STB
Ich hatte bestimmt 8 Jahre die Mcaudios 1209 drin, vorne und hinten, erst am Schluß hatte ich dann in der Heckablage auf Rainbow umgestellt, weil ich mir mehr Bass versprochen hatte. Im Vergleich zu den Serienlautsprechern fand ich die Mcaudio um Längen besser, hatten einen glasklaren Sound, in Verbindung mit der verbauten Endstufe sind sie dann auch an ihre Grenzen gestoßen, viel mehr geht wahrscheinlich alleine aufgrund der Größe auch nicht. Mit den Rainbows im Heck war denn auch für mich kein bemerkenswerter Unterschied zu Mcaudio feststellbar.



Phillips Autolautsprecher EF5035 MK2

2-Wege Koaxial Lautsprecher
2x 50Watt


Phonocar 2/692

2-Wege Koaxial Lautsprecher
Lautsprecher für Original-Einbauöffnungen. Die spezielle HCF-Membrane, sowie der ausrichtbare Tweeter mit seinem
einzigartigen Resonator, ermöglichen, selbst bei tief liegenden Einbauöffnungen, die sich nicht in der optimalen Lage des
Zuhörens befinden, eine perfekte Ton-Wiedergabe.
Leistungsmerkmale
Power Watt: Peak 100 - Rms 40
Frequency response: 70÷20.000 Hz
S.P.L. 1W/1m 92 dB
Impedance: 4 Ohm
Woofer Stainless basket
Kegel HCF - High Compressed Fiberglass
Tweeter Polycarbonate dome
Inclined 18° / Adjustable 180°

Zitat

Erfahrungsbericht von Christian_HH
hatte vorne + hinten phonocar verbaut. für hinten braucht man adaperringe, einbau wegen snap on problemlos. klang ok, besser als der 1 wege rotz, der vor 18 jahren verbaut war. 12cm membranfläche bringt aber keinen bass. sound am radio recht dünn, an einer 4 kanal endstufe klar überfordert (lautsprecher fangen früh an zu verzerren).



Pioneer TS-124

30 Watt

Pioneer TS-H125

Flush Mount Speaker for Car Stereo 12cm 4 - 3/4" Coaxial Two Way
Specially Designed for Mercedes Benz


Rainbow KX120

2-Wege Koaxial Lautsprecher
15 mm Folienhochtöner
Peak power / Impulsbelastbarkeit: 100 Watt
Power rating / Nennbelastbarkeit: 60 Watt
Minimum amplifier power / Mindestverstärkerleistung 30 Watt
Sensitivity / Wirkungsgrad: 90 dB 1W/1m
Frequency response / Übertragungsbereich: 65 - 21.000 Hz
Slope / Flankensteilheit: 6 dB/Okt.
Crossover frequency / Übernahmefrequenz: 4.500 Hz

Zitat

Erfahrungsbericht von Bollisch
Habe 2 neue Rainbows KX 120 vorne ins Armaturenbrett eingebaut und der Sound ist deutlich dynamischer als die standart Einwege Serienlautsprechern von Mercedes. Höhen und Mittelklänge sind klar, die Bässe sind mit einem standart Radio (4x50 Watt bzw. 4x23 RMS) bei niedriger Lautstärke okay, jedoch bei mittlerer/hohen Lautstärke nicht kräftig genug.
In der Anleitung der Rainbow KX 120 Lautsprecher steht auch deutlich: Erst ab 30 Watt RMS Verstärkerleistung zu empfehlen!!!



Rainbow SL120

2-Wege Koaxial Lautsprecher
20 mm Seidenhochtöner
Part Number / Art.-Nr.: 231142
Peak power / Impulsbelastbarkeit: 100 Watt
Power rating / Nennbelastbarkeit: 60 Watt
Minimum amplifier power / Mindestverstärkerleistung -
Sensitivity / Wirkungsgrad: 90 dB 1W/1m
Frequency response / Übertragungsbereich: 60 - 22.000 Hz
Slope / Flankensteilheit: 6 dB
Crossover frequency / Übernahmefrequenz: 4.800 Hz
Thermal protection / Thermoschutz: PTC


Rainbow IQ 120 CX Front - Mercedes W124

baugleich zum Rainbow SL120 allerdings 124er speziefisch angepasst

Zitat

Erfahrungsbericht von hotw
sauber verarbeitet, die LS gehen nur mit Nachdruck rein und werden dann eingeklemmt. Macht nicht sonderlich den stabilen Eindruck, der Klang ist obenrum sehr schön und frisch, ohne den direkten Vergleich zu haben. Ich halte die Seidenhochtöner, gerade wenn die Scheibe angespielt würd für unumgänglich. Alles Andere wird wohl zu spitz und aufdringlich


Zitat

Erfahrungsbericht von JIGGY
Vorne: Rainbow IQ 120 CX
Hinten: Rainbow IQ 120 CX mit neuen Adapter Ringen
und als Subwoofer ... Pioneer TS-WX11A
Hammer geiler Sauberer Klang ;)


Zitat

Erfahrungsbericht von tvardar
habe auch die rainbow vorne.sehr guter sound.
ca 100 euro im ebay.
rainbow vorne , pioneer unterm beifahrersitz. und mit aux in am radio kannst du sogar vom ipod touch videos in brilliantem klang anschauen.


Zitat

Erfahrungsbericht von ZooTV
Habe schon mehrer Sätze Rainbow in verschiedenen Fzg gehört und teilweise auch verbaut. Ich finde die einfach stimmig. :D Aber die Wahl der LS sollte größtenteils deiner Musikrichtung nach getroffen werden.
Ich höre zb. hauptsächlich Rock/Pop, sehr gerne LIVE Aufnahmen, und hin und wieder ein wenig leichte Trance-Kost. Besonders Rock Musik kommt bei mir meiner Meinung nach ganz klasse rüber. Bei Trance wird der Klang in Relation schon "schlechter". Und Hiphop .... meine Rainbows mögen das wohl genau so wenig wie ich :D



RTO CS-1202

2-Wege Koaxial Lautsprecher
Snap On Befestigung
50 Watt
80 - 20000Hz


Weconic S-300

2-Wege Koaxial Lautsprecher
2x60W
70-20.000 Hz
Ausendurchm: 120mm
Greets da Fux

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »hotw« (16. März 2009, 19:01)


Vollgasfest

Fortgeschrittener

  • »Vollgasfest« ist männlich

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 8. April 2004

Wohnort: Bremerhaven

Typ: E320 Coupe

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Januar 2009, 17:23

RE: Übersicht Lautsprecher W124

Habe vorne und hinten die crunch drinne.
Klanglich sehr sauber, vor allem die Höhen.
Nur vorne passen sie nicht 100%ig. Sitzen zwar jetzt fest aber nicht "satt" in der Öffnung.

3

Freitag, 16. Januar 2009, 18:34

Hab die ESX Quantum, klingen sauber und klar, hab aber weder einen Verstärker noch einen aktiven Subwoofer. Der Einbau ist relativ einfach, allerdings denkt man zuerst, sie passen nicht richtig, weil sie sich drinnen etwas bewegen lassen. Aber man kann sie dann um 90° drehen und danach sitzen sie bombenfest. Bin auf jeden Fall zufrieden. Das gleiche könnte übrigens auch für die Crunch gelten @ den ober mir.

btw, dieses Topic unbedingt sticky machen!
PS: Auf Wunsch aus der höheren Etage reduziert sich der Inhalt der Beiträge auf das absolute Minimum und die Netiquette wird außer Kraft gesetzt.

SUCHE: Coupé Fahrersitz MOPF1, Stoff in grau, manuell, am besten mit MAL, top Zustand

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xtrmzn« (16. Januar 2009, 18:38)


m104.980

Schüler

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 16. Januar 2009

Typ: 300CE-24, 190E 3.0, 190E 2.3-16, E280 CDI

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Januar 2009, 19:15

Hi,

erstmal vielen dank die auflistung ist super!

ich brauche in meinem coupe neue...nun such ich welche die gut für "bass lastige musik" sind!

ich möchte keine die hell und blechern werden!

kann mir da jemand ein tipp geben?!

gruß ivo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »m104.980« (16. Januar 2009, 19:16)


Maddin

Profi

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 687

Registrierungsdatum: 18. Juli 2007

Wohnort: Alpen/NRW

Typ: 300 CE , Opel Astra F

Baujahr: 1991, 1994

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. Januar 2009, 21:25

Beschäftige mich auch grade mit den ESX Quantum QX-5.2 C , da diese im aktuellen Test auch den 2.Platz belegt haben.
Möchte die Lautsprecher vorne im Armaturenbrett verbauen, jedoch sollen die über eine seperate Endstufe laufen, evtl. ne Harmann/Kardon. Steuereinheit ist hierbei ein Becker Cascade Pro.

@xtrmzn: Welche Quantums hast du verbaut ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maddin« (30. Januar 2009, 09:17)


hotw

Profi

  • »hotw« ist männlich
  • »hotw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: BB

Typ: 129.066

Typ: 203.284

Baujahr: 1990

Baujahr: 2002

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Januar 2009, 21:30

Zitat

Original von Maddin
@xtrmzn: Welche Qantums hast du verbaut ?


s.o. QX-120 ;)

Hier soll's ja nur um die 12cm LS gehen die auch wirklich ohne Umbauarbeiten rein passen.
Greets da Fux


dj buddha

Schüler

  • »dj buddha« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. September 2006

Wohnort: NRW

Typ: 230CE W124/230CE 123

Baujahr: 6/91+5/84

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Januar 2009, 21:50

..sind zwar auch irgendwie Rainbow aber macht ja nix,auf jeden Fall

sindse 12cm ;)

AIV Green Power SL 120

http://www.carhifidirekt.de/index.php/pN…tz,0,AIV-350120

gruß djb

hotw

Profi

  • »hotw« ist männlich
  • »hotw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: BB

Typ: 129.066

Typ: 203.284

Baujahr: 1990

Baujahr: 2002

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Januar 2009, 21:53

Das sollten die oben gennanten SL 120 sein. Werd demnächst wohl wieder jemand von AIV/Rainbow treffen dann frag ich mal...
Greets da Fux


STB

Schüler

  • »STB« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 1. August 2007

Wohnort: Offenbach

Typ: E 240 T

Baujahr: 2000

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Januar 2009, 08:38

Ich hatte bestimmt 8 Jahre die Mcaudios 1209 drin, vorne und hinten, erst am Schluß hatte ich dann in der Heckablage auf Rainbow umgestellt, weil ich mir mehr Bass versprochen hatte. Im Vergleich zu den Serienlautsprechern fand ich die Mcaudio um Längen besser, hatten einen glasklaren Sound, in Verbindung mit der verbauten Endstufe sind sie dann auch an ihre Grenzen gestoßen, viel mehr geht wahrscheinlich alleine aufgrund der Größe auch nicht. Mit den Rainbows im Heck war denn auch für mich kein bemerkenswerter Unterschied zu Mcaudio feststellbar.

hotw

Profi

  • »hotw« ist männlich
  • »hotw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: BB

Typ: 129.066

Typ: 203.284

Baujahr: 1990

Baujahr: 2002

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Januar 2009, 09:38

Und eingefügt.... :)

Dankeschön! Würde mich freuen wenn noch mehr Erfahrungsberichte kommen würden! Sonst wird ja auch immer eifrig mitdiskutiert ;)
Greets da Fux


hotw

Profi

  • »hotw« ist männlich
  • »hotw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: BB

Typ: 129.066

Typ: 203.284

Baujahr: 1990

Baujahr: 2002

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 22. Januar 2009, 13:40

Ich hoff weiter auf Eure Mitarbeit ;)

Hab mir mit der Suche mal noch ein paar Stuimmen eingefangen und oben weiter ergänzt...

Wär schön wenn noch mehr was dazu schreiben. Angeblich haben so viele die Lautsprecher getauscht...

Ran an die Tasten!
Greets da Fux


Lord Osterhase

Fortgeschrittener

  • »Lord Osterhase« ist männlich

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Deutschland

Typ: MB W 124 T / SL 129

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 22. Januar 2009, 21:05

Hallo habe bei meinem TE vorne und hinten Crunch Lautsprecher letztes Jahr eingebaut , Höhen und Mittelton in Ordnung, für den Bass sorgt der Pioneer TS-Wx 11A recht ordentlich .Radio ist ein Becker AVUS das mit den LS gut zu Rande kommt.


Gruß

Maddin

Profi

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 687

Registrierungsdatum: 18. Juli 2007

Wohnort: Alpen/NRW

Typ: 300 CE , Opel Astra F

Baujahr: 1991, 1994

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Februar 2009, 19:20

Hab mal eine Frage zu den Einbaugrößen.
Sind es vorne und hinten 12er oder waren die unterschiedlich?
Hatte da irgendwas im Hinterkopf das die hinteren doch ein wenig größer waren, oder nicht ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maddin« (12. Februar 2009, 19:20)


Bollisch

Anfänger

  • »Bollisch« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 1. Januar 2009

Wohnort: Düsseldorf/Köln

Typ: S124 220

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

14

Freitag, 13. Februar 2009, 02:21

Vorne 12 cm
Hinten 10 cm

Einige haben es geschafft vorne 13'ner zu verbauen, nachdem sie ein wenig rumgeschnitzt haben.

Habe erst vor 2 Tagen vorne 2x 12er verbaut (Rainbows KX 120) und muss nun sagen: Die 12er sind schon verdammt knapp, man muss jede Menge von dieser komischen Dämmwolle, die im Armaturenbrett liegt, wegdrücken bzw. so verteilen, dass neuere 12er reinpassen.

Daher mein Rat was vorne betrifft: Max 12er !!!

@Hotw bzgl. Erfahrungsbericht: Habe 2 neue Rainbows KX 120 vorne ins Armaturenbrett eingebaut und der Sound ist deutlich dynamischer als die standart Einwege Serienlautsprechern von Mercedes. Höhen und Mittelklänge sind klar, die Bässe sind mit einem standart Radio (4x50 Watt bzw. 4x23 RMS) bei niedriger Lautstärke okay, jedoch bei mittlerer/hohen Lautstärke nicht kräftig genug.
In der Anleitung der Rainbow KX 120 Lautsprecher steht auch deutlich: Erst ab 30 Watt RMS Verstärkerleistung zu empfehlen!!!

Daher meine Empfehlung an alle die ihre 4 Lautsprecher nur über ihr normales Radio laufen lassen: Es reicht locker, sich die günstigen 12'er Crunch Lautsprecher für 40 Euro das Paar einzubauen.

Die Rainbows (egal ob KX 120 (70 Euro) oder IQ 120 (100 Euro) ) lohnen sich erst mit zwischen geschalteter Endstufe.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bollisch« (13. Februar 2009, 02:44)


Maddin

Profi

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 687

Registrierungsdatum: 18. Juli 2007

Wohnort: Alpen/NRW

Typ: 300 CE , Opel Astra F

Baujahr: 1991, 1994

  • Nachricht senden

15

Freitag, 13. Februar 2009, 18:51

Ok danke.
Also passen hinten auch nur 10er rein, oder könnten 12er auch passen ? Denn wenn ich die ESX, Crunch oder ähnl. bestelle, müßte ich ja 2 Paar verschiedene kaufen..

hotw

Profi

  • »hotw« ist männlich
  • »hotw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: BB

Typ: 129.066

Typ: 203.284

Baujahr: 1990

Baujahr: 2002

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. März 2009, 19:02

dankeschön an dj buddha, so konnte ich die Liste um 3 neue Lautsprecher erweitern! Ich hätte nicht gedacht, daß es noch mehr 12cm LS gibt...
Greets da Fux


Maddin

Profi

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 687

Registrierungsdatum: 18. Juli 2007

Wohnort: Alpen/NRW

Typ: 300 CE , Opel Astra F

Baujahr: 1991, 1994

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. März 2009, 23:47

So, habe nun die ESX-QX 120 vorne im Armaturenbrett verbaut.
Da ich einen neutralen Vergleich zu den Serienlautsprechern ziehen wollte, habe ich erst einen Lautsprecher auf der linken Seite verbaut und dann in der Balance verglichen.

Steuereinheit: Becker Cascade Pro
Endstufe : keine
Subwoofer : keinen
+zusätzliche Hochtöner an den A-Säulen


Als erstes fiel mir auf das der ESX Lautsprecher klarer im Hochton war, aber dennoch im Mittelton-und Bassbereich bassärmer als der orginale.

Nun habe ich beide angeschlossen und im direkten Vergleich bin ich ein wenig entäuscht. Die ESX spielen klarer im Hochtonbereich was natürlich am 2-Wege Hochtöner liegt. Allerdings ist der Bassbereich (wenn man überhaupt von Bass sprechen kann) sehr sehr mager. Im Vergleich zu den orginalen, oder auch den noch orginal verbauten hinteren Lautsprecher, haben die hinteren viel mehr Volumen und das Klangbild ist MIT ZUSÄTZLICH verbauten Hochtöner viel voluminöser schon allein in den tiefen Frequenzen.
Aufgrund das ich ja schon extra verbaute Hochtöner habe, überwiegt nun der Hochtonbereich. Ich denke ich werde nun wieder die orginalen verbauen, da der Klang vorher angenehmer war.

Für jemanden der keine zusätzlichen Hochtöner verbaut hat, sind die ESX im Hochtonbereich natürlich klanglich sauberer...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maddin« (23. März 2009, 23:47)


ingelwood

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. April 2009, 16:11

Phonocar 692

Hallo,

wollte auch mal meine Lautsprecher Erfahrung für meinen E 280 T mitteilen. Hab vorne die Phonocar 692 (120mm) verbaut, Kostenpunkt knapp 70 Euro, und im Kofferraum einen Sub+3 Kanal Endstufe -> daher keine besonderen Bassanforderungen an die Frontspeaker. Um ehrlich zu sein bin ich von den Phonocar 692 LS ziemlich enttäuscht. Mitten und Höhen klingen einfach nicht gut. Das wurde mir besonders bewußt nachdem ich in den hinteren Türen 100mm Pioneer Lautsprecher für 35 Euro verbaut hatte. Diese klingen im Vergleich deutlich besser, trotz der kleineren Größe und des niedrigen Preises. Der Unterschied hat mich wirklich sehr überrascht

ingelwood

mex3456

Anfänger

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 16. Juli 2009

Typ: 300CE

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

19

Samstag, 18. Juli 2009, 12:34

Carpower (Monacor) CRB-120PP

So nun möchte ich doch auch etwas zum Thema beitragen.

Ich habe bei mir Carpower (Monacor) CRB-120PP im Armaturenbrett verbaut.
Passen top, alte raus, neue anschließen und einfach ins Loch plumsen lassen, fertig. Passt wie das Original.
Klang ist auf jeden Fall deutlich besser als die Originalpappen, ich muss an meinem Radio allerdings die Höhen etwas pushen.

Zur Unterstützung der tiefen Töne hab ich in der Hutablage Kickbässe des Typs CRB-130PS der selben Firma.
Allerdings unter der Rücksitzbank noch eine Frequenzweiche für die Kickbässe verbaut, damit diese auch wirklich nur alles unter 110 oder 120 Hz spielen.

Alles direkt ans Radio angeschlossen, weshalb auch nicht so brutal laut geht.

Akro

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 2. September 2008

Wohnort: Kaiserslautern

Typ: S124 230TE ´91 W124 230E ´92

Baujahr: 1991/ 92

  • Nachricht senden

20

Freitag, 24. Juli 2009, 21:18

Habe im Frontsystem die SL120 von Rainbow montiert.
Ersten Wochen vollends begeistert, da die Originalen wirklich keinen Bass kennen und die Rainbows einen richtig schönes und voluminöses Klangbild haben.
Nu zum negativen. Ohne das Radio aufgerissen zu haben scheppert und knartzt der linke speaker mittlerweile so abgrundtiv dass man nur noch angenehm hören kann wenn den equalizer sehr höhenlastig einstellt.
Membran ist äußerlich vollkommen i.O und beim Einfedern der Membran mit den Finger spührt man keinen Widerstand.

Werde kommende Wochen mal versuchen 13cm Speaker einzubauen. Muss mich mal schlaumachen was man an Max. Tiefe verbauen kann.
http://img710.imageshack.us/img710/8521/sssneuas.jpg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?